Partnernetzwerke

PewDiePie hat nun sein eigenes Netzwerk

revelmode
Geschrieben von Oliver Baumann

Einer der größten Stars wechselt das Partnernetzwerk. Und zwar von Polaris zu seinem eigenen Namens Revelmode. Mit dabei sind noch weitere große Youtuber.

Der gebürtige Schwede Felix Kjellberg, den die Welt unter dem Namen PewDiePie kennt, hat nun sein eigenes Netzwerk gegründet. Dabei verlässt der Youtuber mit knapp 42 Millionen Abonnenten Polaris um sein Netzwerk namens Revelmode zu leiten. Vollkommen selbstständig ist PewDiePie jedoch nicht. Revelmode ist ein Subnetz von Maker, welches mittlerweile zu Disney gehört.

Mit dabei sind 8 weitere Youtuber. Dazu gehören Markiplier, Jelly und CinnamonToastKen. Allerdings ist dies kein exklusiver Klub. Auf der offiziellen Seite deutet der Hinweis „More members to come“ darauf hin, dass bereits nach weiteren Partnern ausschau gehalten wird. Die bisher neun Mitlieder sollen gemeinsam über verschiedene soziale Medien und Plattformen bisher etwa 100 Millionen Menschen erreichen.

Die Mitglieder von Revelmode

Die Mitglieder von Revelmode

Wie sich Revelmode auf das Netzwerk Polaris ausüben wird, ist noch nicht absehbar. Mit Dodger wechselt aber zumindest schon mal ein bekanntes Gesicht von Polaris, da sie in deren Produktionen wie Daily Byte und Friend Zone als Host regelmäßig vor der Kamera steht.

Von den Inhalten her darf davon ausgegangen werden, dass die Mitglieder ihre eigenen Formate bisher weiterführen werden. Im Bereich Gaming, Beauty und Pop Kultur werden die meisten Inhalte wohl anzufinden sein. Gaming und Pop Kultur (Manga, Anime, Filme, Nerdstuff, usw.) sind zudem auf der Revelmode-Seite beworben. Neben den „traditionellen“ Formaten Podcasts, Let’s Plays und Vlogs sind für die Zuschauer auch Community Events geplant, wie man sie von größeren Youtubern und Netztwerken kennt. Interessanter weise wird auf der Seite auch mehrmals von Wohltätigkeit gesprochen. Was jedoch genau dahinter steckt ist noch unbekannt. Zudem sollen für Fans Merchandise wie etwa T-Shirts angeboten werden.

Mit Revelmode möchte PewDiePie professioneller werden und die Unabhängigkeit nutzen um sich freier entfalten zu können. Auf dem Kanal Revelmode, der bereits über 60.000 Abonnenten hat, befindet sich bisher nur das Vorstellungsvideo.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz