Horror

Die LeoNieten: Ein Mutter-Tochter-Let’sPlay-Kanal

Geschrieben von Michael Fuchs

Wir sind Antonia (20) und Diana (45), Tochter und Mutter, die leidenschaftlich gern Videogames spielen. Meine Mutter zockt schon, seit ich denken kann und ich bin quasi damit aufgewachsen. In meiner Erinnerung sehe ich uns beide vor dem PC sitzen und sehe ihr beim Spielen von Gothic zu. Als ich älter wurde, spielten wir auch zusammen und wechselten uns ab.

Seit 5 Wochen haben wir einen YouTube-Kanal und laden täglich Videos hoch. Da uns unser familiäres Umfeld beim Zocken ziemlich lustig findet, wir uns leider aber nicht oft sehen, kamen wir auf die Idee, unsere Gameplays einfach bei YouTube hochzuladen.

Ich studiere seit September 2016, meine Mutter ist selbstständig. Daher ist unsere Zeit knapp bemessen, aber wir nehmen sie uns einfach, weil wir sehr viel Spaß daran haben, Let’s Plays zu produzieren. Wir denken auch, dass man uns das anmerkt in unseren Videos. Selbst, wenn wir uns ungeschickt anstellen, können wir immer noch über uns lachen. Wir sind eben keine Profis, aber mit Herzblut dabei.

Wir spielen alles, was uns Spaß macht. Komischerweise ist uns aufgefallen, dass wir im Moment an Horrorspielen den größten Spaß haben. Wir, die eigentlich die größten Angsthasen sind, haben tatsächlich Outlast gespielt.

In diesem Spiel schlüpfen wir in die Rolle des investigativen Journalisten Miles Upshur, welcher eine E-Mail erhalten hat, in der er dazu aufgefordert wird, die Vorgänge in der Nervenheilanstalt Mount Massive, aufzudecken. Er ist kein Kämpfer und nur mit einer Kamera ausgestattet, sodass er sich im Dunkeln zurechtfinden kann. Um heil vor den zahlreichen Gegnern davonzukommen, bleibt ihm nur die Möglichkeit entweder wegzulaufen oder sich unter Betten und in Schränken zu verstecken. Die Atmosphäre in diesem Spiel ist unglaublich gruselig, gerade auch deshalb, weil wir nicht die Möglichkeit haben, unsere Widersacher mit Waffengewalt in Schach zu halten. Wer an der Story im Einzelnen interessiert ist, kann sich unser Let’s Play dazu anschauen.


Mehr von den DieLeoNieten findet ihr hier auf ihrem YouTube Kanal und wenn auch du uns dein Let’s Play oder Kanal vorstellen möchtest, dann findest du alle nötigen Informationen hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei