News

Rockstar Games nicht auf der E3 2014

Geschrieben von Michael Fuchs

Man hätte damit rechnen können, es ist schon eine Tradition. Rockstar Games wird selber nicht auf der E3 2014 sein, dies bestätigte Take Two, zu welchem Rockstar Games gehört. Vor einigen Tagen hörte man leicht im Internet, Rockstar wäre auf der E3, um Grand Theft Auto 5 für die NextGen-Konsolen und evtl. für den PC zu präsentieren. Pustekuchen nun also. Kein GTA 5 für die PlayStation 4 oder Xbox One oder den PC. Wenigstens keine Rockstar eigene Ankündigung auf der E3 nächsten Monat. Aber vielleicht präsentiert Sony selber GTA 5 für die PlayStation 4, auch wenn es im gestrigen geleakten Plan nicht vorgesehen ist.

Aber – Rockstar braucht die E3 auch nicht. Man kann das selber in die Hand nehmen. Eine große Ankündigung auf einem Event wo die ganze Internationale Presse vortreten ist? Kinderkram. Was aber Rockstar nicht vergessen darf, sich nicht mehr zu viel Zeit dabei lassen. Viele Gamer sagen bereits, wir brauchen kein GTA 5 mehr für den PC oder NextGen-Konsolen. Spiel haben wir bereits auf den jetzigen Konsolen gezockt oder kennen es aus dem Internet. Für was also jetzt noch neue Versionen? Der Zug ist abgefahren!

GTA 5 erschien am 17.09.2013, also schon vor einiger Zeit und es verkauft sich auch gut, wie Rockstar Games verkündet hat. Man hat einen neuen Meilenstein überschritten. 33 Millionen mal wurde der TItel Weltweit verkauft. Eine Nummer für sich. Noch ei paar Verkäufe und man holt sich auch den Meistertitel. Die oberste Spitze belegt Mario Kart Wii, welches 34 Millionen mal Weltweit verkauft wurde. Also vielleicht doch ein Grund, GTA 5 für den PC und NextGen-Konsolen an den Gamer zu bringen – man wird den Rekord dann sicherlich brechen.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments