News

PlayStation 4 – Dualshock 4 Controller

Geschrieben von Michael Fuchs

Gestern wurde also die PlayStation 4 in einem Event vorgestellt, naja was heißt vorgestellt. Es wurde darüber geredet, Exklusivtitel gezeigt, aber das worauf viele scharf waren, wurde nicht gezeigt. Damit meine ich natürlich die PlayStation 4. Gezeigt wurde dafür aber der Controller, welchen wir hier auch kurz vorstellen.

PlayStation 4 - Dualshock 4 Controller

Oben sieht man bereits den Dualshock 4 Controller der künftigen PlayStation 4. Wie man erkennen kann, hat es ein Touchpad-Bedienungsfeld, wie z.B. auch der Controller der WiiU. Dies soll aber kein Ersatz sein, sondern eher wie bei der PlayStation Vita sein, nur dass der Touchpad eben vorne angebracht ist und nicht hinten. Ansonsten sieht der Dualshock 4 Controller recht simple aus, so wie andere PlayStation Controller auch. Jedoch ist einiges an Funktionen versteckt.

Es gibt nicht nur eine verbesserte drahtlose Verbindungspräzision, um auch weiter entfernt gemütlich Zocken zu können, sondern auch ein besserer Rumble-Effekt, was die 3D-Wahrnehmung verstärken soll über das PlayStation Eye. Zusätzlich gibt es an der unteren Seiten einen Kopfhörer Anschluss. Man muss also nicht mehr sein Kopfhörer an der Konsole selber anschließen, sondern einfach direkt am Controller. Ob das viel bringt und ob beim rasanten Zocken wie bei Spielen wie Killzone: Shadow Fall der Stecker nicht rausfliegt, muss man schauen.

Ein besonderes Feature ist der “Share”-Button, welchen  es einem erlaubt, auf Knopfdruck, Spielszenen mit anderen Nutzern zu teilen. So soll es ja möglich sein, an Spielstellen wo man selber nicht weiterkommt, Freunde einzuladen welche dann per Remote Zugriff die Stelle lösen, wo man selber ein Noob ist. Aber auch das direkte Aufnehmen von Gameplays und das streamen von Livestreams soll damit möglich sein.

Schwerpunkt der PlayStation 4 ist ja, Einfach – Sozial und Persönlich.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei