Twitch

Justin.TV wurde abgeschalten

Geschrieben von Michael Fuchs

Justin.TV welches neben Twitch auch einige Let’s Player und YouTuber nutzten, wurde mit sofortiger Wirkung abgeschalten. Das betrifft sowohl die Webseite als auch die Apps und APIs. Justin.TV gehört zu Twitch Interactive und nachdem Google Twitch für eine Milliarde US-Dollar aufgekauft hat (siehe hier) konzentriert man sich nun in der Firma nur noch auf Twitch, was auch irgendwie verständlich ist.

Wer einen Premium Account bei Justin.TV hatte welcher noch gültig ist, bekommt sein Geld zurück. Auch ist die Migration zu Twtich möglich, hier muss man einfach ein Formular ausfüllen und binnen 74 Stunden wird der Umzug vollzogen. Dies ist jedoch nur bis zum 05.09.2014 möglich. Eine Migration zu Twitch betrifft jedoch nicht die Videos, die Videos sind bereits gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Weitere Fragen dazu werden in einem offiziellen Statement mit FAQ, bzw. es ist nur eine FAQ, beantwortet Das ganze findet man einfach auf Justin.TV.

Justin.TV selber wurde 2007 von Justin Kan, Emmet Shear, Michael Seibel und Kyle Vogt gegründet mit Sitz in San Francisco. Die Idee kam von Justin Kan, welcher sich 24 Stunden live im Internet zeigen wollte. Aus Justin.TV wurde 2011 die Schwesterseite Twitch.tv gegründet, welche – wie man annehmen kann, beliebter war und letztendlich auch ihren Weg zu Google gefunden hat.

Die Betreiber von Justin.TV gaben mal an, es werden monatlich 300 Millionen Videos mit einer Spieldauer von 50 Millionen Stunden live angesehen. sekündlich startet ein Livestream. Twitch hat 55 Millionen Besucher pro Monat und nach der Übernahme werden es wohl weitere Millionen, je nachdem was Google damit macht.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments