Games

Arbeiten Facebook und Unity an einer Steam Alternative?

Geschrieben von Michael Fuchs

Gestern veröffentlichte Facebook einen neuen Eintrag im Developers Blog, wo sie die Zusammenarbeit mit Unity verkünden, sowie eine neue PC Gaming Plattform “all-new PC gaming platform” in dem Zusammenhang ansprechen. Das kann natürlich viel bedeuten, sogar eine Steam Alternative aus dem Hause Facebook.

Der Blog Eintrag ist recht vage, genaue Informationen gibt es somit noch nicht. Facebook habe sich mit Unity zusammengeschlossen, wo sie gemeinsam an einem neuen Spieleservice arbeiten, der nahtlos in Facebook integriert ist. Durch einen vereinfachten Export, sollen sich bereits vorhandene Spiele mit wenig Aufwand in Facebook integrieren lassen.

Das war es eigentlich mit den Informationen. Facebook will wohl auch wieder mehr in den Gaming Bereich, wobei 650 Millionen User bereits monatlich Games zocken, welche mit Facebook verbunden sind. 2015 zahlte Facebook auch an Spiele Entwickler und Publisher 2,5 Milliarden US-Dollar aus.

Eine Kooperation mit Unity nun, könnte das ganze erweitern. Aber auch ein guter Schachzug von Facebook, denn die neue Unity Engine Version 5.4 bekam zahlreiche Ergänzungen im Bereich Virtual Reality. Und die Oculus Rift – was ja zu Facebook gehört – kommt im September in den Handel, worüber wir hier berichtet haben.

Entwicklet Facebook mit Unity nun wirklich eine Steam Alternative, inkl. Facebook Integration und das ganze vielleicht schon zum Verkaufsstart der Oculus Rift, dann bekommen Dienste wie Steam und Origin einen starken Gegner.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei