Partnernetzwerke

Lets Interview – DIVIMOVE

Geschrieben von Michael Fuchs

Dieses Interview mit dem Partnernetzwerk DIVIMOVE stammt aus der zweiten Ausgabe des Let’s Player Magazins!

[divider]

Partnernetzwerke gibt es viele. Es gibt gute und schlechte. Man liest viel im Internet darüber. Man sieht große Let’s Player und denkt direkt daran, wie viel Geld die dadurch machen. Aber was ist eigentlich ein Partnernetzwerk und was steckt dahinter? Genau das habe ich mich auch gefragt und hab mir aus diesem Grund, DIVIMOVE aus Berlin geschnappt und ein paar Fragen gestellt. Einfach mal um zu erfahren, was DIVIMOVE überhaupt ist und ob man durch YouTube auch viel Geld verdienen kann. Und was dabei raus gekommen ist, siehst du hier im Interview, inkl. ein paar Fotos, dass man auch direkt sehen kann, welche Personen sich hinter dem Namen DIVIMOVE befinden.

Michael: Hallo Vincent, was ist Divimove und was ist das Besondere an Divimove?

divimove_vincent

Vincent Grahl – Head of Gaming bei DIVIMOVE

Vincent: Hey Michael, erst einmal vielen Dank für die Einladung zum Interview! Wir sind ein 15-Mann starkes Team mit Sitz in Berlin. Die große Besonderheit an Divimove ist wohl das enge Betreuungsverhältnis und der persönliche Kontakt, den wir zu unseren Partnern pflegen.

Michael: Was sind die Voraussetzungen für eine Partnerschaft bei Divimove?

Vincent: Eine pauschale Antwort kann ich hier nicht geben. Wenn sich Kanäle bei uns bewerben, schauen wir uns den Kanal an und nehmen Kontakt zu dem Betreiber auf. Eine Grundvoraussetzung ist natürlich Aktivität. Darüber hinaus muss die Chemie zwischen dem Partner und uns aber einfach stimmen. Auch müssen wir das Gefühl haben, dass der Kanal von einer Partnerschaft mit uns profitiert.

Michael: Als Netzwerk sieht man das YouTube-Geschehen aus einem anderen Blickwinkel als ein normaler Nutzer oder aktiver YouTuber. Welche Vorteile bringt es sich einem Netzwerk wie Divimove anzuschließen?

Vincent: Zu aller erst haben wir Kontakt zu vielen Spiele-Publishern und somit die Rechte um Let’s Plays angemessen zu monetarisieren. Momentan arbeiten wir daran unsere Partner besser untereinander zu vernetzen. Zu diesem Zweck stehen wir in ständigem Kontakt zu unseren Partnern und zeigen Möglichkeiten auf, wie man sich gegenseitig helfen kann höhere Reichweiten und Viewzahlen zu erzielen.

Seit neuestem haben wir auch einen eigenen Teamspeak3 Server, um den Austausch zwischen unseren Partnern zu erleichtern und zu fördern. Auch teilen wir gerne unser Know-How in Sachen Meta Daten, Kanaldesign und Videoproduktion mit unseren Partnern, in diesen Bereichen haben wir jeweils einen Experten im Team. Seit zwei Wochen haben unsere Partner außerdem Zugriff auf eine Datenbank mit Musikstücken, Soundeffekten und Grafiken, die sie in ihren Videos kostenfrei und sicher verwenden können.

Michael: Wenn man als YouTuber an ein Partner-netzwerk denkt, haben viele direkt ein $-Zeichen in den Augen, meist ist es dann aber doch nicht so einfach. Was sollte ein YouTuber besitzen um erfolgreich zu sein.

Vincent: Im Let’s Play Bereich ist es essentiell authentisch zu sein und die Freude, die man selbst beim Spielen hat, mit den Zuschauern zu teilen. Die Interaktion mit den Zuschauern ist auch ein großer Erfolgsfaktor. Wer Kommentare beantwortet und Anregungen gekonnt umsetzt, bindet Viewer langfristig an seinen Kanal und produziert gleichzeitig großartige Videos. Die Möglichkeit Geld zu verdienen ist natür-lich reizvoll, vor allem wenn man den Erfolg der großen YouTuber ständig vor Augen hat.

Einen Kanal rein des Geldes wegen zu eröffnen halte ich persönlich auf keinen Fall für sinnvoll. Die Lust am Spielen und daran unterhaltsame Videos für die Zuschauer zu kreieren sollte im Vordergrund stehen. Das Geld ist ein positiver Nebeneffekt und dies sollte es auch bleiben, auch wenn einige Let’s Player YouTube als Beruf ansehen und schon davon leben können.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
YouTube Partnernetzwerke im Überblick – meine Top 3 | Lass los Lets Playen!BrokenThumbsTV: zwei unlustige Heteros im Interview | Lass los Lets Playen! Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] wir bereits zwei mal im Interview. Mit der Zeit passiert ja einiges. Das erste Interview gibt es hier und das zweite hier. Und da ich nicht erwarten kann, dass ihr euch beide Interviews durchlest, hier […]

trackback

[…] BrokenThumbsTV vom Berliner YouTube Partnernetzwerk DIVIMOVE, welches wir bereits Ende März 2013 im Interview hatten und es nächste Woche ein neues geben wird zur Auffrischung. Denn auch bei einem Partnernetzwerk […]