kannste Lesen

Lets Plays werden immer beliebter

Geschrieben von Michael Fuchs

In Zeiten von Facebook, YouTube und Twitter werden Lets Plays und damit auch Lets Player immer beliebter. Aber wieso eigentlich? Wieso schaut man sich auf YouTube Lets Plays Videos an und spielt es nicht selber? Ist man selber ein Noob oder schaut es sich an zwecks der Unterhaltung? Das können Gründe sein, ich sag einfach mal – wieso ich Lets Plays anschaue.

Selber habe ich zum Spielen kaum Zeit, selber habe ich zwar auch jede Menge Spiele und den passenden Computer dazu aber mir fehlt einfach die Zeit und teilweise die Lust selber zu spielen. Aus diesem Grund schau ich mir einfach Lets Plays an. Inzwischen ist es auch so, dass ich mir Abends kein Spielfilm mehr anschaue, sondern einfach eine längere Folge von Lets Plays. Ob jetzt nun zu Minecraft, Battlefield 3 oder sogar zum Euro Truck Simulator 2. Ich bin so einer, der mag eigentlich alles selbst Simulatoren wo manche meinen, die sind Stink Langweilig. Teilweise ist dies auch so, bin ich auch schon selber bei Simulatoren eingepennt. Hört man dann aber den Lets Player kann das langweiligste Spiel zum besten werden. Als Beispiel sage ich einfach mal die Jungs von PietSmiet. Schaut man sich hier ein Minecraft Adventure an wo auch Hardi mitmacht, muss man das Video selber gar nicht schauen, da reichen alleine die Ausraster und die Kommentare das der dümmste Tag im Jahr zum besten werden.

Und so geht es auch anderen. Man hätte die passende Hardware, das Geld und die Spiele um die ganzen Games selber zu zocken. Aber wieso sollte man es selber spielen, wenn man Noobs und Pro’s beim daddeln zuschauen kann? Teilweise kann man diese Lets Plays auch als Komplettlösung sehen. Man muss sich die Videos ja nur anschauen und man weiß, wie man im Spiel gehen muss, wie Missionen erfüllt werden und was einen erwartet.

Genauso ist es, wenn man ein Spiel kaufen möchte. Bevor man sich langweilige Bewertungen reinzieht, schaut man doch lieber ein Video – kein offiziellen Trailer – an, wo man es direkt sieht wie das Gameplay ist und was der Lets Player darüber sagt.

Der Lets Player ist somit nicht nur ein Entertainer sondern auch einer, der Empfehlungen für Spiele ausspricht. Und das wissen auch die großen Games Hersteller. Berichtet ein großer Lets Player schlecht über ein Spiel, über langweilige Missionen oder eine KI die nichts kann, dann wird von dem Spiel weniger verkauft weil es tausende Menschen gibt, die sich die Videos anschauen.

Deshalb auch meine Frage an euch! Wieso schaut Ihr euch Lets Play Videos an?

[signoff1]

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
AnonymousMaxSbbl Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Anonymous
Gast
Anonymous

Knasti und FreshFriendz sind wohl die besten bei BF3, macht immer Fun beim daddeln anzugucken

Max
Gast
Max

Schaue selber nur paar Lets Plays, darunter Gronkh und Pietsmiet. Einfach weil es coole Typen sind und es Spaß macht, denen beim spielen zuzuschauen. Habe vor bald selber ein paar Lets Plays zu machen, dafür muss aber erst mal ein neuer Rechner her.

Sbbl
Gast
Sbbl

Ich selber spiele Minecraft und Battlefield 3, jedoch ohne das ganze aufzunehmen. Schaue aber auch täglich Lets Plays an von verschiedenen Leuten, weil mir das ganze einfach Spaß macht. Wenn man die richtigen hat, dann kann man da schon Stundenlang zuschauen, ohne das es langweilig wird.

p.s bin gespannt was hieraus wird, auf jeden Fall eine gute Idee!