1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Crusader Kings II - Valhalla kann warten

Dieses Thema im Forum "Strategie" wurde erstellt von SarahAndreaRoyce, 31. Januar 2018.

  1. SarahAndreaRoyce
    Offline

    SarahAndreaRoyce Freak




    Wir schreiben das Jahr 867. Die Skandinavier haben grosse Teile der britannischen Inseln erobert, aber die Wikinger sind untereinander zerstritten. Wird sich der Eroberer König Halfdan Weisshemd behaupten können und seine Dynastie Marvels Götter zu den Ungläubigen bringen?
     
  2. SarahAndreaRoyce
    Offline

    SarahAndreaRoyce Freak



    Extrem knapp verpassen wir unsere Chance auf den Kriegsgewinn. Zeit sich Wotans guten Willen zurück zu holen. Gut, dass wir einen Pfaffen von dieser Spielzeugreligion gefangen haben.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. Februar 2018, Original Posting Datum: 2. Februar 2018 ---

    Unsere Leute werden unruhig. Unabhängig von den Verlusten dürstet es sie wieder nach Herausforderungen. Und uns dürstet es nach Geld, mal sehen, wie sich das verbinden lässt.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 7. Februar 2018 ---

    Unser Erzfeind hat sich eine Grafschaft abjagen lassen. Wie günstig für uns, die holen wir gleich mal rein. Mal sehen, ob nicht noch mehr geht.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. Februar 2018 ---

    Es ist an der Zeit, sich um die Famillie zu kümmern, vielleicht bekommen wir ja unseren Erben nach Hause. Ein weiteres Bloth könnte helfen und wir haben da ja noch einen Gefangenen
    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. Februar 2018 ---

    Endlich wieder Krieg, Halfdirs Mannen sind begeistert. Doch das Ergebnis entspricht nicht ganz den Erwartungen und dieser wortwörtliche Halsabschneider läuft immer noch frei herum.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 14. Februar 2018 um 18:51 Uhr ---

    Nach und nach, genau wie geplant in einem haltbaren Tempo, wächst Jorvic immer weiter. Doch unsere Wikingerkultur fängt an uns in den Weg zu kommen, sowohl unsere Vasallen als auch unsere Kinder wollen sich mit Eroberungen eigene Reiche erschaffen und stehen uns damit im Weg.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 17. Februar 2018 um 00:04 Uhr ---

    Aella spürt den Druck von allen Seiten. Bekommen wir Rache für unseren Vater?
     

Diese Seite empfehlen