Games

PlayStation 4: kommendes Update unterstützt externe Festplatten

Geschrieben von Niklas Haja

Vor einigen Tagen ist die Beta des neuen Firmware-Updates gestartet. Mit Version 4.5 haben Nutzer die Möglichkeit eigene Hintergrundbilder einzustellen sowie externe Festplatten zu nutzen.

Fast vier Jahre ist die PlayStation 4 nun alt. Am 29. Februar 2013 wurde die PlayStation 4 in Europa für alle erhältlich und es wurden bis zum Stand vom 5. Januar 2017 bereits 53,4 Millionen Exemplare verkauft. Damit ist es die 8. Generation der Konsolen.

Viele haben auf diesen Moment gewartet: Die Festplatte ist komplett voll und ein Austausch der Festplatte ist zu zeitaufwendig. Mit Version 4.5 für die PlayStation 4 haben die Spieler nun die Möglichkeit, ganz einfach und simpel eine externe Festplatte anzuschließen. Auf dieser Festplatte werden Daten und Inhalte abgespeichert und das PlayStation System erkennt die Spiele sowie Anwendungen schnell und zeigt diese auch auf dem Hauptmenü an.

Auch interessant: Resident Evil: Teil 4,5 und 6 kommen für die PlayStation 4 und Xbox One

Unterstützt werden Festplatten bis zu acht Terabyte Speicherplatz sowie USB 3.0. USB 2 Festplatten werden von der Konsole nicht erkannt.

Im kommenden Firmware-Update für die PlayStation 4, welche den Code Namen Sasuke tragen soll, ist es dem Spieler nun auch erlaubt, eigene Hintergrundbilder für den Startbildschirm einzustellen. Damit kann nun endlich das Gerät individuell gestalten. Die Button im Hauptmenü sind jedoch nicht einstellbar, weswegen man dort noch auf Designs zurück greifen muss.

Schon gesehen? The Last Guardian: Dauerhafte Preissenkung

Auch überarbeitet werden das Schnellstart-Menü sowie die Benachrichtigungen für das System. Außerdem werden mit PlayStation VR 3D-Blu-rays unterstützt. Damit können 3D Filme über dem Virtual-Reality-Headset angeschaut werden und das ganz ohne 3D Fernseher.

Um an der Beta teilnehmen zu können, habt ihr die Möglichkeit euch auf der Offiziellen Seite von PlayStation zu melden. Danach wird das Beta Update auf euren PlayStation Systemen in den Mitteilungen unter Updates angezeigt und kann daraus direkt heruntergeladen und installiert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz