kannste Lesen

Hier ist er! Der Amazon Controller

Geschrieben von Michael Fuchs

Konsolen wie die PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Wii U und wie sie alle heißen, verkaufen sich gut. Für viele schon ein fester Einrichtungsgegenstand im Wohnzimmer. Das meiste Geld machen die Hersteller der Konsolen eh mit Zubehören Teilen und den Spielen, aber immer mehr Firmen wollen auf den Konsolen Zug aufspringen. So z.B. OUYA. Von dieser Android Konsole hat man Anfangs viel gehört und erhofft, aber inzwischen auch sehr still um die Gaming-Konsole.

Ende Januar dann die Meldung, Amazon wirft ebenfalls eine Konsole auf den Markt und zwar noch in diesem Jahr. Das besondere daran, sie soll weniger als 300 US-Dollar kosten, aufgebaut auf das Betriebssystem Android und wohl eher die Multimedia-Lösung für das Wohnzimmer und nicht die fette Gamer Konsole. Vom Aussehen her soll sie der PlayStation 1 aus dem Jahr 1995 ähneln – einen Schönheitspreis gewinnt man damit nicht mehr.

Anfang Februar eine weitere News rund um Amazon. Diese haben das Entwicklerstudio Double Helix aufgekauft. Diese 75 Mitarbeiter die nun bei Amazon sind, haben bereits Konsolen Erfahrung, darunter Killer Instinct für die Xbox One, welches ein Free2Play-Spiel ist. Aber nicht nur Double Helix hat Konsolen und Spiele Erfahrung, sondern auch Amazon selber. Naja, wenn man es so sagen kann. Man hat den Titel Living Classics herausgebracht, was ca. ein Jahr später wieder eingestellt wurde und auch nur ein Facebook Game war.

Wo etwas in Planung ist und kurz vor der Veröffentlichung steht gibt es natürlich Bilder, Screenshots oder Handy Aufnahmen, die ihre Runden durchs Internet ziehen – natürlich nicht offiziell. So hat man den angeblichen Amazon Controller entdeckt. Diesen soll es zwar nicht mit der Konsole selber geben, da man ihn zusätzlich kaufen muss – aber naja, auch dieser Controller gewinnt keinen Schönheitspreis, wie man am Foto erkennen kann.

Amazon-Controller

Ist dies der künftige Amazon Controller?

Man erkennt, der Controller ist mehr an den Sektor Multimedia gerichtet, als an Games. Eckig, sieht aus wie fast jeder Controller, billiges Kunststoff / Plastik gedöns – was soll man sagen? Lieber nochmal die Feile in die Hand nehmen und den Controller schöner gestalten, denn ob damit Stunden lang gezockt werden kann, dass bezweifel ich.

Aber warten wir ab, evtl. ist es gar nicht der kommende Amazon Controller – vielleicht auch nur eine Entwicklerversion – wer weiß das schon. Aber wenn wir ehrlich sind, kann man von einer Konsolen auf Android Basis für unter 300 US-Dollar was großartiges erwarten? Und die Frage ist natürlich auch, welche Spiele wird es darauf geben? Ziehen die großen Publisher und Entwickler mit oder nicht?

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments