Let's Player

25 Millionen Abonnenten für PewDiePie

Geschrieben von Michael Fuchs

Was soll man groß sagen? Jeder kennt den Schweden. Feli Kjellberg aka PewDiePie ist 25 Jahre jung und hat seit wenigen Stunden die 25 Millionen Abonnenten Marke überschritten. Damit ist es der beliebteste Kanal auf YouTube. Kein anderer hat mehr Abonnenten. Nicht mal der Hauseigene YouTube YouTube Kanal, auch Stars wie Rihanna oder Justin Bieber haben nicht mehr Abonnenten, als der Gamer PewDiePie.

Wieso also Schauspieler werden oder hoffen ein paar Hits in die Charts zu bekommen? Lieber gemütlich daheim bleiben, zocken und das eben auf YouTube veröffentlichen. Let’s Player gibt es viele Weltweit. Aber nicht jeder hat damit Erfolg. Es kommt eigentlich weniger auf das Game drauf an, sondern mehr um die Person dahinter.

Ich vergleiche es gerne mit den Game Shows mitten in der Nacht. Ist der Moderator kacke, ruft keiner bei der 0900er Nummer an und wartet bis der Hot Button zuschlägt. Ist der Moderator ne Rampensau, oder einfach ne gut gebaute Frau…., dann gibt es immer wieder welche, die für nichts ihr Geld ausgeben. Ähnlich ist es bei Let’s Plays, nur ohne 0900 und auch gut gebaute Frauen spielen weniger die Rolle, denn Gamer haben Ansprüche, wenigstens ein paar.

Aber egal, PewDiePie hat 25 Millionen Abonnenten, knappe 1.700 Videos auf YouTube und über 3,8 Milliarden Videoaufrufe. Laut Socialblade, woran man sich nicht halten soll im Bereich $, nimmt der Schwede zwischen 100.000 Dollar bis zu einer Million Euro monatlich mit seinem Kanal ein. Aber wie gesagt, die Zahlen stimmen hinten und vorne nicht, da jedes Partnernetzwerk anders bezahlt, es gibt Merchandise, Sponsorings, Product Placement und was es eben noch alles gibt, für große und bekannte YouTuber, womit man ein paar $ dazu verdient.

Schauen wir mal, wann der Schwede die 30 Millionen Marke überschreitet und wann Schluss ist.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments