kannste Lesen

10 Geheimtipps für Let’s Plays

Geschrieben von Michael Fuchs

Oftmals fragt man sich, gibt es ein Geheimrezept, dass man als Let’s Player noch erfolgreich werden kann. Gibt es diese Zeit überhaupt noch oder haben kleine gar keine Chancen mehr? Sind Let’s Plays nur noch Business oder ist es eine Leidenschaft? Nun, ein Geheimrezept wird es nicht geben. Auch keine 10 Geheimtipps wie es hier im Titel steht. Aber trotzdem kann man noch erfolgreich werden. Dazu muss man kein Meth Koch sein und auch kein Mathe Genie. Die einzigen Zutaten die man benötigt sind Zeit, Leidenschaft und Spaß an der Sache.

Aber ich verstehe, du liest diesen Artikel, weil du meintest, hier gäbe es 10 Geheimtipps die es aber ja nicht gibt. Um dich nicht zu enttäuschen, hier mal 10 Allgemein Tipps.

Gutes Kanalkonzept

0815 Minecraft Let’s Plays. Keine Ideen bei den Projekten. Projekte, die man schon tausend mal auf YouTube findet. Das geht nicht mehr. Damit hast du keinen Erfolg. Also bevor du mit Let’s Plays beginnst, überleg dir was du willst und was du deinen Zuschauern bieten möchtest. Mach nicht einfach ein Standard Let’s Play Projekt. Du musst auch nicht alle aktuellen Triple-A Titel durchnehmen. Von der Sorte gibt es ausreichend – keiner will noch mehr davon.

Kanal Branding

Vielleicht kennst du es aus Western Filmen. Kuh Züchter / Besitzer, geben ihrem Viech ein Branding. Damit jeder weiß, zu wem das Tier gehört. Also überleg dir, was du machen kannst, dass direkt jeder weiß, dass es dein Kanal ist. Das du dahinter stehst. Und auch, dass du es ernst meinst. Das fängt beim Avatar an. Nimm kein fertigen Avatar aus dem Internet, den 100 andere auch nutzen. Überleg dir einen schicken Kanal Banner, der geht inzwischen auch animiert. Und wenn du Zeit hast, mach dir einen Kanaltrailer. Alles abgestimmt, so das es zueinander passt. So das man auf den ersten Blick schon sieht – Alter, der gibt sich Mühe. Aber auch, wenn ein Zuschauer wieder bei dir vorbei kommt, dass er direkt weiß, wer du bist.

Austausch mit anderen

Alleine Spielen macht meist wenig Spaß. Das kennst du aus früheren Jahren. Singplayer Missionen sind zwar nett. Aber der meiste Spaß kommt beim Multiplayer. So ist es auch bei Let’s Plays. Schnapp dir Leute, die du kennst oder andere Let’s Player, die du auch schaust. Mach was mit denen. Und damit meine ich nicht, schreib Gronkh an für ein Together. Da bekommst du keine Antwort. Such dir Let’s Player, die eine ähnliche Reichweite haben wie du. Und so arbeitest du dich hoch.

Social Media

Facebook und Twitter – nutzt ein Großteil. Gib deiner Community eine Anlaufstelle, wo sie mehr über dich erfahren. Poste dort aber nicht nur deine Videos. Am besten auch nicht Automatisiert über YouTube. Schreib ein paar Sätze, wenn es eine neue Folge gibt aber auch mal Postings, wenn es keine neue Folge gibt. So das du mit deinen Fans in Kontakt bleibst. Facebook kannst du aber auch direkt weiter nutzen. Denn es gibt genügend Let’s Player Gruppen auf Facebook. Wo du ebenfalls deine Let’s Play Projekte vorstellen kannst. Bedenke aber, es sind 99% Let’s Player = du wirst zwar Views bekommen, es geht aber mehr darum, mit anderen Let’s Playern in Kontakt zu treten. So findest du auch Together Partner.

Let’s Player Foren

Inzwischen gibt es mehrere Let’s Player und YouTuber Foren. Hier kannst du dich in die vorhandene Community einklinken, Werbung für dich machen aber auch ein Teil davon werden. Nicht nur deine neue Folgen spammen, sondern dich daran beteiligen. Unternehme was mit anderen. Mach mit bei Diskussionen. So lernen die User deinen Namen kennen. Sie schauen auch mal auf deinen Kanal. Sie wissen, wie du drauf bist. Und auch hier, findest du Together Partner aber auch Hilfe.

Tutorials, Guides und Interviews

Hier auf Lets-Plays.de gibt es zahlreiche Tutorials und Guides für dich. Sprich Artikel, die dir als Let’s Player weiterhelfen. Interessant sind aber auch Interviews mit anderen größeren Let’s Playern. Da sind auch mal Tipps für die kleineren versteckt. Man liest, wie sie begonnen haben und was sie gemacht haben. Nutze diese Informationen.

Immer auf den laufendem bleiben

Was passiert gerade? Was ändert YouTube wieder? Hat sich was im Bereich Suchmaschinenoptimierung auf YouTube getan? Was kann ich besser machen? Es ist wie in der Schule und Ausbildung. Du weißt nicht alles, du lernst jeden Tag etwas dazu. Und das kann dir weiterhelfen.

Try&Error

Mache keine großen Let’s Player nach. Kopiere keine Projekt Ideen. Auch nicht Videobeschreibungen und Tags. Mach dein eigenes Ding. Und wenn es schief geht, lerne aus den Fehlern und fange von vorne an. Du musst deinen eigenen Weg finden. Wie deine Thumbnails auszusehen haben, damit sie zu dir passen. Dein Moderationsstil. Dein Verhalten, wenn du aufzeichnest. Von kopierten Gronkhs, GermanLetsPlays, PietSmiets, DebitorLPs gibt es genügend. Die braucht keiner. Die Leute wollen neue Persönlichkeiten haben.

Mach das, was dir Spaß macht

Mach kein Minecraft, wenn es dir nicht gefällt. Spiele keine Games, wodurch du dir nur Views erhoffst. Lass die Genre weg, mit denen du nichts anfangen kannst. Wie es ein paar Zeilen weiter oben steht. Die Leute wollen neue Persönlichkeiten. Also lass deine Persönlichkeit raus und zeig sie den Leuten.

Es gibt keine 10 Geheimtipps

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
DerMetallaffeMichael FuchsKomantschequeergamesDerCrazyGamer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DerMetallaffe
Gast

Genau so sieht es aus…steter Tropfen höhlt den Stein…Wenn man dabei bleibt ist es alles eine Frage der Entwicklung…viele vergessen das es in erster Linie Spaß machen soll. Wer von Beginn an nur Klicks und Abonnenten im Kopf hat geht schon vollkommen falsch an die Sache. Danke für die Tipps.

Komantsche
Gast

Folgende Aussage ist top: “Es gibt keine 10 Geheimtipps” 😉

queergames
Gast
queergames

Das sind alles wunderbare Tipps. Danke. Doch ich bin einer von der Sorte die viel lieber alleine spielen. Schaue mir zwar Togethers an, aber für mich persönlich sind die nichts genauso wenig Multiplayer Spiele, die mag ich echt nicht!

Michael Fuchs
Gast

Als Solo LPler gibt es ja auch genügend Wege 🙂

DerCrazyGamer
Gast

ohhhjaaa wahre und gute worte weiter so und tip 9 finde ich solte auf platz 1 sein ^^