News

Die kostenpflichtigen YouTube Kanäle

Written by Michael Fuchs

Wie die Financial Times derzeit berichtet, könnten diese Woche die ersten 50 Kanäle mit Abo-Modell kommen. Dann heißt es bei diversen Kanälen auf der Videoplattform, Schluss mit kostenlosen Videos. Jedoch wird das Abo-Modell nicht teuer sein, vermutlich wird der Preis bei 1,99 Dollar pro Monat liegen und je Kanal.

Zudem ist unklar, welcher Kanal welchen Inhalt bietet. Handelt es sich also um Filme von Rechteinhabern wie z.B. von WarnerBrosPictures oder auch um selbstgedrehte Videos der YouTuber oder vielleicht auch mancher Let’s Player. Vieles noch unklar, es wird sich aber vermutlich vieles diese Woche klären, dass einzige was sicher ist, dass dieses Abo-Modell kommen wird.

Der Preis pro Kanal wird wohl fest von YouTube festgelegt werden, aber wahrscheinlich nicht bei allen Kanälen. Somit bleiben die meisten Kanäle kostenlos und nur wirkliche Premium Kanäle werden kostenpflichtig, aber wahrscheinlich auch erstmal nur Amerikanische Channels und nicht direkt auch Deutschsprachige.

Wie viel daran auch der YouTuber verdient und ob er dadurch überhaupt etwas extra dazu verdient, ist ebenfalls noch unklar – aber vermutlich, wird es aufgeteilt zwischen YouTube und dem YouTuber.

About the author

Michael Fuchs

27 Jähriger Bayer, gelernter Koch, Ex-Marine Soldat, Ex-Kreuzfahrt & Ex-Flusskreuzfahrt Smutje und nun Dauerpraktikant (aka Chefredakteur, aka Projektleiter, aka what ever) bei Lets-Plays.de. Und das bereits seit Oktober 2012 - irgendwer muss es ja machen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei