Twitch

Twitch: Social Eating als Kategorie eingeführt

twitch-tv-2
Geschrieben von David Scheuß

Vor allem aus Korea wurde sich immer mehr der CookRoom – wie sie es nannten – gewünscht und Twitch geht dieser Bitte nun nach und legt dafür sogar eine eigene Kategorie fest.

Ein junger Trend, der sich in letzter Zeit auf Twitch beobachten lies, wird nun fester Bestandteil der bekannten Streaming Platform. Social Eating – inspiriert durch zwei Trends, der sich zum Einen an der südkoreanische Kultur orientiert, sein eigenes Essen mit der Community zu teilen und zum Anderen, da durch die Kategorie Twitch Creative zwar viel Essen zubereitet, doch nicht öffentlich verzehrt bzw. das Essen der Speisen nicht mit der Community geteilt wurde.

Raiford Cockfield, Director und APAC von Twitch sagte dazu:

Es ist die Philosophie von Twitch, dass die Interessen der Community den Inhalt unserer Plattform bestimmen. Im Fall Social Eating haben wir zahlreiche Anfragen von unseren koreanischen Nutzern bekommen, da gesellschaftliches Essen ein großes kulturelles Phänomen ist. Auch unsere Twitch Creative Fans, die diese Kategorie nutzen, um zu kochen, gaben uns das Feedback, dass sie mehr Zeit damit verbringen möchten, zu essen, wie zum zubereiten. Das ist zwar ein sehr spezielles Anliegen, doch genau das macht die Twitch Community so besonders und wir unterstützen ihre Leidenschaft und ihre Interessen.

Die Essensvideos erfreuen Südkorea schon seit 2010 und dieses Land war schon immer ein Trendsetter, neben dem E-Sport, K-Pop Videos und Entwickler für Mobile Games. Wir dürfen also gespannt sein, wie sich der Social Eating Trend entwickeln wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz