kannste Lesen

Normale YouTuber und die Musik

Geschrieben von Michael Fuchs

Eigentlich wollte ich den Beitrag hier mit dem Titel “Nicht Musik YouTuber machen Musik” beschmücken, aber klingt irgendwie doof. Genau wie der aktuelle. Eigentlich wie so viele hier. Aber auf den Titel kommt es ja nicht drauf an, sondern was für einen Mist ich hier schreibe 🙂

Es geht hier jetzt nicht um die YouTuber, die Parodien und Musik als festen Bestandteil machen, sondern normale YouTuber und Let’s Player, die mal ins Mikrofon singen / es versuchen. Der Trend wird ja eigentlich immer beliebter. Es muss ja nicht mal ein eigener fester Song sein, sondern kann auch mal in einem normalen Video entstehen woraus dann ein “Song” wird. Dazu weiter unten mehr.

Wir kennen Gronkh, Sarazar und Sgt. Rumpel. Sind keine wirklichen Musiker auf YouTube. Am 06.09.2013 erschien die Single Elektrotitte auf iTunes und Amazon. Zwei Tage später folgte das Offizielle Musikvideo. Als Label diente Sony Music (Columbia) und Elektrotitte erreichte sogar den 17ten Platz in den Deutschen Musik Charts. Und das, obwohl man Let’s Player ist.

Ohne Label, ohne Offizielle Charts und auch eher kein richtiger Song, der Inkompetent Song von Hardi. Falls man es überhaupt als “Song” bezeichnen kann.

Aber auch der Br4mm3n hat schon mal gesungen:

Klar, beides sind keine richtigen Songs wie Elektrotitte – aber doch schon irgendwie, auch wenn auf einer anderen Art.

Also kommen wir wieder zurück, ein eigener Song ist der schon von GommeHD zu Minecraft Hero:

Und nicht nur die YouTuber selber machen Musik, sondern auch deren Zuschauer, wie von Lukas der Rapper zu DebitorLP und Dner.

Und wenn man sich beim Lukas aufm Kanal mal umschaut, dann findet man nicht nur diese zwei Songs. Aber nicht nur Lukas macht solche Musik zu YouTubern und Let’s Playern. Sondern auch viele andere. Ob eigene geschriebene Songs, Songs die während eines Let’s Plays entstanden sind – es muss auch nicht immer ein professionelles Musik Video dazu geben, so wie bei Elektrotitte – was ja auch mehr ein Spaß Projekt war.

Und genau darum gibt es ja solche Musik Videos. Weil es für die YouTuber auch mal was anderes ist, weil man seinen Zuschauern was neues bieten kann und weil man einfach Bock drauf hat, oder paar Euro mehr durch Adsense Einnahmen 🙂

YouTube, YouTuber und Let’s Player werden ja auch immer professioneller. Sprich es wird vermutlich auch mehr Musik Videos mal geben, von normalen YouTubern. Aber schlimm ist es ja direkt nicht, außer derjenige kann halt überhaupt nicht singen – aber selbst dann würde es vermutlich gut ankommen, vorausgesetzt man hat die Fangirls parat. Man darf also gespannt sein, was auf einen so zukommt in der Zukunft.

Und um wieder von normalen Songs runter zukommen, hier einfach mal nen Dubstep. Und wehe die GEMA kommt / meldet sich und macht mecker 😀

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments