1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit verstellten Stimmen vorlesen - Unnötig oder bereichernd?

Dieses Thema im Forum "Setz dich nieder" wurde erstellt von KingSirus, 11. März 2015.

Status des Themas:
Bitte beachte: der letzte Beitrag wurde vor über 14 Tagen hier erstellt. Evtl. ist das Thema schon erledigt.
  1. KingSirus
    Offline

    KingSirus König der Spiele, der nicht königlich spielt Unterstützer Affenflüsterer YouTuber Let's Player


    Ich hatte heute einen Kommentar in einem Video, der mich ein wenig zum Nachdenken brachte und ich daher den Gedanken ins Forum weitertragen möchte. Soweit ich es sehen konnte, gibt es auch noch keinen Thread hierzu (sollte ich doch einen übersehen haben, tut es mir Leid).

    Es geht darum, dass ich in meinem aktuellen Let's Play To the Moon mit verstellten Stimmen gesprochen wird, um den verschiedenen Charakteren individuelle Klangfarben zu verleihen. Mein Gedanke hierbei war, dadurch den Figuren auch ein wenig mehr Leben einzuhauchen und nicht alle gleich klingen zu lassen. Einfach nur ein wenig Vielfalt also.

    Nun geschah es heute in Folge einer kleinen Unterhaltung in den Kommentaren, dass die Aussage fiel: "[...] und man muss doch auch nicht jeder Figur eine eigene Stimme geben."

    Wie seht ihr das Ganze? Und wie handhabt ihr es, wenn ihr ein Spiel ohne Synchro spielt? Versucht ihr auch mit verstellten Stimmen zu arbeiten oder empfindet ihr es als unnötige Mehrarbeit und Stimmenbelastung?

    Ansonsten wünsche ich noch einen angenehmen Tag.
    KingSirus
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  2. Ich persönlich habe es bis jetzt nie getan bzw. tun müssen. Gab es irgendwelche Briefe oder Hinweise, die ich lesen musste oder wollte, habe ich das in normaler Sprache gemacht.
    Aber ich habe nichts dagegen, wenn jemand den Charakteren verschiedene Stimmen gibt, weil ich finde sowas eigentlich extrem unterhaltsam & so wird es auch nicht unbedingt eintönig.
     
    • Informativ Informativ x 1
  3. Bensch
    Offline

    Bensch Kuchensohn YouTuber Let's Player


    Sofern nötig, also wenn mehrere nicht vertonte Charaktere aufeinander treffen, gebe ich denen schon eigene Stimmen.
    Gerade wenn man nen längeren Dialog o. ä. hat, finde ich das sonst extrem verwirrend, gerade wenn man als Zuschauer vll mehr zuhört als hinguckt.
     
    • Zustimmen Zustimmen x 2
  4. aextrem
    Offline

    aextrem Irgentso'n Typ halt


    Gerade wenn man als Mann eine Frauenstimme vorlesen muss wirds schwierig!
    Will man ernst bleiben und die möglicherweise gefühlvolle stimmung beibehalten sollte man seine stimme nicht verstellen.
    Wenns aber ein generell lustigeres Spiel ist und man witzig sein will und es zum Spiel passt kann man ruhig auch als Mann seine Stimme so verstellen das man sich entfernt wie eine Frau anhört.
    Das macht dann auch Spaß und man kann selbst über sich lachen!

    Für Frauen gilt das natürlich verkehrtherum ;-)

    MfG
    äx
     
    • Zustimmen Zustimmen x 2
  5. Mezelmoerder3D
    Offline

    Mezelmoerder3D Meister Meister, Meister aller Meister Mitarbeiter Unterstützer Dauerpraktikant DvD Redaktionelle(r) Affenflüsterer YouTuber Let's Player


    Ich mach es vom Spiel abhängig. Wenn ein Mann seine Stimme verstellt, um eine Frauenstimme zu mimen, wird das immer lächerlich. Wenn es ein ernstes spiel ist, wie z.b to the moon. Würd ich mit der ganz normalen stimme vorlesen, jeden Charakter.
     
    • Informativ Informativ x 1
  6. KingSirus
    Offline

    KingSirus König der Spiele, der nicht königlich spielt Unterstützer Affenflüsterer YouTuber Let's Player


    Bei To the Moon muss ich glücklicherweise keine Frauen sprechen, da ich eine weibliche Mitspielerin habe :d

    An und für sich war meine Frage daher etwas geschlechterunabhängig. Aber selbst so weiß ich nicht, ob ich euch (also aextrem und Mezel) da so ohne weiteres zustimmen würde.
    Ich spiele beispielsweise gerne Pen&Paper Rollenspiel auch in der Position des Meisters. Natürlich hört es sich nicht richtig an, wenn man als Mann versucht eine Frau zu sprechen und umgekehrt, aber deswegen weibliche Figuren zu meiden, würde die Welt ja auch unrealistisch wirken lassen.

    Ich habe inzwischen das Gefühl, dass es am Ende eine Geschmacksfrage ist. Die einen würden sich daran stören vielleicht, dass ich bei einer Frau nicht einmal versuche meine Stimme zu verstellen und es deswegen komisch klingt und andere stört es eben, dass man als Mann versucht eine Frau zu mimen. Auf jeden Fall danke ich euch für eure Antworten ^^
     
    • Informativ Informativ x 1
  7. MizukiMondblume
    Offline

    MizukiMondblume Kaffeetrinker


    Ich denke, es kommt auf die Stimme desjenigen an. Bei manchen hört es sich trotz allem gut an, wenn sie ihre Stimme verstellen und bei manchen einfach gar nicht.^^
    Ich hab jetzt noch nicht meine Stimme so richtig verstellen müssen, aber ich würde es tun, wenn ich Lust drauf hab, ansonsten nicht. Es gibt ja auch unterschiedliche Hörspielarten, in der es mehrere und nur einen Sprecher gibt. Das kennt jetzt wahrscheinlich niemand, aber beim Hörbuch "Die Gespensterjäger" verstellt der Sprecher immer seine Stimme und macht auch Frauenstimmen und ich finde das passt da. :d

    LG Mizu ^.^
     
    • Informativ Informativ x 1
  8. SarahAndreaRoyce
    Offline

    SarahAndreaRoyce Freak


    Da Stimme ich zu. Bei solchen, die es gut können, wie z.B. Honeyball, macht es Spass. Andere Variante ist Gronkh, der zwar weniger die Stimme verstellt, aber Charaktern gerne mal ein individuelles Vokabular schenkt. Mir persönlich stellt sich die Frage gar nicht, ich kanns einfach nicht ;-)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
  9. Twisterer
    Offline

    Twisterer Anfänger


    Ich muss da auch zustimmen es kommt immer auf denjenigen an der kommentiert, ich finde aber auch wenn ein Mann eine Frauenstimme nach ahmt kann das auch Spiele mit etwas schwieriger Story auch auflockern.
    Ich bin aber auch der Meinung wenn einem die Möglichkeit vom Spiel gegeben wird Stimmen zu vertonen Sollte man das auch machen denn es Zeig ja dann auch die Vielfalt desjenigen der Kommentiert.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  10. Also ich versuche auch, individuelle Klangfarben zu verleihen, würde allerdings auch nicht soweit gehen, zu versuchen, nach Frau zu klingen, das geht einfach nicht gut und würde sich schrecklich anhören.
    Das heißt allerdings auch nicht, dass man weiblichen Figuren keine eigene Sprechweise verleihen kann, das mache ich durchaus auch, nur eben ohne allzu hohe Stimme. Wenn jemand ernst, traurig, nachdenklich ist, versuche ich das im Rahmen meiner Melodievarianz aufzugreifen, dabei behalten Frauen natürlich meine männliche Stimme, wenn ihr versteht, was ich meine :d
    Schaut euch mal Folge 5 von Evoland 2 von mir an, so gegen Ende, da mache ich das auch und wäre natürlich für Feedback dankbar :)
    (oder war das jetzt unangemessen, hier so dreist Werbung fürs Video zu posten? :nailbiting: Ist ja ein thematisch verwandtes Beispiel und euer Feedback interessiert mich wirklich :) )
     
  11. Annis6
    Offline

    Annis6 Kaffeetrinker


    Das ist einer der Gründe, warum ich das lets playen gerne mache und nun angefangen habe. Wegen dem Vorlesen und dem personalisieren der Stimmen mache ich das. Ich liebe es vorzulesen und somit die Stimmung daran anzupassen. Aber auch hier habe ich meine Vorlieben und Abneigungen.

    Zuviel individuell ist auch nichts für mich, es sei denn die Personengruppe ist überschaubar. Ein tolles Beispiel ist Pokemon mystery Dungeon. Die wichtigen Pokemon bekommen eine individuelle Stimme, während Pokemon die ab und zu vor kommen und keine große Bedeutung in der Geschichte haben eher eine nur leicht verstellte Stimme bekommen.

    Ich finde es aber auch prima Stimmen zu verstellen. Nehmen wir Plaudergei aus Pokémon Mystery Dungeon 2. Wenn man ihm so eine herablassende, ein wenig arrogante Stimme gibt, statt die normale Stimme des LPers wirkt die Person (dasPokémon) viel lebendiger. Deswegen finde ich Stimmen verstellen total in Ordnung solang es nicht übertrieben wird.

    lG Annis6
     
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  12. Kelpie
    Offline

    Kelpie Anfänger


    Ich bin auch am Überlegen ob ich meine Stimme verstelle,grade bei Vampires Dawn als RPG, wo immer verschiedene Charaktere sprechen. Ich weiss aber nicht ob ich das mit meiner Stimme hinkriege verschiedene Färbungen zu erzeugen, ohne dass es komplett gestellt klingt.
     
    • Informativ Informativ x 1
  13. Pointy
    Offline

    Pointy Kaffeetrinker


    Ich habe das bisher nur bei einen Projekt gemacht, und zwar To The Moon.

    das hat aber damit was zutun gehabt, es gibt Unglaublich viel Text und verschiedene Charaktere.
    da dachte ich mir selbst: würde man sich ein Projekt ansehen, wo man jemanden zuhört wie er viel Text immer mit gleicher stimme und Betonung vorliest obwohl man im Spiel verschiedene Charaktere sieht.
    ich fand, auch wenn ich mich dabei zum Löffel mache und es deutlich mehr aufwand mit sich bringt das es sich lohnt.

    ich denke aber so etwas ist immer geschmacks und vorallem projekt abhängig, ich habe eben versucht mit verschiedenen betonungen den Charakteren noch ein mal etwas eigen würze zu geben.
     
    • Informativ Informativ x 1
  14. Siamon
    Offline

    Siamon Anfänger


    Ich finde es bereichernd und unterhaltsam, allerdings sollte es nur bei wichtigen Charakteren der Fall sein, da es sonst bei einigen Spielen zu bunt wird :d
    Wichtig ist natürlich, dass das ganze authentisch klingt :)
    Vielleicht ein paar Stimmen mal vor dem Spiegel testen!:d
     
    • Informativ Informativ x 1
  15. Yuu und die Einhornfarm
    Offline

    Yuu und die Einhornfarm Anfänger


    Ich liebe das zu tun, auch je nach Stimmung des Charakters. Aber nur wenns seriös gemeint ist :d
     
  16. TheZeldajunge
    Offline

    TheZeldajunge Kaffeetrinker


    Ich muss sagen ich finde das eigentlich wichtig immer mal mit anderer Stimme vor zu lesen, dass haucht den Charakteren doch erst richtig Leben ein :)
     
  17. Topan1
    Offline

    Topan1 Kaffeetrinker


    Hast du es schon geschafft?
     
  18. Tüddeldraht
    Offline

    Tüddeldraht Freak


    Gerade in RPGs mit verschiedenen Charakteren finde ich es wichtig, bestimmte Charaktere hervorstechen zu lassen. Man muss nicht jedem NPC im Dorf eine individuelle Stimme geben, aber den Hauptcharakter verleiht dies auch eine Gewisse Art an Persönlichkeit – dem LPler natürlich auch.
     
Status des Themas:
Bitte beachte: der letzte Beitrag wurde vor über 14 Tagen hier erstellt. Evtl. ist das Thema schon erledigt.

Diese Seite empfehlen