Games

Titanfall: abgeschlossene Story und Sniper

Geschrieben von Michael Fuchs

Mohammad Alavi, Senior Map Designer bei Respawn Entertainment – den Entwicklern von Titanfall, hat nun im Interview bestätigt, dass Titanfall, welches am 12.03.2014 auf den Markt kommt, eine abgeschlossene Story besitzt und das ganze ohne Singleplayer-Kampagne. Im Multiplayer-Modus befinden sich die unterschiedlichsten Elemente, wie man es aus dem Singleplayer kennt. Damit ist eben eine Story gemeint sowie auch verschiedene Charaktere.

Titanfall wird ganz gewiss ein Ende haben. Es wäre keine gute Geschichte, wenn sie nicht auch einen Abschluss hätte. Aber es gibt in der Geschichte verschiedene Seiten, weil sie sowohl aus der Sicht der Interstellar Manufacturing Corporation (IMC) als auch der Miliz erzählt wird.

Was bedeuten soll, um die ganze Geschichte von Titanfall zu kapieren und zu verstehen, sollte man beide Gruppierungen spielen. So bekommt man aus der jeweiligen Position die beste Perspektive zu sehen.  Eine weitere Bestätigung gibt es in Hinsicht der Klassen. Auch Sniper sind in Titanfall vorhanden.

Auch wenn einige Infinity Ward Entwickler bei Respawn an Bord sind, darf man keinen Call of Duty Nachfolger in Titanfall erwarten. Die Sniper Klasse im Sci-Fi Shooter, wird sich anders verhalten, wie in bisher bekannten Shootern. So soll es kein Quick Scoping geben und auch kein No Scoping. Hier darf man gespannt sein, was sich die Entwickler überlegt haben um eine Sniper Klasse perfekt zu gestalten.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments