1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Barbarian II - The Dungeon of Drax" Vergleich PC (DOS), C64 und AMIGA 500

Dieses Thema im Forum "Jump ’n’ Run" wurde erstellt von spielerheinz, 13. Februar 2020 um 10:02 Uhr.

  1. Ein Spiel aus dem Jahr 1988.
    Die Geschehnisse aus dem Vorgänger Barbarian - The Ultimate Warrior liegen noch nicht all zu lange zurück. Der namenlose Barbar, bei dem ohnehin jeder denkt, er heiße Conan, hat es geschafft die Armee des Zauberers Drax mit seinem Schwert in Stücke zu schneiden und die holde Prinzessin Marina aus dem bösen Bann des Hexenmeisters zu befreien.
    Drax jedoch gelang es, durch Ödland und Höhlensysteme zu fliehen und sich in seiner schwarzen Burg zu verstecken. Dort brütet er nun weitere finstere Pläne und unheilvolle Taten aus, um das Königreich unter seine Herrschaft zu zwingen.
    So wie es aussieht, bleibt nur eine Möglichkeit, Drax zu stoppen. Der Barbar und Marina, die ihrerseits eine hervorragende Schwertkämpferin ist, scheinen die einzigen beiden Krieger weit und breit zu sein, die kampfstark genug sind um die schwarze Burg lebend zu erreichen. Denn die Gefahren die auf dem Weg dorthin lauern, sollen den Legenden nach gar schrecklich sein...

    "Barbarian II - The Dungeon of Drax" Vergleich PC (DOS), C64 und AMIGA 500

    Liebe Grüße,

    :)
     

Diese Seite empfehlen