Let's Player

Friendly Fire 2: über 300.000 Euro Spenden mit Gronkh, PietSmiet & co.

Geschrieben von Michael Fuchs

Gestern am 03. Dezember zur Vorweihnachtszeit war es Zeit, dass Friendly Fire in die zweite Runde ging. Mit dabei waren Gronkh mit seiner Freundin Pandorya, die Nougatschnitten von PietSmiet, MrMoregame, fisHCOp, PhunkRoyal sowie Der Heider. Gestreamt wurde 12 Stunden lang aus den Take TV-Studios in Krefeld mit dem Ziel, Spenden zu sammeln für die Deutsche Tafel, Vier Pfoten sowie an das Tierheim Herzsprung.

Am 12.12.2015 fand die erste Runde von Friendly Fire statt. Ebenfalls mit Gronkh, PietSmiet, MrMoreGame, Der Heider, PhunkRoyal sowie Pandorya. Gesammelt wurde 2015 für den Verein Gaming AID e.V., wo eine beachtliche Summe von 123.000 Euro am Ende gespendet wurde. Die Summe setzt sich zusammen aus Spenden innerhalb des Streams, den Verkauf von Merchandise sowie Sponsorengelder, welche das Event unterstützen.

Auch in diesem Jahr kamen einige Spenden zusammen. Eine genaue Summe ist zurzeit noch nicht bekannt, es sind aber über 300.000 Euro. Evtl. wird es noch ein wenig mehr durch Merchandise und Sponsorengelder. Aber eine deutliche Steigerung zum Vorjahr und eins dürfte auch schon feststehen: Friendly Fire geht 2017 in die Dritte Runde!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz