Lets-Plays.de


Twitch: Neues und individuelles Verzeichnis verfügbar

Twitch: Neues und individuelles Verzeichnis verfügbar

Seit dem 9. Februar 2017 ist ein neues Verzeichnis in Twitch aufgetaucht. Streamer können nun ihre Themen individuell gestalten.

Egal ob Speedrunnner, Cosplayer, Retro Gamer oder Koch-Profi, alle sind sie nun auf Twitch vereint. Grund dafür ist ein neues Verzeichnis, welches in Twitch eingefügt wurde. Das neue Verzeichnis trägt den Namen Communities und soll den Streamern eine breitere Masse an Möglichkeiten bieten, ihre Lieblingsthemen besser zu kategorisieren. Jeder Streamer hat die Möglichkeit eine eigene Kategorie zu erstellen und diese zu verwalten. Sei es das Vorschaubild, Anpassung des Zieles, Ernennung von Moderatoren oder auch eigene Regeln. All dies ist nun durch Communities möglich.

Schon gesehen? Stardew Valley: Deutsche Fassung in der Beta verfügbar

„Unsere Streamer und Zuschauer traten an uns heran und äußerten den Wunsch nach der Freiheit eigene Gruppen erstellen zu können, die sich verschiedenen Themen und Interessen wie Speedrunning, Esport, Cosplay oder Kunst widmen”, sagt Sheila Raju, Product Marketing Manager, Twitch. “Mit Communities ermöglichen wir es unseren Nutzern, Gruppen nach Belieben anzulegen. Außerdem bieten wir Streamern mit Communities ein neues Tool, um ihr Publikum zu erweitern. Wenn Nutzer gewisse Interessen haben, die andere mit ihnen teilen, dann ist Communities der Ort, an dem sich dieses Kollektiv entfalten und austauschen kann.”

Mit Communities haben Ersteller seines eigenen Verzeichnis die Möglichkeit auch Streamer in diesen hervorzuheben, um so die Sichtbarkeit dieser zu erhöhen.

Guckt euch das an: Gronkh mit 9.000 Videos auf seinem Kanal

Mit Communities werden euch diese Funktionen momentan angeboten:

  • Community-Verzeichnis: Hier können Zuschauer Communities entdecken und Streamer die Community wählen, die zu ihrem Stream am besten passt.
  • Streamübersicht: Live-Inhalte, die Streamer an die zuvor gewählte Community übertragen, sind hier aufgelistet. Zuschauer können so neue Streamer und Inhalte entdecken.
  • Personalisierung: Jede Community ist einzigartig. Die Eigenheit einer Community drückt sich durch festgesetzte spezifische Regeln, individuelle und anpassbare Avatare und Banner sowie einem ernannten Leiter der Community aus.
  • Moderations-Tools: Leiter einer Community beaufsichtigen die Moderation eines Kanals in der jeweiligen Community. Dazu gehört die Fähigkeit Kanäle, die gegen die jeweilig festgelegten Regeln der Community verstoßen, temporär oder permanent von der Community zu sperren.

Weitere Funktionen werden noch folgen. Hier habt ihr noch einen kleinen Einblick in die Verzeichnisse, die bereits erstellt worden sind. Wie man gut erkennen kann, nutzen schon einige das neue Verzeichnis. Was haltet ihr von der neuen Funktion?

Twitch-Communities

Niklas Haja
Redakteur bei Lets-Plays.de
20 Jahre alter Nerd im Bereich Gaming. Seit klein auf begeisterter Gamer. Gelernter System Gastronom und nun in der Telekommunikation tätig.


Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Twitch: Neues und individuelles Verzeichnis verfügbar"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Streamingacademy
Gast

Das wurde auch mal Zeit. Auf Streamingacademy.de haben sich auch schon viele den Wunsch geäußert, dass die Verzeichnisse individualisiert und erweitert werden.

wpDiscuz