Games

Destiny 2: Forsaken im Gambit-Modus

Destiny 2 Forsaken Screenshot
Geschrieben von Claudia Wendt

Destiny 2: Forsaken präsentiert den erweiterten Spielmodus. Der Gambit-Modus ist die neue Herausforderung für Teamspieler.

Im Gambit-Modus treten zwei Teams gegeneinander an. Jedes Team befindet sich in einer anderen Arena, haben dabei aber das andere Team im Blick. Das Ziel für jedes Team besteht darin, eine bestimmte Anzahl an KI-Feinden zu töten und vor dem anderen Team den Endgegner zur Strecke zu bringen. Gegner, die erlegt werden, lassen Kristalle fallen, die an einem Portal abgegeben werden.

Je nach Kristallmenge, die ein Spieler abgibt, erscheint in der Arena des Gegnerteams ein besonders starker Gegner. Wurden 25 und 50 Kristalle abgegeben, erscheint ein Portal in der Arena. Die Spieler gelangen dadurch in die Arena des Gegnerteams. Dort sind sie stärker als in der Heimarena und erledigen Kontrahenten. Diese sind eine gewisse Zeit nicht mehr im Spiel. Nach 75 Kristallen erscheint der Endgegner. Wenn der Boss besiegt ist, gewinnt das Team das Match. Das Gegnerteam kann in dem Fall eigene Spieler in die Arena schicken, um den Endkampf zu behindern.

Schon gelesen? Cyberpunkt 2077 – 22 neue Screenshots

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: