kannste Lesen

YouTube Box – YouTube Videos Stromsparend hochladen

Geschrieben von Michael Fuchs

Von zwei Lesern wurde ich am Wochenende auf die YouTube Box von BrainEntertainments hingewiesen. Beides sagte mir nichts, also mal auf die Webseite geschaut, die weiter unten auch irgendwo verlinkt wird. Die YouTube Box ist eine kleine Box (wie es der Name schon sagt), womit du künftig deine Videos hochladen kannst. Das ganze ist 7,8cm x 6,6 cm x 3 cm groß – passt also auch überall hin.

Netzwerkkabel an die YouTube Box, Strom anschließend sowie eine externe Festplatte oder einen USB-Stick, wo man die fertigen Videos für YouTube abgelegt hat. Über diese Box wird dann das / die Videos hochgeladen.

Nun sagst du, wow – das kann ich mit meinem Rechner. Mit meinem Laptop und sogar mit meinem Smartphone. Was ist der Vorteil von der YouTube Box? Zuerst, der Upload dauert immer noch so lange. Egal ob du vom PC hochlädst oder über die YouTube Box. Die YouTube Box soll aber einiges an Strom sparen, besser gesagt bis zu 99%.

Dazu gibt es auch eine kleine Rechnung:41Q9KhsjzjL-300x300

Wir gehen davon aus, dass Sie 7 Videos (für jeden Tag der Woche eins)  zu je 800 MB (z. B. 15 Minütiges Let’s Plays) auf YouTube veröffentlichen wollen. Bei einer 16.000 DSL Leitung dauert das ca. 1,5 Stunden.

–> Das heißt bei 7 Videos ca 10,5 Stunden Uploadzeit – bei einem vernünftigen PC mit einem Verbrauch von 750Watt wären das 7875Watt = 7,875kWh pro Woche

Um nun die Kosten auszurechnen bräuchte man den Strompreis seines Anbieters – da dieser aber bei jedem anders ist rechnen wir hier mal mit 0,25€ pro kWh:

–> 2,05€ pro Woche – Sie sind aktiv auf YouTube und wollen jeden Tag im Jahr ein Videos veröffentlichen? –> Dann entspricht das einem Strompreis, nur für den Upload Ihrer Videos, von 106,60€ pro Jahr!

Stellen wir die Selbe Rechnung noch mal an für einen Upload mit unserem System:

Wir gehen wieder davon aus das Sie 7 Videos (für jeden Tag der Woche eins)  zu je 800 MB auf YouTube veröffentlichen wollen. Bei einer 16.000 DSL Leitung dauert es auch hier ca. 1,5 Stunden

–> Das heißt bei 7 Videos ca 10,5 Stunden Uploadzeit –  bei der YouTube-Box liegt der Stromverbrauch bei 5 Watt*1 pro Stunde (mit dem Betrieb einer externe Festplatte) – 52,5 Watt = 0,0525 kWh pro Woche

Auch hier gehen wir wieder von einem Strompreis von 0,25€ pro kWh aus:

–> 0,013€ pro Woche – Sie sind aktiv auf YouTube und wollen jeden Tag im Jahr ein Videos veröffentlichen? –> Dann entspricht das einem Strompreis, nur für den Upload Ihrer Videos, von 0,68€ pro Jahr! 

Wie man sieht, man spart einiges an Strom und somit auch an Stromkosten. Aktueller Entwicklungsstand sind 60%. Es befindet sich also noch in der Entwicklung, weitere Informationen zur YouTube Box findet ihr auf BrainEntertainments.de. Und wenn wir was neues dazu erfahren, findest du alle weiteren Infos natürlich auch auf Lets-Plays.de.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei