News

Casino Streamer – ein Fake oder echt?

Written by Alexa

Insgesamt boomt der Online-Streaming Markt in der letzten Zeit gewaltig. Viele Menschen zeigen sich hier beim Musikmachen, oder wie sie Dinge erstellen oder Mahlzeiten zubereiten. Doch inzwischen ist vor allem das Gaming Streaming extrem beliebt geworden.

Auch hier ist die Anzahl derer, die ihre Lieblingsspiele streamen, nahezu explodiert. Besonders beliebte Spiele, die immer wieder gestreamt werden, sind Fortnite, Player Unknown Battleground, Counter-Strike: Globale Offensive und League of Legends.

Doch inzwischen gibt es nun auch zunehmend Menschen, die das Glücksspiel streamen. Einer der wohl bekanntesten Streamer auf diesem Sektor ist Jens Heinz Richard Knossalla, genannt und bekannt als Knossi. Einen Einblick bekommt man auf Twitch, wo Knossi Casino spielt. In diesem Zusammenhang stellen sich aber viele Menschen die Frage, ob Online-Casino-Streamer echt oder Fake sind. Wir klären das in diesem Artikel auf!

Online-Casino-Streamer, was genau ist das?

Ein Online-Casino-Streamer, was soll das eigentlich sein und wieso präsentieren diese Leute ihre Spiele online? Das ist im Grunde ganz einfach erklärt. Bei Online-Casino-Streamern handelt es sich um Spieler, die sich selbst streamen, während sie online Casinospiele spielen. Ein starker Fokus dieser Spieler liegt hierbei häufig auf Video-Slot-Spielen.

Das liegt vor allem daran, weil gerade diese Spiele so aufregend sind und dazu noch sehr attraktiv aussehen. Schon allein beim bloßen Zuschauen erleben die Menschen den realen Nervenkitzel des Casinospiel. Das Beste ist aber, dass sie zwar den Kick genießen können, jedoch dafür kein eigenes Geld einsetzen müssen. Wohl auch deswegen haben einige Online-Casino-Streamer eine starke Gemeinschaft von Anhängern.

Die Anhänger profitieren auch vom Streaming

Wie bereits erwähnt, ermöglicht das Casino Streaming, einen echten Nervenkitzel zu erleben, ohne dabei selber ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen. Doch es gibt auch weitere Gründe, warum die Anhänger vom Streaming profitieren.

In der Regel bieten die meisten Kanäle eine enge Community. Hier wird in einem Chat viel kommuniziert. Viele Follower sprechen während des Spiels über zufällige Dinge oder es wird rege darüber diskutiert, was gerade auf dem Bildschirm passiert. So wird innerhalb der Community jeder Einzelne ein Teil vom Ganzen. Damit entsteht eindeutig ein echtes Zugehörigkeitsgefühl.

Doch viele folgen ihren Idolen auch aus einem anderen sehr guten Grund. Sie erhoffen sich einfach, mehr über bestimmte Casinospiele zu erfahren. Dank der Streamings können die Zuschauer lernen, wie die unterschiedlichen Spiele funktionieren und natürlich auch, welche Funktionen sich gut auszahlen. Gleichzeitig lässt sich so sehr viel leichter eine Entscheidung treffen, ob es sich hier um ein Spiel handelt, dass man selber gern spielen würde, oder eben eher nicht.

Die Faszination geht sogar so weit, dass einige Fans Geld spenden, um ihren Lieblingsstreamer auch wirklich sehen zu können. Diese Spenden können dann sozusagen als zusätzliches Einkommen verwendet werden, um im Casino weiter spielen zu können. So verrückt es klingen mag, aber diese Spenden belaufen sich manchmal sogar auf tausende von Euro.

Warum das Casino Streamen so populär ist

In den Anfängen des Casino Streamens war der Hauptgrund vermutlich einfach der Spaß am Streamen. Doch natürlich haben viele Streamer auch recht schnell bemerkt, dass sich damit auch durchaus Geld verdienen lässt. Fast alle Online-Casino-Streamer haben ein paar Lieblings-Online-Casinos. Während des Streamens bewerben die Streamer das Casino.

Das gelingt, indem sie kundenspezifische Boni, Bonuscodes und Willkommenspakete anbieten. In dem Moment, wo nun jemand den Bonuscode nutzt oder beginnt, über den Link des Steamers zu spielen, erhält der Streamer Geld dafür.

Im Grunde sind Online-Casino-Streamer Affiliates, die im Begriff sind, ein neues Geschäft für das Casino zu generieren.

Viele Menschen denken, dass Online-Casino-Streaming Fake ist

Es ist durchaus ein Fakt, dass Streamer bezahlt werden, um bestimmte Online-Casinos zu bewerben. Außerdem werden die Streamer dafür bezahlt, dass sie neue Spieler anwerben.

Auch ist es nichts Außergewöhnliches, Gebühren für das Marketing des Geschäfts zu verlangen. Allerdings sorgt die Tatsache, dass viele Streamer Affiliates sind, häufig für viel Misstrauen. Genau hier entsteht häufig der Gedanke, dass die Dinge manipuliert oder gefälscht sind. Daher gibt es einige Behauptungen bezüglich des Online-Glücksspiel-Streams.

Eine Aussage lautet, dass viele Online-Casino-Streamer vermeintlich viele große Gewinne erzielen, ohne am Ende mit einem Plus abzuschließen. Da muss etwas faul sein. Doch es gibt auch durchaus Menschen, die diesen Umstand nachvollziehen können. Sie begründen ihre Meinung folgendermaßen. Wer auf YouTube surft, wird schnell zig Videos von Streamern finden, die riesige Gewinne erzielen.

Einigen von ihnen gelingt es dann mit nur einem einzigen Spin 1000x, 1500x oder sogar 2500x den Einsatzwert zu gewinnen. Das ist toll, doch in der Regel spielen die meisten Online Casino Streamer viele Stunden am Tag. Das hat dann in der Regel auch zur Folge, dass sie entsprechend viel Geld ausgeben. Bemerkt werden während dieser unzähligen Spielstunden in der Regel eher die Erfolge und nicht die Verluste.

Gleichzeitig gilt aber auch, dass bei diesen vielen Stunden, die wöchentlich von den Casino Streamern gespielt werden, auch durchaus mehrere große Gewinne möglich und realisierbar sind.

About the author

Alexa

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei