News

Tauchen in Grand Theft Auto 5

Geschrieben von Michael Fuchs

Immer mehr Informationen werden zum neuen Grand Theft Auto 5 veröffentlichen, bzw. kommen ans Gamer Licht.
So wurde z.B. bekannt gegeben, dass man die Spielwelt Los Santos nicht nur zu Fuß, per Fahrzeug, auf dem Luftweg sondern auch in Tauchgängen erkunden kann. Sicherlich ein nettes Feature, welche das Spiel noch realistischer machen.

Ein weiterer Punkt auf den man sich freuen kann ist die riesige Spielwelt. So ist Los Santos größes als die Welten von Red Dead Redemption, GTA 4 und GTA: San Andreas zusammen. Wie riesig das ist? Sehr sehr sehr riesig. Und wieso das ganze? Weil Los Santos so gestaltet wurde wie Los Angeles. Spielspaß ohne Ende kann man erwarten und man braucht schon Tage und Wochen um die ganze Grand Theft Auto 5 Welt zu erkunden, ohne dass man eine einzige Mission macht.

Gestaltung der neuen Charaktere im Hause Rockstar

Aber was bringt eine riesige Welt wenn die Passanten wie in den früheren spielen nichts taugen? Jeder weiß, der schon mal Grand Theft Auto gespielt hat, dass die Passanten nichts taugen, wie Bots wie Ego-Shootern. Und genau das hat sich Rockstar zu Herzen genommen und hat es geändert. Die Passanten im neuen Grand Theft Auto 5 sollen noch lebendiger wirken als je zuvor. Nur ein Satz pro Passant? Negativ Sir! Diese labern dich nun im neuen Teil voll, oder können es versuchen. Auch wurden die neuen Passaten mittelst Motion-Capturing animiert, so dass diese noch realer wirken.

[signoff1]

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Basti Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Basti
Gast
Basti

Auf jeden Fall ein cooles Feature. Gibt dadurch sicherlich auch gute Missionen und was man bisjetzt über GTA 5 hört und sieht, wird es schon ein mega geiles Spiel. Ich werde es mir auf jeden Fall holen