Tutorials

Wie werde ich als Let’s Player bekannt?

Geschrieben von Michael Fuchs

Let’s Plays zu machen macht Spaß, auch wenn es ein wenig mehr Arbeit ist als man denkt. Man kann selber eine geile Stimme haben, perfekte Gameplays machen und auch gut drauf sein, nur was bringt das wenn man keine Zuschauer / Abonnenten hat. Und damit herzlich Willkommen im Tutorial zu “Wie werde ich als Let’s Player bekannt?”.

In diesem Tutorial möchte ich gerne ein wenig darüber reden, wie man als Let’s Player bekannt wird. Mit bekannt werden meine ich nicht, dass man 10.000 Abonnenten hat, x tausende Views und direkt YouTube Partner wird. Mit bekannt werden meine ich hier einfach, dass man einige Abonnenten hat und sich damit eine gute Basis aufbauen kann.

Ein Tutorial wie man ein perfekter YouTuber wird, also eine nachmach Anleitung wie man zum “Star” wird, gibt es nicht den es kommt immer auf den Let’s Player drauf an und was er machen möchte.

Aufbau einer guten Basis

Wie im echten Leben muss man bei 0 beginnen. Als werdender Let’s Player heißt das, man braucht eine gute Basis mit der man arbeiten kann. Wo fängt das an? Erstmal bei dir selber. Ein Kommentator braucht eine gute Stimme wie im TV. Ich kenne viele Leute die haben eine geile Stimme, reden aber nur in einem Ton und mehr gelangweilt als überzeugend. Als Beispiel nehmen wir einfach mal die Hot Button Moderatoren von verschiedenen TV Sendern. Jeder hat diese schon mal gehört, reden die etwa nur in einer Tonlage und gelangweilt? Nein! Und wieso? Weil kein Schwein es sonst ansehen würde und bei ner 0900er Nummer anrufen, womit die Ihr Geld verdienen.

Als Let’s Player muss man seine Zuschauer nicht dazu volllabern, dass diese bei einer 0900er Nummer anrufen sondern das diese deinen Kanal Abonnieren und dich weiterempfehlen. Das ist das was du verkaufst, wenn man das so sagen kann. Die Leute Abonnieren einen nicht wegen dem Spiel welches man Spielt, sondern wegen dem Typen / Frau die dahinter ist.

Das passende Mikrofon

Um das ganze best möglich aufzunehmen benötigt man die passende Hardware. Ob es nun ein normales Headset ist oder schon ein Standmikrofon. Am Anfang eignet sich ein Headset, jedoch sollte es schon ein höher wertigeres sein wie z.B. Creative Sound Blaster Tactic3D Alpha THX Gaming Headset für 37,89 Euro. Wieso so viel Geld für ein Headset? Weil ein 5 Euro Headset für den Mülleimer ist. Das ist vielleicht geeignet für ein paar Skype Telefonate, aber nicht für eine längerfristige Let’s Play Zeit. Bei den billigen Headsets hat man oft ein starkes Rauschen und Verzerrungen im Ton, dieses behebt man, wenn man ein wenig  mehr Geld investiert.

Nach obenhin gibt es keine grenzen. Komfortabler ist natürlich ein Standmikrofon mit passendem Zubehör, was aber auch schnell teuer werden kann und sicherlich zu viel ist für den Start. Denn wer weiß, wie lange man Lust hat auf das Ganze?

Um dein Gerede best möglich aufzunehmen empfehlen sich Programme wie Audacity. Dieses Tool ist kostenlos verfügbar und nimmt dein Gerede auf. Klar könnte man das auch mit Fraps direkt machen, jedoch kann man so sein Gelaber seperat zuschneiden, bearbeiten und ist auch von der Qualität besser.

Kamera, Licht, Ton uuuund Action!

Den Ton hat man dann schon mal. Licht benötigt man nicht, fehlt nur noch die Kamera. Man könnte das ganze schön per Webcam vom Bildschirm abfilmen, mit dem Handy oder mit dem Videorekorder – ja ne is kla….

Es empfiehlt sich das Programm Fraps zu benutzen um Gameplays am Computer aufzunehmen Dieses einfache Programm ist bereits schon für 29,50 Euro erhältlich. Mit dem Programm nimmst du also dein Gameplay auf, und weiter?

Du spielst erst einmal ein paar Runden. Nimmst das ganze auf und redest auch dabei. Einfach als Testaufnahme. Einfach um zu sehen wie das ganze wird und ob dir das ganze auch Spaß macht.

Spiel einfach so wie du bist und rede auch so. Vergiss in dem Augenblick, dass das ganze aufgezeichnet wird und später von Zuschauern angeschaut wird. Wenn du daran nicht denkst, dann ist es auch einfacher für dich. Denkst du nur daran, ach scheiße, dass hören dann tausende Leute, dann wird es auch nichts. Dann geht es meist in die Hose und du musst es gar nicht machen.

Regie spielen

Du hast dein Gameplay aufgenommen und dein Mikrofon war und es wurde auch aufgezeichnet. Was fehlt nun? Das Video zur Veröffentlichung vorbereiten. Wenn du Ton und Bild Separat aufnimmst hast du zwei Dateien. Diese musst du erst mal verbinden und synchronisieren.  Programme die das können sind unter anderem Windows Live Movie Maker, Sony Vegas und Camtasia Studio.

In diesen Programmen machst du dein Let’s Play Video fertig. Fix und fertig für die Veröffentlichung und Begutachtung deiner Zuschauer.

Die Video Veröffentlichung

Nun gut, dein Video ist fertig und bereit für deine Fans. Aber Stop! Was fehlt? Genau, der Platz wo du es veröffentlichst und verbreitest. Also z.B. dein YouTube Kanal. Diesen solltest du vorher schon vorbereiten und so gestalten wie du möchtest. Anfangen vom passenden Namen bis hin zur leichten Gestaltung.

Denke dir einen gut einprägsamen Kanal Namen aus. Am besten ohne LP, Let’s Plays und Let’s Player. Das haben inzwischen viele und ist schon wieder out wie ein Butterbrot. Denk dir von mir aus ein Fantasie Namen aus, verwende deinen Spitznamen oder sonstiges, Hauptsache ist, dass man sich diesen gut merken kann und du damit auch zufrieden bist. Denn alles was zählt ist, dass dir dein eigener Kanal Name gefällt und du damit die nächste Zeit leben kannst.

Der richtige Titel deines Let’s Play Videos

Hier musst du dich schon in die Lage des Zuschauers versetzen. Nach was sucht man, wenn man das Let’s Play anschauen möchte? Beispielsweise “Let’s Play XYZ”. Dann kann man noch die Sprache hinzufügen, die Auflösung und den Titel wie z.B. “Let’s Play XYZ [German] [HD] – Der Titel des Videos”.

Den letzteren Teil kannst du bestimmen durch dein Video. Was ist vorgefallen? Ist etwas passiert? Woran bist du gescheitert? Einfach einen passenden Titel zum Video wählen, welcher auch im Video vorkommt.

Die Video Beschreibung

Was möchtest du deinen Zuschauern zusätzlich übermitteln? Wie z.B. deine weiteren Let’s Play Projekte, Download von Maps / Addons / Texture Packs, deiner Homepage, wer kommentiert hat, deine Facebook Adresse.

Zusätzlich kannst du das Video noch mal kurz beschreiben. Also einen kleinen Einleitungstext.
Gestalte die Video Beschreibung kurz aber prägnant.

Video Tags

Tags sind Schlagwörter unter welchen Begriffen dein Video gefunden werden kann / sollte. Also z.B. das Spiel, Let’s Play, Kommentatoren etc… Passend sind 8 – 10 Tags.

Und wie werde ich nun bekannt?

Alles was oben steht ist der Aufbau einer guten Basis. Eine Basis womit du arbeiten kannst und welche du auf alle Videos anwenden kannst. Um nun bekannt zu werden, ist zudem einiges notwendig. Hier gehören einige Faktoren dazu.

Am Anfang besteht der Großteil aus Mundpropaganda. Sag es deinen Freunden, Schulfreunde, Arbeitskollegen, Familie und Feinde. Sag denen einfach, dass du nun Let’s Play Videos machst, dass diese das ganze mal anschauen und auch deren Freunde und Bekannte weitersagen. Alleine dadurch kannst du eine gute Basis an Zuschauern / Abonnenten generieren.

Sagen es deine Freunde weiter an deren Freunde und diese auch wieder weiter an deren Freunde, spricht sich das schnell rum. So kannst du auf einfacher Weiße schon mal ein paar Abonnenten gewinnen, ohne das du groß was machen musst.

SEO und die eigene Homepage

Jeder kennt Google und viele benutzen auch die Suchmaschine um Let’s Plays zu finden. Gibt man nämlich bei YouTube den Spieltitel ein, kommen meist nur die großen Let’s Player und zum Schluss erst die kleineren. Anders über Google wenn man sich mühe gibt.

Eine gute Preiswerte Lösung ist die eigene Homepage. Es empfiehlt sich ein paar Euro im Monat zu investieren um sich seine eigene Homepage zu machen mit eigener Domain. Empfehlen kann ich hier das Content-Management System WordPress. Eine Blog Software, worüber auch LP-Geil.de gemacht wird. Dies ist ein einfaches System, mit der du deine eigene Homepage bauen kannst, einfach anpassen kannst und auch mit tausenden Plugins erweitern kannst.

Baue zu deinem YouTube Kanal eine passende Homepage mit passender Domain. Also z.B. dein YouTube Kanal Name als Domain. Schreibe zu jeder Folge die du veröffentlichst einen Artikel dazu. Schreibe hierzu mindestens 300 Wörter über die Folge und was du darin machst, was dir passiert ist oder was an der Folge besonders ist.

Für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind Artikel mit mind. 300 Wörtern besonders wichtig, unter 300 Wörtern ist es für Google recht uninteressant, da einfach der Mehrwert fehlt. Deswegen wenn du einen Artikel über dein Let’s Play schreibst, verfasse dies so informativ wie möglich.

Wenn du WordPress nutzt, installiere ein SEO-Plugin wie wpSEO oder All in one SEO Pack damit deine Artikel auch gut über Google gefunden werden können.

Über eine eigene Homepage mit der passenden Suchmaschinenoptimierung, hast du die best möglichsten Chancen über Google gefunden zu werden und darüber Zuschauer und Abonnenten zu generieren. Zusätzlich kannst du darüber deine Community auch aufbauen durch ein Forum z.B. Einfach das deine Abonnenten bei dir bleiben und auf deinem Kanal / Homepage sich eine Zeit aufhalten.

Um das ganze noch informativer zu machen, kannst du weiteren Inhalt einbinden wie z.B. Spieletests, Berichte über Events, Komplettlösungen, Mission Tipps etc… etc…

Virtuelle Mundpropaganda

Deine Freunde und Bekannte wissen also schon was du machst und du hast die ersten Abonnenten. Du hast deine eigene Homepage und kannst darüber Zuschauer und Abonnenten gewinnen. Was fehlt nun? Das du auch in der Szene bekannt wirst. Wie das geht?

Suche dir ein paar Themen relevante Blogs, Netzwerke und Foren über deine Spiele, Let’s Plays und Freizeit Themen und berichte dort über das was du machst. Es gibt ein paar Seiten und Foren über Let’s Plays, hier kannst du auch nach Tipps fragen, was du besser machen könntest und machst gleichzeitig Werbung für deinen Kanal.

Schaue nach Blogs über dein Spiel und kommentiere dort in den Artikeln und erwähne nebenbei, ohne das es den Anschein machst das du nur da bist um Werbung zu machen, das du darüber Let’s Plays machst.

Je nachdem wie gut du das machst und wie oft, kannst du alleine dadurch mehrere Dutzend / hundert Abonnenten gewinnen.

Und nun?

Durch die normale Mundpropaganda, Virtuelle Mundpropaganda und deiner eigenen Homepage hast du eine gute Grundbasis dafür geschaffen und auch schon die ersten Abonnenten, Zuschauer und Fans gewonnen. Alles weitere kommt von alleine.

Sind deine Zuschauer zufrieden mit dir und schauen dir gerne zu, empfehlen diese dich auch weiter. Und dies ist ein Teufelskreus. Denn es geht immer weiter so. 1 Zuschauer empfiehlt dich weiter an 5 Freunde. Diese 5 Freunde sagen es weiteren 20 Leuten etc.. etc…

Du musst deine Zuschauer und Abonnenten begeistern, so dass diese dich bei deren Freunden empfehlen. Kein Schwein sagt zu einem Freund, schau dir mal den YouTuber an, wenn er nichts kann und kein Spaß macht.

[signoff1]

25
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
20 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
22 Kommentatoren
K1ckEMDangerisLPMadEyeSmoothieLeonMacMecker Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
K1ckEM
Gast
K1ckEM

Tausend Dank für diesen Artikel. Ich freu mich auch über einen Besuch, ich mache Strategie und Shooter LPs mit Fokus auf Story. Arbeite auch mit kleinen Schauspielszenen zur Auflockerung. Schaut mal vorbei!
Danke!
K1ckEM_LP https://www.youtube.com/channel/UCpwHmKDWRvFxAdzQBUBRUSg

DangerisLP
Gast
DangerisLP

Vielen Dank für die tollen Infos, hat mir wirklich weiter geholfen 🙂 .

Würde mich freuen wenn ihr ebenfalls meinen Kanal mal besuchen würdet:

https://www.youtube.com/user/Dangeris84

MadEyeSmoothie
Gast
MadEyeSmoothie

Vielen Dank, das hilft sehr weiter. 😀
Ps: Schaut doch mal bei meinem YT Kanal vorbei unter MadEyeSmoothie 😛
Würde mich sehr freuen
Vielen Dank :DD

Leon
Gast
Leon

Hallo. Eine Frage zu den Artikeln mit mindestens 300 Worten. Wo schreibe ich diesen nieder wenn ich mir eine Homepage erstellt habe?
Vielen Dank im voraus.

MacMecker
Gast

Auch der MacMecker macht mal Werbung. Guter Artikel. http://www.macmecker.de

Zockerbraut
Gast

Huhu 🙂
Ich finde deinen Beitrag echt toll, ich werde diese Dinge direkt mal in Angriff nehmen.
Hoffe, dass es bei mir etwas bringt.
Wenn du möchtest, kannst du ja mal einen Blick auf meinen Kanal werfen. 🙂
https://www.youtube.com/channel/UCM4VwCS2M151Ml2v28wBEiQ

i Enes
Gast
i Enes

Hey leute schaut mal vorbei Ich habe neu angefang freue Mich auf euren besuch https://www.youtube.com/channel/UCkW_WwmrUiRZIBrBYuci23Q

MwieMarv
Gast
MwieMarv

Mache hier auch mal Schleichwerbung… https://www.youtube.com/channel/UCy2ktYQjq_vu83FbJNZRhCA

Markus Nolte
Gast

Auch ich gehöre noch zu den seeeehr kleinen LetsPlayern. Mal sehen ob sich das mit der Zeit noch ändert. Spaß habe ich jedoch auch mit meinen 2-3 Zuschauern. :’D

Falls Ihr ein wenig Zeit verschwenden wollt: http://www.youtube.markusnolte.de/

LG Markus

AppelBrot TV
Gast
AppelBrot TV

Hi ich heisse auf Youtube AppelBrot TV wer auf GTA und Shooter steht ist hier richtig dazu laber ich noch einigen Unsinn damit es unterhaltsamer ist

Let's Play German
Gast
Dave Mania
Gast
Dave Mania

*hust*Schleichwerbung*hust* http://www.youtube.com/DaveManiaLP

Yuhox
Gast
Yuhox

Wie sieht´s aus mit Silent Hill 2?. vermag alt sein, dennoch ist es sehr spannend!

https://www.youtube.com/channel/UCZP7h2TpZd6prIXn8kKIoQQ

GamePlay
Gast
GamePlay

Hey Leute, wenn ihr auf lustige, spannende oder gruselige Lets Plays steht, seid ihr bei uns genau richtig.

Bei uns gibt es Adventures, Shooter oder auch einfach nur Minecraft. Schaut mal rein, wir würden uns wahnsinnig freuen.

https://www.youtube.com/channel/UCd7Nu26PtbNopc6QsTp-IBw

◕ ‿ ◕rolαɴd :) ♪♫☀
Gast

Huhu:)
Wenn ihr Lust habt könnt ihr mal auf meinem YT-Kanal vorbeischauen.
Worum es dort geht seht ihr wenn ihr vorbeigeschaut habt.
Der Link ist im Profil, dankeschön!:)

Marilyn Taylor
Gast
Marilyn Taylor

Danke für die Tipps!

Ich bin selbst als Let´s Player tätig und habe Spaß daran, bloß die Zuschauer außer meinen Freunden fehlten mir noch! 🙂

Ihr könnt ja (vielleicht) mal auf meinem gleichnamigen Channal vorbeischauen, wäre euch dankbar!

Liebe Grüße, Marilyn Taylor

◕ ‿ ◕rolαɴd :) ♪♫☀
Gast

Hi Marilyn Taylor ich habe mir mal deinen Kanal angeschaut. 🙂
Du hast ne tolle Stimme und deine Let’s Plays sind echt gut :9

Marilyn Taylor
Gast
Marilyn Taylor

Danke 😀

Eintopf Mitschinken
Gast
Eintopf Mitschinken

Protip: Kein Deutscher sein, keinen deutschen Humor, sowie keine deutsche Ausdrucksweise und Aussprache besitzen. Dann ist schonmal eine Grundvoraussetzung erfüllt, zumindest ein potenziell ertragbarer Let’s Player zu sein. (Ich bin eigentlich hier gelandet, weil ich danach googelte, wie ich es verhindern kann, bei YouTube immer deutschsprachigen Contentmuell suggested zu bekommen.) Diese hohen und extrem fettleibig klingenden Stimmen deutscher Aissis u./o. Hauptschulversager machen jedes Let’s Play bereits nach den ersten 5 Sekunden zum perfekten Brechmittel für jeden der sich nicht vom Fernsehen oder unserer ueberdurchschnittlich unertraeglich dummen Gesellschaft vereinnahmen hat lassen. …ruhig Blut, ruhig Blut….nur noch zu ende studieren, dann auswandern,… Weiterlesen »

GamePlay
Gast
GamePlay

Oder erstmal einen Niveauvollen Nicknamen ausdenken…dann die deutsche Rechtschreibung beherrschen lernen…dann zuende studieren…dann erstmal arbeiten gehen und Geld verdienen….und lernen wie man sich in einer Gesellschaft ordentlich und respektvoll verhällt…DANN, aber auch erst DANN …würde ich es an deiner Stelle wagen in ein anderes vllt intolleranteres Land auszuwandern 🙂

Adrian
Gast
Adrian

Um mehr Abonnenten und Zuschauer zu bekommen kann man sich auch hier bei der Tuberbörse mit seinem YouTube-Kanal eintragen und ähnliche Kanäle finden, mit denen man Crosspromotion machen kann.

Michael Fuchs
Gast

Für Werbeaktionen bitte an die Mail Adresse info@lets-plays.de wenden und nicht die Kommentar Funktion dazu nutzen 🙂

Dankeschön

AddiLP
Gast
AddiLP

Sorry, aber direkt als ich die Empfehlung für ein “gutes” Headset gelesen hab, bin ich lieber weg gegangen… Headsets sind einfach scheiße zum aufnehmen! Nehmt euch lieber .z.B. ein Mikro wie das t.bone SC440 USB, was für den Anfang ganz gut, aber weit besser, als ein Headset ist! Natürlich gibt es immer was besseres, wie in diesem Fall das RODE NT1A (seeeehr zu empfehlen!)…

PoisonRose
Gast
PoisonRose

Naaa, es gibt auch headsets mit einer ganz guten Qualität. Ich nehme meine Let’s Plays mit dem

Turtle Beach Ear Force PX22 auf und mich versteht man auch ganz gut. Das könnte ich z.b. empfehlen. 🙂

NickLP
Gast

Wirklich toller Artikel! =)
Viele Sachen wusste ich zwar schon, aber mit den 300 Wörter pro Artikel war mir noch nicht bekannt. Danke!
300 Wörter sind schonmal ein paar und ich müsste/sollte mich wirklich dazu begeben öfter was in meinem Blog zu posten.
LG NickLP