Let's Plays

Höhlenlandschaft [Terraria #10]

Geschrieben von Johannes Scholz

Tiefer und Tiefer geht es hinein und wir finden inzwischen auch einige Diamanten, welche wir dringend für ordentliche Haken benötigen. Inzwischen müssen wir nicht nur nach unten sondern auch in Richtung Osten gewandert sein, denn wir stoßen inzwischen wieder auf Eis. Die Kreaturen in dieser Eisebene sind eher niedlich als gefährlich wirkend, aber stark scheinen sie zu sein, also nicht täuschen lassen.

Aber außer ein paar Erze hier zu finden, verabschieden wir uns auch schnell wieder vom Eisgebiet und suchen weiter in anderen Ebenen nach mehr Ressourcen und weiteren Schätzen, aber auch Crimtane können wir ja schon ganze Zeit etwas weg sprengen, aber viel wird es uns erstmal nicht bringen, da uns leider das Gewebe benötigt, welches wir nur vom Hirn des Cthulhus bekommen. Und bis wir diese Kreatur wirklich besiegen können, ist noch ein langer, langer Weg zu gehen.

Wir machen es also inzwischen wie die wahren Bergarbeiter oder die Zwerge und sprengen uns von einer Ebene in die nächste hinein, damit wir endlich schneller an alles herankommen, was wir nur benötigen, damit wir zum eigenen Schutze endlich eine vollwertige Rüstung bald aufbauen können. Denn ohne diese können wir uns immer noch nicht dem ersten Boss stellen und die müssen wir auch bald mal besiegen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei