kannste Lesen

Nintendo Wii U, zum Scheitern verurteilt?

Written by Tobias

Anfängliche Verwirrung

Die Verwirrung war groß als der amerikanische Nintendo Präsident Reginald Fils-Aime (kurz Reggie) auf der E3 Pressekonferenz 2011 den Namen Wii U aussprach und anschließend einen Tabletcontroller vorstellte. Viele dachten dies sei einfach nur ein neuer Controller für die Nintendo Wii. Doch im Laufe der Präsentation wurde klarer, die Wii U ist eine neue Konsole aus dem Hause Nintendo.

E3 Pressekonferenz 2012

Nachdem Nintendo einen Tag zuvor in einer Nintendo Direct (Videoformat zur Übermittlung von Informationen über Spiele und Konsolen) über die Online Features und das Wii U GamePad berichtete, war es nun an der Zeit die Hardware und Spiele zu zeigen. Die Erwartungen der Fans waren hoch, vielleicht zu hoch? Man zeigte auf der Bühne nur fünf Wii U exklusive Titel, der Rest war gefüllt mit Portierungen von PS3/Xbox360 Spielen.
Die Begeisterung am Ende hielt sich ganz klar in Grenzen. Dies könnte man auf die langweilige, zehn minütige Präsentation von Nintendo Land am Schluss schieben.

Gamescom 2012

Die Gamescom wäre doch der perfekte Ort um die neue Konsole den Konsumenten vorzustellen, doch Nintendo gab bekannt das sie nicht auf der GC 12 anwesenden sind. Für alle die trotzdem die Wii U dort testen wollten, konnten dies bei Ubisoft. Der Französische Publisher präsentierte nämlich sein Wii U LineUp u. a. mit Rayman Legends.

Wii U Direct

Am 13. September veranstaltete Nintendo eine Nintendo Direct speziell für die Wii U.
Die wichtigsten Infos nun in der Zusammenfassung:

Zum Launch am 30. November 2012 standen drei Bundles bereit.

  • In der Basicversion enthalten sind eine weiße Wii U, ein weißes Wii U GamePad sowie ein GamePad-Netzteil, ein Wii U-Netzteil und ein HDMI Kabel.
  • Die Premiumversion enthält eine schwarze Wii U, ein schwarzes WiiU GamePad sowie ein Netzteil, ein Wii U-Netzteil, Ladestation, einen Ständer fürs Gamepad und die Konsole, Zugang zu Nintendo Premium, eine Sensorleiste, ein HDMI-Kabel und das Spiel Nintendo Land.
  • Das limitierte ZombiU Bundle enthält eine schwarze Wii U, ein schwarze Gamepad sowie ein Netzteil, ein Wii U-Netzteil, Ladestation, einem Ständer fürs Gamepad und die Konsole, Zugang zu Nintendo Premium, eine Sensorleiste, ein HDMI-Kabel, einen schwarzen Wii U Pro Controller und das Spiel ZombiU.

wii_pack01wiiu_black

Die Farbtrennung bei der Basic-/Premiumversion stieß bei den Fans besonders sauer auf, da keine weiße Premiumversion bzw. keine schwarze Basicversion angeboten wird.
Desweiteren gab es Kritik an der Preispolitik, da die Premiumversion grade mal 50 € teurer war als die Basicversion und das Spiel Nintendo Land im Einzelhandel 60 € kostete.

In der Direct wurden noch neue Spielszenen zu bereits angekündigten Titeln gezeigt. Zum Schluss haute Nintendo noch einen Teaser-Trailer für Bayonetta 2 raus. Fans der Serie waren verärgert, da dieser Titel nur für die Wii U erscheint.

Schlechter Verkaufsstart durch schlechtes LineUp?

30. November 2012, die Wii U steht nun endlich in den europäischen Ladenregalen, jedoch verkaufte sich die Konsole in Deutschland bis Ende Dezember nur 76.000 mal. Der Grund hierfür könnte das durchwachsene Launch LineUp sein.
Schauen wir uns mal einen Auszug von Launch-Titeln an:

  • New Super Mario Bros. U
  • Nintendo Land
  • ZombiU
  • Rabbids Land
  • Sports Connection
  • Batman Arkham City Armoured Edition (erschien am 21. Oktober 2011 für PS3 und Xbox360)
  • Disney Micky Epic – Die Macht der 2 (erschien am 17. November 2012 für Wii, PS3 und Xbox360)
  • Mass Effect 3: Special Edition (erschien am 8. März 2012 für PC, PS3 und Xbox360)
  • Assassin’s Creed 3 (erschien am 31. Oktober 2012 für PS3 und Xbox360)
  • Call of Duty: Black Ops 2 (erschien am 13. November 2012 für PC, PS3 und Xbox360)
  • Darksiders 2 (erschien am 17. August 2012 für PC, PS3 und Xbox 360)

Wie man an den meisten Titeln erkennen kann, sind dies einfache Portierungen mit exklusiven GamePad-Features. Die hervorgehobenen Titel sind die Wii U Exklusivtitel, von diesen gab es zum Launch nur fünf Stück, zwei davon stammen von Nintendo selbst.
Zwei wichtige Launch-Titel wie Pikmin 3 und Rayman Legends wurden verschoben.

U want games? Wii don’t have games!

Nachdem schwachen Weihnachtsgeschäft erschienen nur weitere Portierungen für Nintendos neues Zugpferd. Erst im März erschien mit Lego City Undercover der erste Wii U Exklusivtitel in diesem Jahr. Das Spiel wurde von Spielern und der Presse positiv aufgenommen, erweckte jedoch die Wii U nicht aus ihrem Winterschlaf und somit blieben die Hard- und Softwareverkaufszahlen immer noch sehr schwach.
Der Präsident von Nintendo, Satoru Iwata, nahm öffentlich Stellung zur Spiele flaute und entschuldigte sich dafür. Man habe die Entwicklung von Spielen für die Wii U unterschätzt und benötigte mehr Zeit für diese.

Ubisoft verschob Rayman Legends ein weiteres mal, obwohl das Spiel schon längst fertig Programmiert wurde und im Februar im Laden stehen sollte. Der Grund hierfür waren die schwachen Verkaufszahlen der Wii U und das man nun an einer PS3, Xbox360, PS Vita und PC Version arbeitete. Somit verlor Rayman Legends die Wii U Exklusivität.

Gute Nacht Wii U

Viele Entwickler und Publisher bringen Ihre Spiele schon gar nichtmehr auf die Wii U der Grund hierfür seien die schwachen Verkaufszahlen.

Ubisoft will nun den Wii U Support zurückschrauben, bringt aber dies Jahr noch Titel wie Watch_Dogs, Assassins Creed 4 Black Flag und Splinter Cell Blacklist auf die Konsole.
Wer auf einen zweiten Teil von ZombiU hofft, der wird enttäuscht denn die Verkaufszahlen des ersten Teils seien so schlecht gewesen, dass man sich gegen einen zweiten Teil entschied.

EA entwickeln, laut ihrer eigenen Aussage, nicht ansatzweise so viele Spiele für Nintendo wie für Playstation und Xbox.

Desweiteren haben zwei bedeutende britische Händler die Wii U sogar aus ihrem Sortiment genommen.

Old but gold

Von April bis Juni wurden 160.000 Wii U Konsolen verkauft, während die Wii im gleichen Zeitraum 210.00 mal über die Ladentheke ging.

Weltweit verkaufte sich die Wii U bis zum August 3,61 Millionen Mal.

Wii geht’s weiter?

Acht Monate nach Release erwacht die Wii U langsam aus ihrem Winterschlaf, hierfür sorgte vorallem der Titel Pikmin 3. Zumindest in Japan stieg der Hard- und Software Verkauf stark an. Auch im Westen werden nun mehr Wii U’s abgesetzt.

Ende August erscheint mit Rayman Legends ebenfalls ein lang ersehnter Titel, der in der Wii U-Version sogar exklusive Level enthält.

Zum Glück sind Ubisoft nicht die einzigen, die Nintendo unterstützen wollen. Sega und Activision veröffentlichen ihre Spiele  ebenfalls auf der Konsole. Sega arbeitet sogar an einem Wii U und 3DS exklusiven Sonic Jump & Run.

Im Herbst/Winter erscheinen mit The Legend of Zelda The Wind Waker HD, Donkey Kong Country: Tropical Freeze, Super Mario 3D World, Wii Fit U und Wii Party U, fünf Firstparty Spiele, die den Verkauf der Wii U so richtig ankurbeln sollen.

Im Frühling 2014 lässt Nintendo mit Mario Kart 8 wieder die reifen Qualmen.
Weitere Toptitel wie ein neues Smash Brothers und Bayonetta 2 sollen im gleichen Jahr folgen.
Nintendo bestätigt, dass sie noch viele unangekündigte Wii U Spiele für 2014 im petto haben.

Die Zukunft wird’s zeigen

Ich hoffe, dass die Wii U nicht zu einer Firstparty only Konsole wird, wie die Wii einst. Nintendo muss schnell Land und Thirdparty Entwickler für sich gewinnen und sich dann auch noch gegen Sony und Microsoft behaupten.

Vielleicht erleben wir sogar das gleiche wie beim 3DS damals, denn dieser hatte auch mit einem schlechten Verkaufsstart und einer Spiele flaute zu kämpfen, verkauft sich heute aber blendend.

Wie seht Ihr das ganze?
Hat Nintendo die Präsentation und das Marketing um die Wii U versaut?
Kommen die schlechten Verkaufszahlen von der mangelnden Software?
Eure Meinung interessiert mich brennend.

About the author

Tobias

17 Jahre jung, Let's Player, leidenschaftlicher Zocker und Redakteur

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Kero Damjan Serafi Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kero Damjan Serafi
Gast

Sie hätten es einfacher haben können. Aber gerade zu Anfang hätten die echt ein starkes lineup bringen sollen. Beispiel. Statt den Skyward sword für die Wii zu entwickeln hätte ich lieber mich an die wiiu ran gemacht. So mit zeigte es uns das durch fehlende Spiele die natürlich gefloppt hatte. Aber ganz ehrlich, ich glaube fest daran das es Nintendo auch diesmal packt. Ist ja Nintendo XD.