Let's Player

Frag PietSmiet: 125.000 Abonnenten

Geschrieben von Michael Fuchs

Frag PietSmiet ist vom Prinzip her ein recht simpler Kanal und Idee dahinter. Täglich beantworten die 6 Jungs von PietSmiet eine Zuschauerfrage via Video und das ganze wird auf Frag PietSmiet hochgeladen. Von recht einfachen Fragen bis zu Fragen, wo doch mehr dahinter steckt. Aber auch recht interessant, um so mehr über PietSmiet zu erfahren. Denn viele Fragen, die hat sich jeder schon mal bei PietSmiet gestellt. Die meisten Fragen davon, wurden schon tausend mal in den Kommentaren gepostet und wurden auch beantwortet.

Aber einen eigenen Kanal für so etwas, ich denke mal – sowas hat Zukunft. Klar kommt es auf den Kanal / Person(en) dahinter drauf an, aber den Zuschauern bietet es einen direkten Mehrwert.

Zurück zu Frag PietSmiet und den Fragen, die dort beantwortet werden. Hier kamen z.B. folgende vor:

  • Was mögt ihr nicht an den anderen fünf?
  • Was denkt ihr über das drohende Ende der Netzneutralität der USA?
  • Was ist eure Lieblingsfolge bei euch selbst?
  • Warum habt ihr mit YouTube angefangen?
  • Was macht ihr beruflich?

Fragen also, die nicht nur PietSmiet Fragen sind, sondern auch andere zu aktuellen Themen. Die Videos selber, recht einfach. Per Handy Kamera oder sonstiger Kamera aufgenommen, kurz oder etwas länger die Frage beantwortet und der nächste ist an der Reihe. So hat ein durchschnittliches Video auf Frag PietSmiet eine Länge von 3 – 5 Minuten. Und davon täglich eben eins.

Nun hat der Kanal bereits über 125.000 Abonnenten und erreichte seit dem 03.04.2014 über 7,7 Millionen Aufrufe. Für ein einfaches Projekt nebenbei – keine schlechten Zahlen. Aber auch der Best of PietSmiet Kanal von PietSmiet (also der Offizielle) kommt gut an. Hier tummeln sich über 58.000 Abonnenten rum und generierten bereits über 1,3 Millionen Aufrufe. Den Kanal selber gibt es auch seit dem 03.04.2014, dass erste Video erschien jedoch erst am 21.05.2014 wobei bei Frag PietSmiet das erste Video kurz nach dem Start veröffentlicht wurde, besser gesagt am 08.04.2014.

Immer mehr Let’s Player machen auch andere Formate. Wie z.B. PietSmiet mit Frag PietSmiet, PietSmietTV und Best of PietSmiet. Das ganze auf eigene Kanäle verlagern bringt mehrere Vorteile mit sich. Der Hauptvorteil ist wohl, eine bessere Übersicht. Man hat nicht alles auf einen Haufen. Wer auf die Fragerunden bei PietSmiet steht, der abonniert Frag PietSmiet. PietSmiet in Farbe – PietSmietTV oder einfach nur die lustigsten Momente, dafür gibt es den Best of PietSmiet Kanal, aber auch Fan Kanäle dazu.

Man hat es aber nicht nur separat auf mehrere Kanäle gesplittet, sondern kann auch die einzelnen Kanäle auch besser optimieren und aufbauen. So ist eben jeder Kanal auf sein Thema spezialisiert und muss sich nicht rumschlagen mit anderen Videos aus unterschiedlichen Kategorien.

So vorbei mit dem lernen, im großen und ganzen kann man ja sagen, solche Formate wie Frag PietSmiet kommen bei den Zuschauern sehr gut an. Es ist mal was neues. Man sieht und lernt viel mehr über den Kanal dahinter. Ich bin mal gespannt, ob so etwas auch für andere Let’s Player / YouTuber in Frage kommt und wie sich das ganze durchsetzt.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz