News

Der große The War Z vs. Day Z Vergleich

Geschrieben von Alexander

The War Z dürften die meisten inzwischen schon kennen oder wenigstens schon mal gehört. Oft hört man auch, The War Z ist eine Kopie von Day Z, was auch die Entwickler von The War Z kommentiert haben und damit gut umgehen. Aber was ist wirklich dran an beiden Spielen? Welches ist besser? Und ist The War Z eine Kopie von Day Z? Um diesen Themen geht es in diesem Artikel.

Die Entwickler von The War Z zum Thema Day Z:

[quote]Alles in allem stört es uns nicht, wenn wir mit DayZ verglichen werden. Schließlich sind wir Fans der Mod. Im Endeffekt hoffen wir, dass die Spieler die Stand Alone-Varianten von The War Z und the DayZ spielen werden. Derzeit sind die beiden Titel schwer zu vergleichen.[/quote]

Durch den Release der Arma 2 Mod “Day Z” aus dem Hause Bohemia Studios sind Zombie-Survival-MMO’s sehr beliebt und es war nur eine Frage der Zeit, bis Konkurrenz auf den Zug aufspringt. Auf den Zug aufgesprungen sind die Entwickler von Hammerpoint Interactive mit dem Zombie Game “The War Z”. Der Name ist ähnlich und man kann auf die Idee kommen, dass es eine Kopie ist aber, aus dem Hause Hammerpoint Interactive wird das ganze kommentiert, dass man mit der Entwicklung von “The War Z” bereits vor Veröffentlichung von Day Z begonnen hat. Was nun stimmt oder nicht, das spielt keine Rolle, aber welches Spiel kann was?

Die Engine

Day Z basiert auf der Engine von Arma 2 welches mit Patches und Bugfixes optimiert wurde. Denn wer Day Z anfangs kannte, der wusste es gab einige Lags und Bugs, welche aber mittlerweile beseitigt worden sind zum Großteil. Auch The War Z basiert auf einer Engine welche bereits im Umlauf ist.

Und zwar auf der Engine des Free2Play Spiels “War Inc. Battlezone”. Vorteile zur Arma Engine ist eindeutig die bessere Grafik. Welche man auch schon in den ersten Gameplay Videos von The War Z sehen kann oder auch schon selber erlebt. Weiterer Punkt ist noch, The War Z ist noch nicht fertig. Sprich es kommen noch einige Änderungen und Verbesserungen, womit man viel erwarten kann aus dem Hause Hammerpoint Interactive.

Screenshot The War Z

Die Atmosphäre

Day Z handelt in den verlassenen Ortschaften von Chernarus wo man als Überlebender sich gegen Zombies und Mitspieler durch kämpft. Die Atmosphäre ist gut, bis dato lässt Day Z auch die beste Zombie-Apokalypse Stimmung aufkommen. Mit Fahrzeugen und Helikoptern kommt man flott durch Day Z und kann diese auch mit passenden Ersatzteilen wieder flott machen. Negativ bei vielen Neulingen werden die Zombies gesehen, welche sehr flott auf einen zukommen und man meist aus einer sehr großen Entfernung entdeckt wird.

In The War Z geht das sterben sehr schnell. Vor allem für Neulinge eher negativ als Positiv. Negativ gesehen ist auch, wenn man stirbt, ist der Charakter für eine Stunde gesperrt. Ein Weiterspielen ist somit untersagt, außer man wechselt auf einen anderen Charakter. Die Grafikengine macht viel her und auch die passende Atmosphäre kommt sehr gut im Spiel rüber.

Meinungen

Fabian von TheWarZ.eu über The War Z:

[quote]Meiner Meinung nach ist es schwierig The War Z und Day Z ordentlich zu vergleichen.
The War Z ist ein Zombie MMO und Day Z eher ein Zombie Survival-Strategie Spiel. Dazu kommt noch, dass bis zur Day Z Standalone, Day Z eine Modifiktation und The War Z ein eigenständiges Spiel ist.
Leute, welche auf Quests, passive Skilltrees  stehen, sind wohl bei The War Z besser aufgehoben, wobei Spieler, die gerne Militärsimulationen spielen, und dies in Verbindung mit einer Zombie Apokalypse bringen möchten eher bei Day Z aufgehoben sind.
Ich persönlich spiele lieber The War Z, da ich ein MMO Fan bin, und mir die Steuerung bei der Day Z Mod zu kompliziert ist.
Beide Titel haben viele Gemeinsamkeiten, wobei sich z.B die Zombies in The War Z sehr stark unterscheiden – langsamer, realistischer, als jene in Day Z.
Man weiß aber nicht, was einen in der kommenden Day Z Standalone erwartet.[/quote]

Die Spielwelt

225 Quadratkilometer Fläche, über eine Million 3D-Objekte, 350 Kilomenter Straßennetz, 50 Dörfer und Städte und vieles mehr erwartet den Spieler in Day Z. Waffen, Ausrüstung und Nahrung findet man auch in Häfen, Fabriken, Flugplätzen und Militärcamps, wo man zahlreiche Extras vorfinden kann um das Überleben ein wenig einfacher zu gestalten. Die Spielwelt in Da y Z kommt gut realistisch rüber. Wenn man Arma 2 kennt, dann kann man sich das gut vorstellen. Die Map wirkt authentisch und ist auch gut mit dem Fahrzeug erreichbar.

Die Spielwelt in The War Z ist ein wenig kleiner als in Day Z. 160 Quadratkilometer sind geplant für bis zu 250 Spieler. Es gibt Sicherheitsbereiche wo man nicht angegriffen werden kann, zahlreiche Dörfer und Siedlungen und Städte wo man sich für den nächsten Kampf aufrüsten kann. Die Sicherheitsbereiche haben jedoch einen kleinen bitteren Nebengeschmack, hier können Camper lauern um Spieler aufzufangen und deren Ausrüstung zu kassieren. Aber auch hier kommt die Spielwelt realistisch rüber, Tag und Nacht Szenen stehen in einem guten Verhältnis und das Survival Feeling kommt gut rüber.

Die Zombies

Ein sehr großer Kritikpunkt an Day Z ist die Zombie KI. Hier sind die Zombies rasend schnell und im anderen Moment gehen Sie kein Schritt mehr und blocken Wege. Auch kommt das Zombie Feeling nicht perfekt rüber. Die Zombies sind eher Lustlose Untote Gestalten. Der Fehler liegt nicht an den Zombies, die möchten sicherlich bessere Zombies sein nur eben die Arma 2 Engine nicht. Hier kennt man die Lustlosigkeit schon von den Arma 2 KI Soldaten. Absolut unpassend für Zombies.

Im Gegensatz zu The War Z. Hier kommen die Zombies, obwohl es Untote sind, einfach lebendiger vor und nicht Frustlos – als hätte man kein Bock. So kommt auch ein besseres Gameplay / Spielfreude zusammen.

Fazit

In einigen Punkten liegt Day Z immer noch vorne im Rennen, jedoch hohlt The War Z schnell auf und da letzteres noch nicht fertig Release ist, kann man noch einiges erwarten und wird vermutlich Day Z überholen. Um ein endgültiges Fazit abzugeben fehlt lediglich die Persönliche Note. Es kommt auf den Spieler drauf an was man mag. Die einen mögen lieber Day Z – andere wieder The War Z und wieder andere gar nichts von beiden. Man sollte sich also seinen eigenen Eindruck machen von beiden Spielen. Beide sind jedenfalls zu empfehlen.

[signoff1]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei