Games

Just Dance 2014 – Hier steppt der Bär!

Geschrieben von Marian

Abzappeln vor der Konsole? Das könnt ihr mit Just Dance 2014.

Das Spiel ist für die Wii, PS3 und für die Xbox 360 erhältlich, wird aber auch für die NextGen-Konsolen erscheinen.

Alleine wie verrückt durchs Wohnzimmer zu hüpfen, shaken und was auch immer ist aber relativ langweilig, darum gibt es natürlich einen Mehrspieler-Modus, der so richtig Laune macht.

Ob bei einem entspannten Abend oder einem spontanen Umtrunk mit Freunden – Das Game bringt Spaß.

Einen Online-Modus gibt’s natürlich auch und somit könnt ihr zusammen mit Menschen rund um die Welt das Tanzbein schwingen.

Wem nur Tanzen alleine nicht reicht, kann die Karaokefunktion nutzen und mitsingen.

Die Songauswahl lässt eigentlich keine Wünsche offen. So geht es von „Gentleman“ über „I will survive“ bis hin zu Klassikern wie „Ghostbusters“.

Die Choreographien sind mehr oder minder schwierig, jedoch alle schaffbar. Allerdings sollte man Just Dance 2014 nicht unterschätzen, denn wer nicht regelmäßig die Hüften schwingt, könnte außer Puste kommen.

Ist der Punkt erreicht, hat man aber trotzdem noch Lust zu tanzen, bis man völlig fertig auf die Couch fällt.

Einen kleinen Einblick ins Spiel kann man im Gamescom-Trailer bekommen:

 

Gesteuert wird Just Dance 2014 natürlich mit den entsprechenden Bewegungsmöglichkeiten der Konsolen. Also Playstation Move, Kinect oder mit der Wii-Fernbedienung.

Am angenehmsten ist in dieser Hinsicht vermutlich die Xbox-Variante, da sie ohne Fernbedienung auskommt.

Und wer sich durchs Tanzen ein wenig fit halten möchte, kann den Just-Sweat-Modus nutzen, um sich eine Playlist für die Workouts zusammenzustellen und die verbrannten Kalorien messen und zählen lassen. Dies geht übrigens optional auch in allen anderen Modi. Auf jeden Fall ein nettes Feature für die Fitnessfreaks.

Einen Shop gibt es natürlich auch – so verpasst man kein Update und kann sich immer nach neuen DLCs umsehen, die einem vielleicht zusagen. Insgesamt wird mit Just Dance 2014 wieder ein cooles Game abgeliefert, dem man eine Chance geben kann. Auch, wenn man normalerweise lieber nur zu Gamepad oder Fernbedienung greift, wenn es ums Zocken geht.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei