kannste Lesen

Bohndesliga 2022/23 Start auf YouTube

Geschrieben von Michael Fuchs

Nur noch 2 Wochen bis zum Bundesliga-Auftakt der Fußball Bundesliga. Die 2.Bundesliga befindet sich derzeit schon beim 2.Spieltag. Leider werden Fans der Rocketbeans dieses Jahr wohl keine Neuauflage der Zwohndesliga erwarten können. Grund dafür ist der Aufstieg des SV Werder Bremen und des FC Schalke 04. Somit fehlt der 2.Bundesliga die nötige Qualität, um genügend Zuschauer generieren zu können. Letztlich war es letzte Saison ein Experiment, da mit Nico Backspin ein Werder Bremen Fan und Nils Bomhoff ein HSV Anhänger sich in der 2.Liga befanden. Die Zuschauer fanden das Experiment jedoch sehr gut. So konnte auch das 2.Liga-Format Zwohndesliga viele Klickzahlen auf den Channel der Rocketbeans erzielen.

Prognosen der Fußball Bundesliga

Traditionell startet die Bohndesliga immer mit den Prognosen der Bohnen. Somit kann mit dem Start der neuen Saison der Bohndesliga 2022/23 am kommenden Montag gerechnet werden. Auch bei den Modertoren sollte es keine Veränderung geben. Somit werden weiterhin Etienne Garde, Nils Bomhoff, Nico Backspin und Tobias Escher durch die Sendung führen. Special Guests wie Rocketbeans-Liebling Ralph Gunesch werden natürlich weiterhin erwartet. Vor allem bei Etienne Garde wird es in diesem Jahr wieder um seine Eintracht aus Frankfurt gehen. Nach der erfolglosen Saison im letzten Jahr würde man darauf wetten, dass Etienne die Eintracht als Geheimtipp der Saison nehmen wird. Bei der Meisterschaftsfrage sollte sich alle Rocketbeans dieses Mal wohl einig sein. Der FC Bayern München hat in der Transferperiode dermaßen gut zugeschlagen, so dass fest mit dem Titel zur rechnen ist. Es wäre schon eine große Überraschung, wenn dieses Szenario nicht eintreffen würde.

Frage nach den Absteigern könnte schwierig werden

Einzig allein die Frage der Absteiger in dieser Saison könnte für Kontroverse auf Rocket Beans TV führen. Denn immerhin ist mit Schalke und Bremen massiv Qualität ins Oberhaus gekommen. Ergo könnten der FC Augsburg, der VFL Bochum und die Alte Dame aus Berlin sich bei den Abstiegstipps ganz weit vorne befinden. Aber auch die Aufsteiger Bremen und Schalke sind mitnichten als sicherer Klassenerhalt zu werten.