Let's Plays

Gelaber und Gesuche [Sherlock Holmes: Das Geheimnis der Mumie LP #35]

Geschrieben von Artur

Das Rauchen tödlich sein kann, wissen wir spätestens seit dieser Spruch uns freundlich von jeder Zigarettenschachtel entgegen lächelt. Dass Rauch ebenfalls tödlich ist, wissen wir dagegen spätestens, seit er es uns freundlicherweise darauf hingewiesen hat, indem er uns einfach in der letzten Folge dahingerafft hat. Vielen Dank auch, lieber Qualm.

Nun gut, immerhin wurden wir gut durchgeräuchert und eine zweite Erkenntnis – neben der eben erwähnten – reicher: Wir leben nicht lang genug in dem Raum, um unsere gelösten Rätselsätze in das seltsame Buchstaben Steck-Textbrett einfügen zu können.

Damit drängt sich die Vermutung auf, dass wir womöglich ein wenig zu früh dort zu Gange waren und vorher etwas Anderes noch erledigt werden will?

Andererseits stellt sich gleichzeitig die Frage, worauf die Rätsellösungen ansonsten hindeuten wollen? Allein schon die Tatsache, dass beide Texte insgesamt fünf Zeilen lang sind und wir im Steckbrett sechs zur Verfügung haben ist verdächtig. Wobei, wir sagten ja, wir wären zu früh dort, nicht das wir völlig falsch dort gewesen wären.

Nun gut, dann heißt es wohl wieder auf Suche gehen, um die Antwort zu den Fragen zu finden, die mich inzwischen nur noch bedingt interessieren – wenn ich so ehrlich sein darf.

Umso interessanter finde ich das Gespräch mit meiner momentanen Gastsprecherin Salia Siebenundachtzig. Diesmal geht es unter anderem darum wie wir zum Schreiben kamen und wie wir mit dem Enden von geliebten Werken umgehen, aber auch der respektvolle Umgang mit Büchern wird kurz angeschnitten.

Informationen - Sherlock Holmes: Das Geheimnis der Mumie

Spielname:Sherlock Holmes: Das Geheimnis der Mumie
Erscheinungsjahr:2002
Entwickler / Publisher:Frogwares / Wanadoo
Genre:Adventure
Inhaltszusammenfassung:Sherlock Holmes wird von Elisabeth Montcalfe engagiert, da ihr Vater seit bereits sechs Monaten verschwunden ist. Und selbstverständlich kann der Londoner Detektiv keinem spannenden Mysterium widerstehen, weshalb wir uns der Sache mit äußerster Diskretion annehmen.
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments