Webvideopreis 2017

Webvideopreis 2017: Alle Kategorien und Infos

Geschrieben von David Scheuß

Am Donnerstag, dem 1. Juni 2017 findet im ISS Dome in Düsseldorf der Webvideopreis 2017 statt. Und dieses Jahr gibt es so viele Preise wie noch nie.

Der Ursprüngliche Verleihungsort, nämlich die Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf wurde leider gecancelt und die ISS Dome Halle wurde als Alternative ausgewählt. Bis morgen könnt ihr noch die Videos eurer Favoriten einreichen, worüber die Academy dann entscheidet, wer nominiert werden soll und wer ausscheidet. Dabei sind folgende Kriterien zu beachten:

  • die Verbreitung muss über das Internet stattgefunden haben
  • die Veröffentlichung im Internet muss zwischen dem 11. März 2016 und dem 10. Februar 2017 erfolgt sein
  • teilnahmeberechtigt sind Werke und Personen aus Deutschland
  • Einreichungen müssen jugendfrei sein und sich an geltendes Recht halten (z.B. Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht)
  • Veranstalter, Sponsoren und vom Veranstalter beauftragte Dienstleister dürfen nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Der Webvideopreis: Erstmals in der Schweiz

Bisher gab es im Jahr 2015 mit insgesamt 20 Kategorien die meisten Preise für die deutschen Webvideo Künstler. Dieses Jahr sind 26 Auszeichnungen geplant.

  1. Person of the Year – Male
  2. Person of the Year – Female
  3. Best Video of the Year
  4. Social Good (Kampagnen für einen guten Zweck)
  5. Comedy (Werke, Kanäle oder Personen mit Comedy-Bezug)
  6. Health & Wellness (Werke, Kanäle oder Personen mit Gesundheits-Bezug)
  7. Gaming (Werke, Kanäle oder Personen mit Gaming-Bezug)
  8. VLOG (Werke, Kanäle oder Personen, die vornehmlich direkt das Publikum ansprechen)
  9. FYI (Werke, Kanäle oder Personen, die journalistisch Informationen verarbeiten)
  10. Education & Science (Werke, Kanäle oder Personen, die Wissen und Bildung vermitteln)
  11. VR & 360° (Werke, Kanäle oder Personen, die mittels 360-Grad-Filming oder virtuellen Computerwelten Inhalte vertiefend darstellen)
  12. Beauty (Werke, Kanäle oder Personen mit Schmink-/Beauty-Bezug)
  13. Fashion (Werke, Kanäle oder Personen mit Mode-Bezug)
  14. Food (Werke, Kanäle oder Personen mit Koch-Bezug)
  15. Lifestyle (Werke, Kanäle oder Personen mit Bezug zu Reisethemen oder Lebenshilfe)
  16. Arthouse (Werke, Kanäle oder Personen mit Kunstbezug)
  17. Sports (Werke, Kanäle oder Personen mit Sportbezug)
  18. Newcomer (Personen mit Zukunft – Es geht um den Nachwuchs)
  19. Coversong (Bester Coversong eines Künstlers im Netz)
  20. Original Song (Bester Original Song eines Künstlers im Netz)
  21. Live (Werk oder Kanal, in denen der Austausch in Echtzeit im Vordergrund steht)
  22. Brand Campaign (Eine Markenkampagne, die das Publikum durch Einsatz von Social Media begeistert)
  23. Movie (Fiktionales Werk, dessen Videolänge über 30 Minuten beträgt)
  24. Indie (Kein Geld – aber trotzdem geil)
  25. Music Talent (Wer ist das nächste Musiktalent im Netz?)
  26. Animation (Werke die vornehmlich auf Animationen beruhen)

Zusätzlich kommen noch zwei Handwerkskategorien hinzu, die sich Bester Schnitt und Beste Kamera nennen. Moderation für 2017 übernimmt Barbara Schöneberger. Die Webvideopreis Academy besteht inzwischen aus über 140 Personen und dem Präsidenten. Nach der morgigen Eingabefrist der Videos, entscheidet dann die Academy, welche der mittlerweile über 20.000 eingereichten Videos es auf die Nominierten-Bank schaffen. Dann entscheidet die Academy und die Zuschauer zu jeweils 50% am Abend des Webvideopreis, wer als Gewinner hervorgeht.

Auch interessant: Die Gewinner des Webvideopreis 2016

Wo der Webvideopreis 2017 überall zu sehen sein wird, ist noch unklar. Wir gehen aber davon aus, dass er wie letztes Jahr auch auf Youtube und Twitch im Stream live zu verfolgen sein wird. Wer weiß? Vielleicht erhält die Verleihung wieder einen Sendeplatz im öffentlichen Fernsehen. Wer sind eure Favoriten? Wem würdet ihr welchen Preis geben und wer hat eurer Meinung nach die Kategorie Person of the Year am meisten verdient?

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz