Games

Generation Zero: Kampf gegen Maschinen

Generation Zero
Geschrieben von Claudia Wendt

Die Avalanche Studios präsentierten auf der E3 ein neues Open-World RPG. Generation Zero heißt das Spiel, das den Spieler in den Kampf gegen gewaltige Maschinen schickt.

Nein, hier ist nicht die Rede von Matrix. Generation Zero versetzt den Spieler in das Jahr 1989 nach Schweden. Vier junge Leute unternehmen nichts ahnend eine Bootstour. Als sie zurückkommen, sind sämtliche Menschen verschwunden. Stattdessen treffen sie auf mannsgroße große und gigantische bewaffnete Maschinen.

Das Spiel wird für einen Co-op-Modus konzipiert. Während der Schlacht können sich Mitspieler anschließen oder den Server wieder verlassen. Das Spiel soll in Egoperspektive gespielt werden und wertet sich durch Rollenspielelemente auf. Dazu gehören, das Aufheben von Gegenständen oder das Leveln des Charakters. Zum überleben werden Gebäude und Überreste feindlicher Maschinen geplündert. Die Veröffentlichung ist für 2019 geplant.

Schon gelesen? Gears 5 Trailer auf der E3 vorgestellt

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: