YouTuber

Videodays in Berlin und Köln abgesagt

Geschrieben von Niklas Haja

Seit 2010 können Fans ihre Lieblingsyoutuber treffen. Dieses Jahr wurde nun von dem Veranstalter abgesagt.

Acht Jahre ist es nun her, dass die Videodays ins Leben gerufen worden. Was Anfangs mit 450 Fans anfing, wurde letztes Jahr von Tausenden Fans begleitet. Die Erwerber eines Tickets haben auf den Videosdays die Möglichkeit, viele Youtuber persönlich zu treffen und konnten von diesen durch Bühnenshows unterhalten werden. Dieses Jahr sollten die Videosdays am 16. und 17. Juni in der Mercedes-Benz Arena in Berlin sowie am 11. und 12. August in Köln in der Lanxess-Arena stattfinden.

Schon gesehen? Clickbait: Was ist das eigentlich?

Der Veranstalter gab nun jedoch bekannt, dass die Videodays dieses Jahr abgesagt werden. Grund dafür sei, dass zu wenige Tickets verkauft worden seihen, um ein solches Unterfangen bewerkstelligen zu können.

Eine Durchführung der VideoDays wäre mit den aktuell unzureichenden Ticketverkäufen und einem reduzierten Engagement im Sponsoringbereich leider nicht möglich gewesen

Der Veranstalter gab auch bekannt, dass die bereits erworbenen Tickets zurückgenommen und die Kosten erstattet werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei