1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufbau Caesar III

Dieses Thema im Forum "Strategie" wurde erstellt von ZimTis, 13. März 2017.

Status des Themas:
Bitte beachte: der letzte Beitrag wurde vor über 14 Tagen hier erstellt. Evtl. ist das Thema schon erledigt.
  1. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Caesar III
    Aufbaustrategie von Impressions Games

    Das alte Rom. Ganz Europa steht unter dem Einfluss der Römer. Naja noch nicht ganz. Noch befinden wir uns nicht 115 n.Ch. Wir sind auserkoren eine neue Siedlung anzulegen und das Territorium Roms zu erweitern. Und genau das tun wir auch in dem Klassiker Caesar III. Mit immer neuen Siedlungen sorgen wir dafür, dass Rom weiterhin wachsen und gedeihen kann.

    Aktuelle Folge
    kleine Anpassungen
    Mal wieder Zeit gefunden, erst mal gucken in welchem Zustand unsere Stadt ist. Natürlich habe ich nichts von den Plänen vergessen, die wir umsetzten wollten.

     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2019
  2. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Die ersten Römer
    Am Anfang einer jeden Siedlung stehen natürlich die ersten Bürger. Und so unscheinbar starten wir unsere Kariere als Römischer Politiker.



    Entspannung in Capua
    Wir machen uns eine bequeme Zeit in Capua und konzentrieren uns auf den Aufbau der Wirtschaft.


    Capua II
    Noch immer in Capua, bauen wir weiterhin unsere Wirtschaft aus. Aber kümmern uns auch darum, dass unsere Einwohner zufrieden sind.


    Capua III
    Unsere Einwohne werden immer mehr. So sehr, dass sich Insula bilden.


    Capua IV
    Ein letzter Endspurt und wir lassen diese Friedliche Region hinter uns, um uns neuen Herausforderungen zu stellen.


    an die Front, Syracusae I
    Nachdem wir unseren Arsch in der friedlichen Provinz von Capua breit gesessen haben. Werden wir nun direkt an die Front versetzt und haben auch gleich Feindkontakt.


    Syracusae II
    Wir bauen weiter an unserer Stadt und beginnen damit, ein neues Wohngebiet anzulegen. Leider unterläuft mir bei der Planung eine entschiedene Panne.


    Syracusae III
    Wir werden ein klein wenig ungeduldig und machen Gebrauch von Geschwindigkeitskontrolle.

     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2017
  3. pixeldieb
    Offline

    pixeldieb Anfänger


    Oh Mann.... Da kommen Jugenderinnerungen hoch... schmacht....

    Leider waren die Nachfolger echt schlecht und Caesar III ist und bleibt mein Favorit!
    Vor ein paar Jahren habe ich es sogar nochmal ausgekramt - allerdings nicht zum Ende durchgespielt!
    Wirst du die Kampagne durchzocken?

    Hab dir ein Abo dagelassen - es gibt leider viel zu wenige LP'er die diesen alten Kram zeigen!
     
  4. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Hi, und danke ^^

    Ja leider, aber so geht es ja vielen spiele Klassiker. Entweder sind die Nachfolger einfach nur schlecht oder sie sind eigentlich anständige Spiele, aber bleiben weit hinter den Erwartungen zurück.
    Ich habe es früher auch nie durch gespielt ^^
    Und ja, ich werde es durchspielen, wenn alles nach Plan läuft, sollte es diese Woche weiter gehen. Hatte in letzter Zeit nur sehr wenig Möglichkeiten aufzunehmen.


    Aufstieg und Untergang von Milet
    Wir beweisen unser können, indem wir eine neue Provinz aus dem Boden stampfen und nach nur wenigen Monaten wieder untergehen lassen.



    Milet II – Handelsbeginn
    Wir bauen weiterhin an unserem Milet. Aber damit unsere Stadt wachsen und gedeihen kann, eröffnen wir die erste Handelsroute.


    Milet III – Mars sei dank
    Milet wird uns noch eine Weile begleiten. Ein Glück, dass Mars auf unserer Seite zu stehen scheint. Zumindest für den Augenblick.


    Milet IV – Stadtplanung
    Um gegen die immer häufiger vorkommenden Brände vorzugehen, Wird nach und nach die ganze Stadt abgerissen und von Grund auf neu Gebaut.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. Mai 2017, Original Posting Datum: 29. April 2017 ---

    Milet V – fertige Stadtmauer
    Wir werden von alles Seiten angegriffen, da ist es Hilfreich, wenn wir auch von alles Seiten geschützt sind.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 2. Mai 2017 ---

    Milet VI – römische Legionen vor der Stadt
    Wir haben es geschafft. Der Kaiser ist so angepisst von uns, dass er zwei Legionen schickt die uns ergreifen sollen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 4. Mai 2017 ---

    Milet VII – fehlende Arbeitskräfte
    In Milet Läuft nichts mehr nach Plan. Es fehlt an Arbeitskräften und an Zuwanderern.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. Mai 2017 ---

    Milet VII – neues Fischerdorf
    Um für neue Einwohner zu sorgen, versuchen wir die Produktion an Nahrungsmittel zu steigern. Ob das hilft, na mal sehen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. Mai 2017 ---

    Milet VIII – das Ende von Milet?
    Wir sind verzweifelt. Was können wir noch tun, um Milet zu retten. Eine Kulturoffensive scheint nichts gebracht zu haben. Und die erhöhte Produktion von Nahrungsmitteln auch nicht wirklich.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. Mai 2017 ---

    Milet 2.0
    Wir erbarmen uns und starten das Projekt Milet noch einmal von Vorne. Mit guten Absichten, und noch besseren Plänen

    --- Doppelpost zusammengefügt, 10. Mai 2017 ---

    Milet – lustig oder traurig?
    Wir lassen diese Runde einfach mal so stehen wie sie ist. Das muss nicht weiter kommentiert werden.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. Mai 2017 ---

    Mediolanum – gegen Karthago in die Schlacht
    Ok, ich muss es zugeben. Milet hat mich besiegt (vorerst) . Wir Stürzen uns lieber in eine neue Schlacht.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. Mai 2017 ---

    Mediolanum II – riesen Heer
    Wir halten noch immer den ständigen Angriffen Stand. Doch die Karthager schicken immer neue und immer größere Armeen in die Schlacht.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 13. Mai 2017 ---

    Mediolanum III – mehr Türme braucht das Land
    Um besser vor den Angreifern geschützt zu sein, verlegen wir unsere Verteidigungslinie.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 15. Mai 2017 ---
    Mediolanum IV – Umzug der Armee
    Die immer mehr Menschen in unserer Stadt verlangt es nach einer schönen und ruhigen Nachbarschaft. Und so ein Fort ist das nicht gerade die optimale Wahl. Darum müssen wir unsere Armee verlagern.

     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2017
  5. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Mediolanum V – Wo sind die Arbeiter
    Wir stehen wieder vor dem alten Problem. Niemand möchte in unserer schönen Stadt leben und es fehlt und allerorts an Arbeit.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 17. Mai 2017 ---

    Bildungsoffensive
    Fachkräftemangel wo man auch hinschaut. Vielleicht können wir dagegen etwas machen, indem wir für ausreichend Bildung sorgen?

    --- Doppelpost zusammengefügt, 18. Mai 2017, Original Posting Datum: 16. Mai 2017 ---

    wir sind Gott
    Die Bürger lieben uns. So sehr, dass sie uns sogar als Gott verehren. Jetzt muss sich das nur noch herum sprechen und eine starke Zuwanderung einsetzten.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 19. Mai 2017 ---

    der komplette Wahnsinn
    Wir gehen in den Hyperdrive und bekommen auch gleich die Konsequenzen dafür. Aber man muss ja mal was versuchen.



    Arbeitsmarktanalyse
    Langsam reicht es uns mit dem ständigen Fachkräftemangel. Da ist eine ausgiebige Analyse unserer Bevölkerung angesagt.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 22. Mai 2017 ---
    im Aufwind
    Nach unserer Analyse haben wir wieder ein Plan, wie wir unsere Stadt voranbringen können.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 23. Mai 2017 ---
    Existenzkrise
    Auf einmal erschlägt mich die Realität des Seins. Da kann man schon mal aus der Bahn geworfen werden.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 24. Mai 2017 ---
    wir werden politisch
    Manchmal kann man es nicht verhindern. Manchmal muss man einfach auf politische Themen eingehen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 26. Mai 2017 ---
    Stillstand
    Trotz unserer Bemühungen, kommen wir einfach nicht über den aktuellen Bevölkerungsstand hinaus. Es fehlt der entschiedene Schub in die richtige Richtung.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. Juni 2017 ---
    Römer und die fremden Götter
    Da unsere Stadt fast schon ein Selbstläufer ist, nehmen wir uns ein wenig Zeit, um mal wieder ein wenig über das alte Rom zu reden.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. Juni 2017 ---
    fast geschafft
    Es fehlt nicht mehr viel. Nur noch ein wenige Einwanderer und wir haben auch dieses Level geschafft.



    auf nach Frankreich
    Endlich erwartet uns eine neue Aufgabe. Wir führen ein Vorstoß nach Gallien und errichten dort eine neue Stadt. Lugdunum.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. Juni 2017 ---
    zurück nach Frankreich
    Wir fangen noch einmal Lugdunum von vorne an, damit wir einen kleinen schmutzigen Trick anwenden können^^‘



    Fleisch für den Kaiser
    Wir haben bei weitem nicht genug Arbeiter, um alle nötigen Gebäude zu betreiben. Und dann stellt der Kaiser auch noch eine Forderung, die wir nicht Ablehnen dürfen.

     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2017
  6. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Bevölkerungsboom und Epidemie
    Endlich haben sich Siedler ein Herz gefasst und kommen in unsere Stadt. Nur leider bricht zu selben Zeit eine Epidemie aus – Zufall?



    neue Siedlung
    Wir brauchen mehr Arbeiter, und darum kümmern wir uns um ein neues Siedlungsgebiet.


    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. Juni 2017, Original Posting Datum: 19. Juni 2017 ---
    die Barbaren
    Wir bereiten einen weiteren Ausbau vor. Nur leider steht uns da das Barbarendorf im Weg. Aber wir wären ja nicht Römer, wenn wir uns davon aufhalten lassen würden.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 21. Juni 2017 ---
    Geschirr für die Massen
    Da wir jetzt unseren Bürgern auch Geschirr anbieten können, bekommen wir auch die schönsten Menschenkäfige die Rom zu bieten hat.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 22. Juni 2017 ---
    Christentum im alten Rom
    Unsere Siedlung wächst und gedeiht, höchste Zeit mal wieder über etwas anderes zu reden, als nur über das Spiel.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 29. Juni 2017 ---
    Migrantenwelle
    Endlich kommen neue Einwohner in unsere Stadt. Aber werden unsere mickrigen Farmen genug Lebensmittel liefern um sie alle zu versorgen.


    --- Doppelpost zusammengefügt, 30. Juni 2017 ---
    Hunger auf den Straßen
    Als hätten wir es nicht geahnt. Wir produzieren nicht genug Lebensmittel um alle neuen Einwohne zu versorgen. Also bleibt uns wohl nichts anderes übrig als eine neue Siedlung zu bauen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 3. Juli 2017 ---
    Panik!
    Ok, vielleicht war es nicht so eine gute Idee das Tempo zu erhöhen. Denn ehe wir es uns versehen, stehen wir in den Ruinen unserer einst so stolzen Stadt.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 4. Juli 2017 ---
    Umorganisation
    Wir fangen dort an, wo beim letzten mal alles schief gelaufen ist. Aber dieses mal versuchen wir, aus unseren Fehlern zu lernen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. Juli 2017 ---
    Déjà-vu
    Wir fangen dort an, wo beim letzten mal alles schief gelaufen ist. Aber dieses mal versuchen wir, aus unseren Fehlern zu lernen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. Juli 2017 ---
    Griechen in Frankreich
    Wieder gibt es ein klein wenig Geschichte. Wirklich nur ein wenig, versprochen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 7. Juli 2017 ---
    Durchbruch
    Endlich haben wir ein Durchbruch erzielt. Wenn ich jetzt noch wüsste warum, dass wäre wunderbar.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 8. Juli 2017 ---
    Farmlandschaft
    Nachdem wir jetzt wieder eine Welle von Einwanderern haben, können wir uns daran machen, ihnen Arbeit zu geben.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 10. Juli 2017 ---
    bekloppte Karrenschieber
    Und weil es schon einmal so gut geklappt hat, bauen wir eine neue Siedlung auf. Wenn jetzt noch die Karrenschieber ihr Hirn einschalten würden, dann wäre alles Wunderbar.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. Juli 2017 ---
    schicke neue Häuser
    Wir kümmern uns heute darum, dass die neue Siedlung auch ein wenig was her macht. Wir brauchen ja schließlich auch eine hohe Wohlstandswertung.

     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2017
  7. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    der Fluch von London
    Während unter unseren wachsamen Auge die Stadt wächst und gedeiht, gibt es eine Portion London auf die Ohren.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 13. Juli 2017, Original Posting Datum: 12. Juli 2017 ---
    London Fremdenführer
    Neben weiteren Geschichten aus London, erweitern wir unsere Geschirrproduktion und testen aus, ob wir schon genug Produzieren. Dabei geht mir die Zeit total Flöten und es wird eine kurze Folge. ^^

    --- Doppelpost zusammengefügt, 14. Juli 2017 ---
    Optimierung
    Wir nehmen kleine Optimierungen vor, um unsere Wirtschaft wieder etwas stabiler zu machen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 17. Juli 2017 ---
    Geschirrmange
    So zeigt sich, dass die Versorgung mit Geschirr noch lange nicht so weit ist, wie sie sein sollte. Also müssen wir in den sauren Apfel beißen.



    Mangelwirtschaft
    So wirklich ist noch keine Lösung für den Geschirrmangel gefunden worden, und außerdem felt es immer weiter an Arbeitern.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 18. Juli 2017 ---
    ein Schwung Politik
    Während ich ein klein wenig in Richtung Politik schwenke, schrumpft unsere Schatzkammer dramatisch.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 19. Juli 2017 ---
    Notbremse
    Endlich fällt mir auf, dass ich kaum noch Geld in der Kasse habe. Jetzt muss schnell der Handel angekurbelt werden.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. Juli 2017 ---
    Baumflüsterer
    Lugdunum entwickelt sich mal wieder zu einem Problem mit den Arbeitern. Aber wir haben wichtigeres zu tun – Bäume!

    --- Doppelpost zusammengefügt, 21. Juli 2017 ---
    Wanderlagerhaus
    Unser Bemühen für eine stabile Wirtschaft zu srogen, wird immer durch eigenwillige KI-Entscheidungen unterwandert. Besonders scheint es die Lagerhäuser erwischt zu haben.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 24. Juli 2017 ---
    Weggewischt
    Wieder eine Entscheidung, die wir nur dank unserer Fähigkeit der Zeitreise treffen konnte, wir laden einfach nochmal neu.



    stabiles Wachstum
    Unser neuer Plan scheint Früchte zu tragen, unsere Kasse klingelt, der Rubel rollt, wir sind nicht auf den Hund gekommen usw.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 25. Juli 2017 ---
    mehr Wohnraum
    So langsam brauchen wir mehr Einwohner und dazu brauchen wir mehr Nahrung und dafür brauchen wir mehr Wasser.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 26. Juli 2017 ---
    Geschirr für alle
    Wir gehen ein kleines Risiko ein und wagen eine neue Strategie mit unserer Geschirrversorgung. Aber wir müssen damit anfangen, mehr unserer Einwohner mit Geschirr zu versorgen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 27. Juli 2017 ---
    Spartacus
    Wir nehmen unsere erste Gladiatorenschule in betrieb. Und gleich zu Anfang erhalten wir einen legendären Gladiator.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 28. Juli 2017 ---
    die Spiele sind eröffnet
    Lange hat es gedauert, aber nun haben wir unser eigenes Kolosseum und eröffnen den neuen Prachtbau mit blutigen Gladiatorenkämpfe.

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2017
  8. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    fast 5000
    Um unser Bevölkerungsziel zu erreichen, bauen wir ein letztes mal eine Siedlung, wenn da nur nicht die eingeborenen Wären.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 31. Juli 2017, Original Posting Datum: 29. Juli 2017 ---

    HappyHippoDrom
    Da wir unsere Kulturwertung ordentlich aufpolieren müssen, bauen wir noch ein Prachtbau um unser Volk zu unterhalten.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. August 2017 ---

    mehr Farmen braucht das Land
    Um unsere steigende Bevölkerung zu versorgen, quetschen wir mehr und mehr Felder an einander.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 2. August 2017 ---

    noch mehr Farmen
    Noch immer planen wir für mehr Farmen damit unsere Leute was zum essen haben.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 3. August 2017 ---

    nach uns die Sintflut
    Auf den letzten Metern schmeißen wir jegliche Vorsicht aus dem Fenster. Jetzt wird gebaut und gebaut bis die Bewertungen stimmen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 4. August 2017 ---

    neue Mission
    Endlich ein Tapetenwechsel. Ein neues Land eine neue Herausforderung eine neue Chance? Gleich von Anfang an, Planen wir alles in Perfktion.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 7. August 2017 ---
    Roms sinnlose Rach
    Ein schwieriger Anfang liegt hinter uns und dennoch schaffen wir es unsere Bilanz wieder in die richtige Richtung zu schubsen. Und dann kommt Rom ...



    I will build a Wall
    Nach einem Neustart kümmern wir uns um die dringendsten Probleme, illegale Einwanderer, äh Angreifer aus dem Norden.


    --- Doppelpost zusammengefügt, 8. August 2017 ---
    Nahrung in der Wüste
    Damit wir möglichst schnell eine gute Wohlstandswertung bekommen, fangen wir an, unsere Bevölkerung mit Nahrung zu versorgen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. August 2017 ---
    die Mauer muss weg?
    Im Bemühen um eine bessere Anbindung der Minen an die Lagerhäuser, muss eine neue Brücke her. Wenn nichts stört.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 10. August 2017 ---
    Umzug
    Endlich können wir auch die letzten provisorisch hingebauten Gebäude umsiedeln. So haben wir jetzt freie habe unsere Siedlung weiter auszubauen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. August 2017 ---
    Petri Heil !
    Nach den Umbauten in der letzten Folge, können wir unsre Hafenanlage anfangen. Hoffentlich bekommen wir so genug Nahrung für das Volk.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. August 2017 ---
    2500 / 6000
    Zumindest unsere Bevölkerung entwickelt sich prächtig. Wenn unsere Bewwertungen auch so gut wären, hätten wir keine Sorgen mehr.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 14. August 2017 ---
    Eingebung
    Ein genauer Blick auf die Stadt offenbart, dass sie absolut kacke gebaut wurde. Also Planen wir eine großangelegte Verbesserung.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 15. August 2017 ---
    Umbau
    Geplant ist es, aber jetzt müssen wir es auch umsetzten, und vor allem, es muss funktionieren.

     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2017
  9. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    der bekloppte am Mikro
    Während wir weiter an unseren Umbauten basteln, kommen wieder einige Themen zur Ansprache die nicht wirklich was mit Caesar III zu tun haben, aber doch schon ein wenig.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 18. August 2017, Original Posting Datum: 16. August 2017 ---

    Leerstand
    Umbauten fertig, Häuser nicht besetzt. So kann es nicht bleiben, denn wir müssen unsere Stadt ja zur Blüte mit 6000 Bewohner führen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 19. August 2017 ---
    die Insel
    So langsam müssen wir uns auch um die Deppen auf der Insel kümmern. Also setzten wir den Radiergummi an und gucken mal, ob wir da nicht was besser bauen können.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 21. August 2017 ---
    Inselaffen
    Weiter geht es, die Insel zur Blüte zu verhelfen. Zwar ist es nicht wirklich wichtig für die Produktion, aber für unsere Wohlstandswertung.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 22. August 2017 ---
    mit großen Schritten
    Wir nähern uns einer wichtigen Marke, 6000 Einwohner. Danach können wir uns um die Bewertungen kümmern, um auch dieses Level zu schaffen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 23. August 2017 ---
    aufs Gaspedal
    Wieder gehen wir ein großes Risiko ein und drücken auf das Gaspedal, hoffentlich geht alles gut.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 24. August 2017 ---
    Fischereihafen
    Unsere Leute sind hungrig und wir haben zu wenig Nahrung. Also was lieht näher als mehr Fischereihäfen zu bauen? Richtig, erst einmal eine neue Siedlung bauen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 25. August 2017 ---
    Engpässe
    Irgend etwas läuft schief. Unsere Häuser entwickeln sich stetig zurück. Also den Deerstalker Hut und die Lupe raus geholt und auf Spurensuche gegangen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 28. August 2017 ---
    stetig steigende Stabilität
    Wieder einmal schalten wir in den Turbomodus und gucken, ob unsere Optimierungen geholfen haben.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. September 2017 ---
    am Anfang vom Ende
    Wir starten gut in die neue Runde, mit einer Stadt die genug Arbeiter und eine Stabile Wirtschaft hat. Mal sehen wie wir die Stadt am Ende der Folge zurücklassen.



    in die Pause
    Katastrophe, Chaos, das Ende der Zivilisation wie wir sie kennen. Und das alles nur weil die Menschen nicht sterben wollen.



    Massenoptimierung
    Es geht weiter mit einer Langwierigen Aufgabe. Wieder fehlen uns jede Menge Arbeiter. Um da etwas dagegen zu setzten, optimieren wir wo wir können.


    --- Doppelpost zusammengefügt, 15. September 2017 ---
    kleiner Neuanfang
    So langsam scheint es mir, dass das gewählte Layout für unsere Wohnungen doch nicht so optimal war.



    Experimente
    Nachdem wir in der letzten Episode eine ganze Siedlung platt gemacht haben, müssen wir alles neu aufbauen.



    noch geht alles gut
    Noch scheint alles gut zu laufen. Aber es brodelt im Untergrund.

     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2017
  10. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    die vollen 100
    Jubel, Trubel, Heiterkeit. Wir haben 100-Folgen mit sinnlosen Gequatsche überwunden. Wie viele Folgen werden wohl noch kommen?

    --- Doppelpost zusammengefügt, 18. September 2017, Original Posting Datum: 16. September 2017 ---
    neues Konzep
    Und wieder wird ein neues Konzept, wie wir doch noch dieses Level schaffen könne, entwickelt.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 19. September 2017 ---
    im Sauseschritt...
    ... Richtung Untergang. Wir kommen nicht ganz an die benötigte Wertung heran. Aber das kann uns nicht aufhalten die Spielgeschwindigkeit zu erhöhen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. September 2017 ---
    die Spannung steigt
    Fast, jeden Moment, nur ein kleines bisschen und wir haben gewonnen. Ein kleiner stoß in die richtige Richtung und wir stehen triumphierend in Rom.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 25. Januar 2018 ---
    Tot im Staub
    Dort liegen wir. Geschlagen und verwundet. Ein letztes aufbäumen vor der sicheren Niederlage und dann ist es um uns geschehen.



    Wir wollen Blut
    Nachdem wir die letzte Mission spektakulär in den Sand gesetzt haben, versuchen wir uns heute mal an der militärischen Mission. Also auf nach Tingis.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 26. Januar 2018 ---
    mehr Wachstum
    Sieht doch ganz gut aus. Leute kommen in unsere Stadt, Händler legen am Dock an und die Waren werden fleißig hin und her geschoben.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 29. Januar 2018 ---
    Alles neu macht der … Januar?
    Wir fangen mal wieder von vorne an. Wieder einmal ist der 1. Januar und ein unbesiedeltes Stück Land liegt vor uns.



    bis zum letzten Mann
    Immer weiter bauen wir unsere Stadt aus, doch die ständigen Angriffe machen unseren Mannen zu schaffen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 31. Januar 2018 ---
    bombastische Stadt
    Der zweite Anlauf sieht um einiges besser aus, als der erste. Wir haben jetzt schon mehr Soldaten und eine bessere Verteidigung.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. März 2018 ---
    frohen Mutes in die Zukunft


    Der Handel floriert, die Leute sind geschäftig und die Verteidigung steht, von jetzt an, scheint alles ohne Probleme zu laufen.

    ein, zwo, drei , vier !!!


    Eins, Zwo, Drei, Vier. Immer wieder und wieder und wieder. Es gibt einfach ein entkommen, und dennoch passieren Fehler.​

    Verteidigungsumbau


    Unsere Verteidigung steht, doch sie könnte auch etwas besser stehen, vielleicht weiter vorne mit mehr Türmen?​

    drohender Untergang


    So langsam wird es haarig, wir manövrieren uns immer weiter in Richtung Untergang. Mal sehen wie wir das verhindern können.

    klein Ostia


    Wir erweitern unsere Stadt um ein brandneues Hafengebiet. Komplett mit Wohngebiet und allem was dazugehört.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2018
  11. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    das Insulaparadoxon


    Während wir uns um unser neues Gebiet kümmern, reden wir auch ein wenig über die Wohnverhältnisse im altem Rom.​
    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. März 2018, Original Posting Datum: 2. März 2018 ---
    Gemüse für das Volk
    Um auch weiterhin unser Volk mit genügend Lebensmittel zu versorgen, brauchen wir eine neue Nahrungsquelle.





    es wird politisch
    Es ist mal wieder soweit, wir bauen und bauen und irgendwie kommen wir auf ein politischen Thema.



    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. März 2018 ---
    auf zum Finale
    Die letzten Schritte in Tingis stehen uns bevor. Bleibt nur zu hoffen, dass nichts unerwartetes passiert.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. März 2018 ---
    Erste Schlacht in Paris
    Endlich fangen wir an, unseren französischen Freunden eine schöne Hauptstadt zu bauen. Und meine Güte, läuft das gut.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 13. März 2018 ---
    INVASION!
    Paris brennt. Diese verdammten Wilden fordern wirklich unsere perfekt ausgebildeten und perfekt geführten Legionen heraus.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 15. März 2018 ---
    Wiedergeburt
    Wie ein Phönix aus der Asche, erhebt sich das neue Paris über die Länder der wilden Barbaren. Werden wir dieses mal siegen?

    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. April 2018 ---
    Erfolgreiche schlachten
    Dank einer besseren Ausbildung unserer Soldaten und eine neue Militärstrategie stehen unsere Legionen fest wie ein Fels in der Brandung. Aber werden wir dieses mal die Barbarenflut aufhalten?



    blutige Kriege
    Noch immer strömen Unmengen an Barbaren in unsere schöne Stadt. Doch unsere Legionen stellen sich siegessicher in ihren weg.



    was für Kriminalität
    Wie es nun mal ist mit Wohlstand, es zieht Kriminelle an. Und unsere Stadt ist gerade zu überrannt mit Kriminalität, wenn wir die jetzt nur noch finden.



    plötzlich Wolkenkratzer
    Einmal nicht hingeguckt und schon ist die Skyline von Wolkenkratzern verschandelt und die Produktion kommt mit der Nachfrage nicht mehr hinterher.



    die Wut der Götter
    Wachstum und Wohlstand wachsen und so auch die Bedürfnisse der Götter. Ein Narr der ihnen die verdiente Huldigung verweigert.



    Wolfsfreunde
    Wir bekunden unsere liebe für den Wolf und kümmern uns auch gleich liebevoll um die Wölfe in unserer Region.



    Moralapostel
    Es ist mal wieder soweit, es wird geredet über langweilige eigene Meinungen.



    mehr von allem
    Während wir weiterhin unsere Stadt ausbauen, wird mal wieder etwas geredet über dies und das und überhaupt.

     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  12. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    reden, reden, reden
    „Mammi, warum redet der merkwürdige Mann so viel?“,“Ich weiß es nicht mein Kind, er ist einfach verwirrt und weiß nicht was er macht.“
    In diesem Zuge, viel Spaß, oder so

    --- Doppelpost zusammengefügt, 22. Juli 2018, Original Posting Datum: 21. Juli 2018 ---
    endlich wieder Krieg
    Endlich hat das Gerede ein Ende und wir können wieder das machen, was wir am besten können. Barbaren die Stirn bieten und in den Hades jagen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 29. Juli 2018 ---
    neue Häuser für neue Bürger
    Wir konzentrieren uns wieder auf unsre Aufgaben und sorgen dafür, dass unsere Stadt wächst und gedeiht.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 2. August 2018 ---
    die Leidenschaft in mir

    Weg von Politik und den ganzen kack. Endlich mal wieder bauen und Spielen.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. August 2018 ---
    fast am Ziel (mal wieder)
    Unsere Stadt wächst und gedeiht, es erblühen immer neue Wohngebiete die uns immer weiter ans Ziel bringen. Was soll schon schief gehen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 13. August 2018 ---
    OVER 9000!!
    So eine gewaltige Stadt hat die Welt noch nie gesehen, wir haben sage und schreibe über 9000 Einwohner , boah Wahnsinn, echt krass… oder so.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 17. August 2018 ---
    der Konsul
    Wir starten zum Endspurt in Paris und setzten ein niemals dagewesenes Bauprojekt um, Jetzt wird abkultiviert.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 21. August 2018 ---
    hohe Ziele
    Wir lasen die weiten grünen Wiesen Frankreichs hinter uns und machen uns auf in die Wüste, wo uns neben den üblichen Problemen auch noch große Erwartungen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 28. August 2018 ---
    verplant vor 2000 Jahren
    Die Zeit heilt alle wunden, nur nicht die Verplantheit, die war vor 2000 Jahren genauso wie heute ^^‘

     
  13. spielerheinz
    Offline

    spielerheinz Bekannter YouTuber Let's Player


    Ich kenne noch den 1. Teil aus dem Jahr 1992. Gott bin ich alt.

    Schön gemacht, Deine Let's Plays.

    Liebe Grüße,

    spielerheinz 8)
     
  14. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Danke ^^, habe leider in letzter Zeit durch die Arbeit weniger Zeit aufzunehmen.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. September 2018 ---
    auf ein Neues

    Es ist mal wieder soweit. Ich hab Zeit gefunden ein wenig aufzunehmen. Mal sehen wann dies mal alles in die Binsen geht.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2018
  15. spielerheinz
    Offline

    spielerheinz Bekannter YouTuber Let's Player


    Schade ... naja ... vielleicht geht's ja bald weiter ... :)

    Liebe Grüße,

    spielerheinz 8)
     
  16. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Scheiß auf den Kaiser
    Der Kaiser kann uns mal, wir stellen uns seiner Tyrannei entgegen und werden siegreich am Ende der schlachte stehen.

     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  17. spielerheinz
    Offline

    spielerheinz Bekannter YouTuber Let's Player


    Cool ... es geht weiter! :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  18. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    der Masterplan
    Auf ein neues. Wieder einmal stürzen wir uns in die Wüste. Doch dieses mal haben wir endlich einen Plan, wie wir die Stadt am laufen halten.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 28. September 2018, Original Posting Datum: 25. September 2018 ---

    der Kaiser wird unverschämt
    Immer wenn es gut läuft, kommt der feine Herr Kaiser und verlangt mal wieder mehr als ihm eigentlich zusteht. Aber da er eine viel größere Armee halt als wir …

    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. Oktober 2018 ---

    the roof is on fire
    Gerade wenn sich die Lage stabilisiert, kommt wie es kommen muss. Alles brennt nieder, die Stadt steht in Flammen, doch leider haben wir nichts zu fiedeln.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 16. Oktober 2018 ---

    endlich Waffen
    Endlich können wir das machen, was wir am besten können. Tonnenweise Waffe produzieren und verkaufen. Die Zeiten des engen Gürtels sind vorbei, was kann jetzt noch passieren.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. November 2018 ---

    Umbau bei laufenden Betrieb
    So langsam können wir Anfangen aus den provisorisch zusammengewürfelten Haufen Häusern eine richtige Stadt zu machen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 7. November 2018 ---

    wie sieht es denn hier aus
    Ja es ist mal wieder passiert, eine ganze Aufnahme ist verschwunden. Ich habe überall nachgeguckt, selbst im Wäschekorb. Aber egal, einfach weiter machen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. November 2018 ---

    böse Götter sind böse und Götter
    Während wir mitten im Umzug und Umbau sind, Zeigen sich die Götter von ihrer besten Seite und beschenken uns reich mit ihren Gaben.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 19. November 2018 ---

    nie wieder Hunger
    Es ist soweit, nach Jahren des Hungerns, erbarmen wir uns unseren Untertanen Nahrung zu gewähren. Aber natürlich nur solange sie auch weiterhin Arbeiten.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 7. Dezember 2018 ---

    der Mob wütet
    Da denkt man, man tut der Stadt und seiner Bevölkerung was gute und was passiert? Die ungehobelten und ungewaschenen Massen rebellieren und das ohne vorher anzumelden. Das schreit nach militärischer Intervention.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. Dezember 2018 ---

    ein schwarzer Tag

    Es kommt wie es kommen muss. Man fühlt sich zu sicher, lebt in Luxus und vergisst die Verteidigung. Und ehe man sichs versieht, stehen die ungewaschenen Barbarenhorden mitten in der Stadt. Aber hey, die ganze Zerstörung kann man wunderbar nutzen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. Februar 2019 ---
    der Tag danach
    Unsere angeschlagenen Legionen kauern hinter den nicht besetzten Wachtürmen. Ein Glück greifen die Aufbaumaßnahmen und wir dürfen uns auf eine baldige Erholung der Situation freuen.

     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2018
  19. spielerheinz
    Offline

    spielerheinz Bekannter YouTuber Let's Player


    Cool ... es geht weiter ... :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  20. ZimTis
    Offline

    ZimTis Kaffeetrinker


    Ein neuer Stadtteil entsteht aus dem nichts
    Aus staubigen, öden Ebenen erhebt sich eine neue glänzende Siedlung für unsere Stadt. Auch sie wird wie alles andere blühen und gedeihen. Und weil wir es uns leisten können, reißen wir einfach die alten Sachen ab.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. Februar 2019, Original Posting Datum: 13. Februar 2019 ---
    aus der Asche entstiegen
    Wie ein Phönix entsteigt unsere Stadt der Asche. Nachdem wir sie zu Asche verkommen lassen haben … und auch nur nachdem wir neu geladen haben … aber hey, die Stadt steht wenigstens noch/wieder.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. März 2019 ---
    die Mauer muss weg
    Langsam läuft es wieder, die Stadt wächst und gedeiht, der Frieden scheint gesichert zu sein es ist also mal wieder Zeit, radikale umbauten durchzuführen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. März 2019 ---
    Pläne schmieden
    Was soll man anderes sagen als: der Wohlstand wächst, die Nahrungsvorräte auch. Da wird es wieder Zeit verrückte Umstrukturierungspläne zu schmieden, die jede menge Leute obdachlos machen wird nur um neuen Wohnraum zu schaffen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 31. März 2019 ---
    Wie geht das mit dem Wohlstand?
    Der Wohlstand wächst nur sehr langsam, irgendetwas müssen wir uns einfallen lassen, damit sich das bald mal ändert.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. April 2019 ---
    raus mit dem alten und rein mit dem neuen
    Wieder einmal stehen wir vor dem Problem, dass unsere Bevölkerung einfach zu alt ist. Also müssen alle ins Altersheim umziehen, um platz für frische, junge Bürger zu machen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 23. April 2019 ---
    da stimmt die Quote wieder
    Nachdem wir, mal wieder, alle aus ihren Häusern geschmissen haben um mehr Wohnraum zu schaffen, ernten wir den Lohn in Form von mehr Arbeitern für unsere Stadt.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 7. Juni 2019 ---
    ruhe am Dock
    Endlich kehrt in unserer Hafenwelt wieder etwas ruhe ein. Und somit können wir uns wieder dem Widmen, was wirklich wichtig ist … endlos lange überlegen, was man machen könnte.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 7. Juni 2019 ---
    Wohlstand für alle
    Naja fast für alle, einige Müssen auch dem Fortschritt weichen, natürlich sozialverträglich. Das versteht sich ja von selbst.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 23. Juni 2019 ---
    Wo sind all die Möbel hin
    wo sind sie geblieben? Es schreit gerade danach, mehr Industrie aus dem Boden zu stampfen. Allerdings dürfen wir das liebe Geld nicht aus den Augen lassen.

    --- Doppelpost zusammengefügt, 5. Juli 2019 ---
    kleine Anpassungen
    Mal wieder Zeit gefunden, erst mal gucken in welchem Zustand unsere Stadt ist. Natürlich habe ich nichts von den Plänen vergessen, die wir umsetzten wollten.

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2019
Status des Themas:
Bitte beachte: der letzte Beitrag wurde vor über 14 Tagen hier erstellt. Evtl. ist das Thema schon erledigt.

Diese Seite empfehlen