Interview

Let’s Interview – Alpine

Geschrieben von Michael Fuchs

Mitten in der Woche – die Sonne lacht, es ist Zeit für ein neues Let’s Interview. Diesmal mit dem Alpine – wer sich dahinter verschickt und was es mit dem Namen auf sich hat, erfahrt ihr jetzt!

[divider]

LP-Geil.de: Servus Alpine, wer bist du eigentlich? Stell dich doch mal vor!

Alpine: Hinter alpine steckt ein 27 jähriger Allgäuer, der letzten Sommer beschlossen hat, dass er auch „Let’s Play“ kann. Der PC und das Spielen begleiten mich eigentlich schon seit dem Grundschulalter, anfangs noch mit Gameboy und SNES. Als Teenie wurde dann der obligatorische Counterstrike-Clan gegründet und auf LAN-Partys gefahren. Mit Beginn des Studiums habe ich dann das Zocken immer weiter reduziert und es erst seit eigentlich 2 Jahren wieder für mich entdeckt.

LP-Geil.de: Wie kam es dazu, dass du Let’s Plays machst?

Alpine: Lange Zeit war ich begeisterter Zuseher. Ich war einerseits sehr angetan, mit welchem Enthusiasmus die Let’s Player ihre Spiele angingen, anderseits war ich wohl einfach Interessiert daran, wie ich mich so als Vorspieler schlagen würde.

LP-Geil.de: Eine interessante Frage ist immer, was möchtest du mit deinem YouTube Kanal erreichen? Und was ist das besondere an deinem Kanal?

Alpine: Das Let’s Playen betreibe ich als Hobby. Da spielen keine besonderen Hintergedanken mit. Es geht um Spaß und der beginnt schon beim Recorden und der Nachbearbeitung. Wenn das Entstandene am Ende auch noch Zuseher findet, denen das gefällt, habe ich mein Ziel erreicht.
Auf meinem Kanal versuche ich nicht nur Zuseher zu finden, sondern habe auch sehr viel Spaß an gemeinsamen Projekten mit den Zusehern. Ganz aktuell spielen wir gemeinsam SimCity in mehreren großen Regionen.

LP-Geil.de: Ein aktuelles Projekt von dir ist SimCity. Man hört einiges darüber, wie ist SimCity für dich?

Alpine: Zunächst mal ist SimCity, neben den LucasArts Adventures, für mich einer der Gründe, warum ich als kleiner Bub am PC saß. Ich hatte irgendwann von einem Schulfreund das SNES-Modul geliehen bekommen und danach solange meine Eltern genervt, bis ich SimCity 2000 für den PC bekam.

Das aktuelle SimCity macht tierisch Spaß und hat einen hohen Suchtfaktor. Aktuell bereiten einem zwar noch diverse Bugs und Designschwächen Kopfzerbrechen, aber als virtueller Bürgermeister muss man auch damit zurecht kommen und geduldig sein. Der Schritt von Maxis zum Always-On/MMO Spiel empfinde ich als Rückschritt, nicht nur wegen dem misslungenen Release, sondern weil es auch das normale Spiel merklich einschränkt.

LP-Geil.de: Ein anderes Projekt von dir ist Minecraft. Was ist deiner Meinung, dass besondere an Minecraft?

Alpine: Minecraft ist ein Spiel, das dem Spieler freie Hand lässt und nichts vorschreibt. Das macht es nicht nur für normale Spieler so interessant, es ist auch eine perfekte Grundlage für ganz individuelle Abenteuer. Der Spaß ist also auch ein Produkt, der eigenen Kreativität. Wer Minecraft langweilig findet, dem sind einfach die Ideen ausgegangen. 😉

LP-Geil.de: Deinen Kanal gibt es seit dem 30.07.2012 – wie schwer ist es heut zu Tage an Zuschauer zu kommen?

Alpine: Ich würde sagen der Anfang ist sicherlich nicht leicht. Man springt ins kalte Wasser, hat wenig Erfahrung mit der Technik und bekommt auch wenig Rückmeldung von außen. Hat man sich die erste Routine aber einmal erarbeitet, kommt der richtig spannende Teil. Man kann etwas experimentieren und Spiele ausprobieren und mit guten Projekten finden einen nicht nur die Zuseher, sondern sie bleiben auch und empfehlen weiter. Für den schnellen Erfolg helfen dabei natürlich Titel, die gerade gefragt sind.

LP-Geil.de: Was denkst du, wie ist die Let’s Player Szene in 5 Jahren? Gibt es dann überhaupt noch Let’s Plays?

Alpine: Let’s Plays wird es noch lange geben, aber 5 Jahre sind eine lange Zeit. Noch ist jedenfalls der Zenit des Wachstums nicht erreicht. Man hat gerade erst das Format „Let’s Play“ etabliert und beginnt nun damit zu arbeiten. Auffällig ist derzeit, wie experimentierfreudig die richtig Großen der Szene in Zusammenarbeit mit der Unterhaltungsindustrie geworden sind: Wöchentliche Live-Shows, riesen Events wie Last Man Standing und Pressetermine bei den großen Publishern. Das Vorspielen wird als Basis aber immer bestehen bleiben.

LP-Geil.de: Welche Spiele stehen bei dir auf der ToDo-Liste? Was erwartet uns in Zukunft bei Alpine?

Alpine: Ich warte auf DayZ und Company of Heroes 2. Gerade CoH 2 erwarte ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit und hatte nach der THQ-Pleite schon Angst, dass das Projekt beerdigt würde. DayZ wird hoffentlich nicht in die Fußstapfen von WarZ treten und vorschnell auf den Markt kommen. Mit einem Auge schiele ich noch Richtung Command & Conquer, allerdings hätte ich mir hier eine schöne Einzelspielerkampagne gewünscht und keinen Free-to-Play-Multiplayertitel.

LP-Geil.de: Dann sag ich schon mal vielen Dank fürs Interview und überlasse dir das Schlusswort.

Alpine: Ich bedanke mich ebenfalls, viel Erfolg weiterhin mit LP-Geil.de und wünsche den Lesern noch viel Spaß und Unterhaltung mit den vielen Let’s Plays auf dieser Welt.

[divider]

Und was sehen willst du natürlich auch, dass kannst du jetzt in einem Let’s Play Wintergames!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei