Games Testbericht

BROFORCE – Liberate the World

Geschrieben von Dennis
Wenn man auf Actionfilme steht kommt man an einer Reihe nicht mehr vorbei und das ist The Expendables. Was hier hochgezogen wurde von Sylvester Stallone zeigt gut, direkte Action in Stil der 80er Jahre aber das Ganze mit frische angehaucht. Sieht man sich dazu das Spiel an, bekommt man das typische Movie to Game kotzen, den dieses ist nicht wirklich was Wert. Aber gut das wir ein Ausweichspiel haben das genau das Expendables Gefühl gibt, obwohl es einen anderen Name trägt: BROFORCE!

bro1

Rambro auf Vormarsch!

Story

Okay eine Story? Wir reden hier von einem Spiel das vollgestopft ist mit geballter Power und Zerstörung. Brauchen wir hier wirklich eine Story? Nein ich denke nicht, aber wer eine haben möchte: Die Welt wird vom Terrorrismus überrannt und nur IHR habt das Team um diesen Überfluss an bösen bösen Menschen zu vernichten und die Welt zu Liberaten!

Gameplay

Oh good old Sidescroll Technik, die funktioniert einfach immer, sogar noch zu heutiger Zeit. Doch bevor wir uns in das Sidescroll-Abenteuer geben können, sind wir im Hauptmenü. Starten wir, kann man entscheiden off oder online zu spielen, egal wie es aussieht haben wir die Möglichkeit, bevor es losgeht, noch drei andere an einem PC mitzunehmen oder entsprechend der vorherigen Auswahl dazu connecten zu lassen.

Hat man dies erledigt, befinden wir uns auf der Weltkarte und der Name passt zu 100%. Wir können uns auf der Weltkugel eine Mission aussuchen, die wir mit einem kleinen Helikopter selbst ansteuern und dann geht es ab in eben jene.

Auf den Boden der Tatsachen angekommen starten wir unsere erste Aufgabe mit Rambro. Mit seiner primär und sekundär Waffe jagen wir alles in die Luft was uns über den Weg läuft. Danke, wir haben den Haupttenor abgefrühstückt. Das Level ist dabei auch noch Zerstörbar, sehr schön und die Tode unserer Gegner laufen nicht grade unblutig ab. CHECK! Somit haben wir alles, was wir auch für einen guten Actionfilm gebrauchen könnten, Massen an Gegnern, Blut, Feuerkraft, Explosionen!

Doch dies soll nicht alles sein, wie langweilig wäre es wenn jeder nur Rambro spielen könnte, in den Leveln können wir Gefangene retten, haben wir immer wieder eine bestimmte Anzahl erreicht, wird ein neuer Bro freigeschaltet und dadrunter fallen:

  • Brommando
  • B. A. Broracus
  • Brodell Walker
  • Bro Hard
  • MacBrover
  • Brade
  • Bro Dredd
  • Bro In Black
  • Snake Broskin
  • Brominator
  • Brobocop
  • Indianna Brones
  • Ash Brolliams
  • Mr. Anderbro
  • The Boondock Bros
  • Brochete
  • Bronan the Brobarian
  • Ellen Ripbro
  • Time Bro
  • Broniversal Soldier
  • Colonel James Broddock
  • Cherry Broling
  • Bro Max
  • The Brode
  • Double Bro Seven
  • The Brodator
  • The Brocketeer
  • Broheart
  • The Brofessional
  • Broden
  • The Brolander

Genauere Infos zu allen Charakteren gewünscht? Einfach hier klicken!

Mit dieser Liste an Bros wird es auf jeden Fall nicht langweilig, denn jeder hat seine eigenen Fähigkeiten. Aber wie kommen wir nun an einen anderen Bro? Der Wechsel findet statt sobald man jemanden aus einem der Gefängnisse befreit hat oder man stirbt einfach, klingt komisch ist aber so. Geht man drauf, so kommt man als ein anderer Bro wieder in den Kampf zurück.

Ziel jedes Levels ist sich durch die Heerscharen von Gegner zu metzeln (ich meine hier nicht, im Wortklang gleichklingenden Mezel, meinen Redakteur Kollegen!), Checkpoints zu erreichen von wo aus man das Level weitermachen kann, um am Ende den BOSS zu finden, der in Teufelsform mit Anzug meist an der höchsten Stelle des Levels auf sein Ableben wartet. Ist dies vollbracht, ist das Gebiet Liberated und wir werden von unserem Heli abgeholt.

bro2

Auch die Gegner haben einiges im Petto.

Grafik

BROFORCE ist eins der Spiel was mit auf der 8 Bit Games Welle mitschwingt. Macht es das Spiel aber dadurch unattraktiv, gerade da von zerstörbarer Welt,  Explosionen und Blut die Rede ist? Auf gar keinen Fall!

Dazu muss man sich natürlich selbst die Frage stellen, mag man diesen Stil oder geht es für einen nur in der schieren Masse an Spielen unter, die in diesem Art Design raus kommen oder gekommen sind?

Meine Affinität hat es auf jeden Fall getroffen, da ich sowieso ein Mensch bin der diesen Retrostil liebt, egal wie oft dieser noch verwendet werden sollte in der Zukunft.

Hinzu kommt, ja BROFORCE schafft es trotz diesen 8 Bit looks, wunderbare Detail verspielte Level zu gestalten, Explosionen wuchtig und feurig darzustellen und selbst zerfliegende Gegner klar zu zeigen. Alles halt mit dem entsprechenden Charme.

bro3

Oh schau, die haben Werbetafeln.

Sound

Eine wunderbare Mischung auch hier, vor allem wenn man bei einem 8 Bit Spiel entsprechenden Sound erwartet, die Hintergundmusik ist sehr klar und sauber und lässt, wenn man es Böse sieht, jeglichen 8 Bit Charme vermissen, trägt pro Level trotzdem immer die Stimmung mit sich das wir uns in Action befinden.

gold

Nun keine Sorge, wir müssten nicht vollkommen auf einen 8 Bit Sound Flair verzichten, stellen wir uns vor man nehme alte Sounds und poliert diese auf damit sie klar klingen, aber immer noch den entsprechenden Flair mittragen um das Gefühl wiederzugeben.

Genau dies passiert bei den ingame Sounds, egal ob das Hüpfen mit stöhnen Untermalung des Charakters, die Explosionen oder die Schuss Sounds. Hier sind wir zwar nicht mehr in der Hardcore old school 8 Bit Sounds Welt vertreten aber sie tragen genau wie die Hintergrundmusik alles mit.

Tipp

Wer sich nicht direkt das Hauptspiel kaufen möchte, hat die Möglichkeit mit der The Expendabros Version hinein zu schnuppern. Was hier auf die Schüppe genommen wird sollte dieser Name klar machen. Dieses gibt es kostenlos auf Steam und ist für den ersten Eindruck, ob einem es liegt, genau das Richtige.

The Expendabros
The Expendabros
Entwickler: Free Lives
Preis: 0
Broforce
Broforce
Entwickler: Free Lives
Preis: 13,99 €