YouTube

YouTube Abspann Funktion: automatisierte Endcards

youtube-463842675
Geschrieben von Michael Fuchs

Endcards nutzen viele Let’s Player und YouTuber. Eben zum Ende des Videos eine Information für Zuschauer, wo man das letzte Video einbindet und oder ein Video worauf man extra hinweisen möchte, sowie weitere Informationen. Ob eigener Homepage, Facebook, Twitter, Snapchat, Steam und sonstiges. Bisher musste man dies eben von Hand machen. Also eine Grafik anlegen, bei der Videobearbeitung die Inhalte einbinden und im YouTube Dashboard die Elemente noch verlinken. Kostet ein bischen Zeit, bringt aber definitiv etwas.

YouTube hat nun eine Abspann Funktion eingeführt. Im YouTube Dashboard kann man hier Videos auswählen, welche zum Ende des Videos angezeigt werden sollen. Auf diese können die Zuschauer direkt klicken und kommen so zum Video – wie bei einer Endcard eben. Nur, dass man sich die Arbeit von oben (Grafik, Videobearbeitung…) sparen kann.

Der Abspann ist ein Bestandteil des Videos und wird in den letzten 5 bis 20 Sekunden angezeigt. Du hast die Möglichkeit, bis zu vier Elemente hinzuzufügen, um für deine Inhalte, deinen Kanal und deine Websites zu werben. Wenn du auf einem Desktop-Computer die Maus über ein Element bewegst oder auf einem Mobilgerät auf ein Element tippst, wird es maximiert und es erscheinen zusätzliche Informationen.

So heißt es auf der YouTube Hilfe Seite dazu. Das ganze wird langsam ausgerollt, wenn ihr die Abspann Funktion also noch nicht nutzen könnt, dann wartet einfach ab – es kommt von alleine. Wie das ganze aussieht und funktioniert, seht ihr auch im gestrigen Video von MrTrashpack.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "YouTube Abspann Funktion: automatisierte Endcards"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
HeartHero
Gast

Das Feature ist ja schon seit mehreren Monaten in der Beta, bedeutet dies nun, dass es diese Phase abgeschlossen hat? Bei mir ist es nocht nicht verfügbar und bisher schien es recht limitiert zu sein. Eine offizielle Quelle wäre eventuell auch hilfreicher als dieses Video. Auf Video Creators hat man vor 3 Monaten schon mehr erfahren, als von MrTrahspack im angefügten Video. ^^

wpDiscuz