Gamescom 2017

Wargaming: Erweiterung in World of Tanks

Geschrieben von letsplays

Jeder, der bereits World of Tanks, Warships oder World of Warplanes gespielt hat, weiß wer Wargaming ist. Wir haben uns die Neuerungen zu World of Tanks angeschaut.

World of Tanks ist das erste Spiel von Wargaming. Seit 2010 ist das Spiel auf dem PC und wenige Jahre später auch auf den Konsolen spielbar. Da Wargaming immer noch Potenzial in World of Tanks sieht, hat sich der Entwickler dazu entschieden, noch mehr für die Spieler anzubieten.

Der Entwickler hat uns von einem neuen Modus – Warstory – erzählt. Dies ist ein Story Modus, welcher ausschließlich nur für die Konsolen erhältlich sein wird. In den Warstory wird es immer etwas anderes geben. Mal wird es Klassisch, mal ein bisschen Alternativ und dann wird es auch Fantasie angehauchten Themen geben. Pro Warstory erhält der Spieler mehrere Episoden, welche auch mit Cutscenes bestückt werden, die im Cartoonlook gehalten sind. Während der ersten Warstory soll ein Sprecher euch durch das Spiel leiten, damit Anfänger das Spiel besser verstehen und schneller lernen sollen, wie das Spiel funktioniert.

Ob der Sprecher jedoch auch eine deutsche Synchronisation erhält, konnte uns der Entwickler nicht mitteilen, jedoch sagte dieser uns, dass pro Warstory in etwa zwei Stunden Spielspaß enthalten sein sollen. Am Anfang einer Warstory müsst ihr die Episoden mit dem jeweilig vorgegebenen Panzer durchspielen. Habt ihr dies dann einmal getan, so könnt ihr die Warstory noch einmal mit einem eurer eigenen Tanks durchspielen. Im Laufe der nächsten vier Monate sollen mehrere Warstory erscheinen, wodurch auch Wargaming einen gewagten Schritt geht. Denn in manchen Warstory soll es historisch so genau zu gehen, dass auch mal die Deutschen gewinnen und nicht nur die Alliierten.

Habt ihr es schon gesehen? DragonBall FighterZ: Von 3D zu 2D

Für die PC Version wird es einen neuen Spielmodus geben, welche sich “Grand Battle” nennt. In diesem Spielmodus spielen bis zu 60 Spieler – 30 gegen 30 – auf einer 1,4 km x 1,4 km großen Karte um den Sieg. Dort sollen jedoch nur die “Top of the Tree” Tanks mitspielen dürfen, also alles ab T-10. Der Spielmodus kann jedoch nicht als einziges für die Kampfsuche ausgewählt werden, jedoch soll es eine 30% Chance geben, dass ihr dem Grand Battle beitretet. Für den Modus wurden einzigartige Karten entwickelt, welche jeder Tank Art etwas zu bieten hat. Gleichzeitig ist der Season Rank Battle gestartet. Dies ist ein Matchmaking für die Spieler, die ihresgleichen suchen. Dort sollen alle Gewinner sowie die drei Besten aus den Verlierern einen Punkt erhalten, die anderen aus dem Verlierer Team verlieren jedoch einen Punkt im Rank System.

Während ihr den Season Rank Battle spielt könnt ihr Coins erhalten. Mit diesen Coins könnt ihr im Shop verbesserte Ausrüstung für euren Tank erwerben. Die Coins sind auch über den Spielmodus Grand Battle erhältlich. Damit es jedoch ausbalanciert wird und die Hardcore Spieler nicht zu schnell an Stärke erhalten, kann man pro Season maximal ein verbessertes Ausrüstungsteil erhalten.

Damit die Anfänger jedoch nicht auf sich allein gestellt sind, hat Wargaming angekündigt mit dem neuen Update 9.20 ein Mentor System einzubauen, indem neue Spieler alten Hasen Fragen stellen und Unterstützung erhalten können.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei