Gamescom 2018

gamescom: Ticketverkauf gestartet

Geschrieben von Laura Engelken

Heute Vormittag ist der Ticketverkauf zur gamescom gestartet.
Wie auch in den Vorjahren gilt: wer zuerst kommt, mahlt zuerst!
Sind die Tickets vergriffen, wird man leider auch an der Tageskasse kein Glück haben. Denn dort gibt es nur die Tickets, die nicht über den Vorverkauf weggehen.

Tickets bekommt ihr im Ticketshop der gamescom

Für den regulären Vorverkauf gelten folgende Preise:

Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
Tageskarte 15,50 EUR 15,50 EUR 15,50 EUR 20,50 EUR
Tageskarte ermäßigt 9,50 EUR 9,50 EUR 9,50 EUR 14,00 EUR
Tageskarte Kind 7-11 Jahre* 7,00 EUR 7,00 EUR 7,00 EUR 7,00 EUR
*Zutritt nur in Begleitung eines Erwachsenen
Tageskarte Familie 25,50 EUR 25,50 EUR 25,50 EUR 30,00 EUR

Für besonders schnell entschlossenen steht in jeder Kategorie auch eine begrenzte Anzahl an Karten zu einem “Early-Bird”-Preis zur Verfügung. Hier gilt allerdings: sobald sie weg sind, gelten automatisch wieder die Vorverkaufspreise.

Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
Tageskarte 13,50 EUR 13,50 EUR 13,50 EUR 18,50 EUR
Tageskarte ermäßigt 8,50 EUR 8,50 EUR 8,50 EUR 12,50 EUR
Tageskarte Kind 7-11 Jahre* 6,50 EUR 6,50 EUR 6,50 EUR 6,50 EUR
*Zutritt nur in Begleitung eines Erwachsenen
Tageskarte Familie 22,00 EUR 22,00 EUR 22,00 EUR 26,00 EUR

Zusätzlich gibt es auch dieses Jahr wieder ein Pre-Entry-Ticket für 33,50€. Damit hat man die Möglichkeit, Mittwoch oder Donnerstag bereits um 09:00 Uhr, also eine Stunde vor offiziellem Einlass für Privatbesucher, die entertainment area zu besuchen. Auch hier ist die Auflage stark limitiert.

Ermäßigte Preise gelten für Schüler ab 12 Jahre, Studenten, Auszubildende, Rentner, Senioren ab 65 Jahre, Schwerbehinderte und freiwillig Sozialdienstleistende (FSJ/FÖJ, BFD).

Die Familienkarte gilt für 5 Personen, von denen 1-2 Erwachsene und 1-4 Kinder (Alter 7-11) sind. Für jüngere Kinder ist der Eintritt in Begleitung frei.
Zahlen kann man nur per Kreditkarte oder PayPal.

Für einige glückliche Schüler fällt die gamescom wieder in die Ferien. Für alle anderen besteht dieses Jahr zum ersten mal die Chance, einen Schulausflug zur gamescom zu machen. So können Lehrer Inhalte im Bereich der neuen Medien oder Berufe in der Spielebranche in den Unterricht einbringen. Oder aber einen besonderen Fokus z.B. auf Frauen in Technikberufen beim Women-in-Tech-Day setzen. Interessierte Schulen und Lehrer können sich an die Privatbesucher-Hotline bzw. ein spezielles E-Mail-Postfach (schulbestellung@gamescom.de) wenden und werden anschließend über die notwendigen Schritte informiert. Bestellungen von Schulklassen-Tickets sind bis zum 31. Juli 2018 möglich.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei