YouTube

YouTube Content ID nicht bei 360 Grad Videos

Geschrieben von Michael Fuchs

Dieses Video enthält Content von XYZ. Es ist in deinem Land nicht verfügbar.

“XYZ” This Video is no longer available due to a copyright claim by 123.

Sowohl auf Englisch und auf Deutsch kennen wir die Meldungen von YouTube, wenn ein Video gesperrt wurde, weil jemand drittes die Rechte dafür besitzt oder meint, er besitzt sie. Auch für Let’s Player nichts neues mehr. Das Content ID System von YouTube erkennt vieles innerhalb wenigen Sekunden automatisch, manchmal braucht es auch mal länger. Einen Trick, wie man es verhindern / austricksen kann, gibt es nicht und falls doch, dann ist er nicht lange brauchbar.

Aber anscheinend gibt es doch einen Schlupfweg und zwar bei 360 Grad Videos. Auf YouTube findet man einige aktuelle Kinofilme in ganzer länge, welche nicht blockiert sind. Alle in 360 Grad. Aber Hoffnung muss man sich nicht machen. Die Videos sind in sehr schlechter Qualität. Meist mit dem Handy abgefilmte Kinoleinwände. Und auch nicht richtig in 360 Grad. Einfach auf eine virtuelle 2D-Leinwand mit Füllmaterial außenrum, dass es 360 Grad ist, beispiel folgender Screenshot.

youtube360

Wie man sieht, sieht man nicht viel vom aktuellen Warcraft: The Beginning Kinofilm. Da gibt es auf anderen Seiten eine bessere Qualität, wenn auch nicht in 360 Grad, aber sowas nutzt natürlich keiner. YouTube wird sicherlich schon sein Content ID System verbessern, so das die 360 Grad Lücke bald geschlossen sein wird.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei