Let's Player

PietSmiet in der Jury des Deutschen Computerspielpreis 2015

Geschrieben von Michael Fuchs

In einem heute veröffentlichten Interview mit Piet vom YouTube Kanal PietSmiet, beantwortet er einige interessante Fragen zum Deutschen Computerspielpreis 2015. So erfuhr man, dass Piet in der Hauptjury in diesem Jahr sitzt und mit 29 weiteren Jury Mitgliedern entscheidet, wer einen Preis erhält und wer nicht.

Am 21.04.2015 wird der Preis verliehen und im Vorfeld stellt Piet auch einige Spiele in Form von einem Let’s Play / Angespielt vor, welche für den Deutschen Computerspielpreis 2015 nominiert sind.

Es ist das erste mal, dass ein Deutscher YouTuber und Let’s Player in einer solchen Jury seinen Platz hat. Damit sieht man auch, Let’s Plays werden immer wichtiger in der Videospiel Geschichte. Folgend nun ein paar Ausschnitte aus dem Interview, dass ganze könnt ihr auf der Homepage des Deutschen Computerspielpreis nachlesen.

Warum engagierst du dich für den Deutschen Computerspielpreis 2015?

Ich habe mich ganz besonders über die Einladung für den Deutschen Computerspielpreis gefreut, weil YouTuber wie ich innerhalb der Branche noch selten wirklich ernst genommen werden. Let’s Plays sind eine frische Form Computerspiele in der Öffentlichkeit zu behandeln. Die Spielebranche wirkt häufig noch unschlüssig darüber, was Let’s Plays überhaupt sind und wie damit umzugehen ist. Mein Engagement soll unter anderem zeigen, dass wir mehr können als witzige Videos hoch zu laden und uns tatsächlich mit dem Medium Videospiele auseinandersetzen.

Wenn du alleine entscheiden würdest, was wäre für dich das wichtigste Kriterium bei der Wahl zum “Besten Deutschen Spiel”?

Ein fantastisches Videospiel zeichnet sich für mich durch eine ausgewogene Mischung von Herausforderung, Unterhaltung & emotionaler Bindung aus. Wer das am besten meistert, ist mein persönlicher Sieger.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei