Lets-Plays.de


Call of Duty: Bobby Kotick stellt klar, dass Call of Duty eine lange Zukunft vor sich hat

Call of Duty: Bobby Kotick stellt klar, dass Call of Duty eine lange Zukunft vor sich hat

Der Geschäftsführer von Activision stellte in einem Interview klar, dass esCall of Duty wohl noch eine ganz lange Zeit geben wird.

Am 4. November 2016 wird der neue Ableger der Call of Duty Reihe erscheinen, dieser trägt den Namen Infinite Warfare und wird wenig verwunderlich, nicht der letzte Teil bleiben. Der Geschäftsführer von Activision Bobby Kotick sprach in einem Interview über die Zukunft der sehr erfolgreichen Shooter-Reihe. Nach seinen Aussagen wird es Call of Duty scheinbar für immer geben, da es genügend Ideen gibt die man umsetzen möchte.

“Spiele von Call of Duty wurden in den vergangenen 14 Jahren auf nahezu allen Konsolen gespielt. Die Grundidee ist es, ein Spiel zu haben, das sich auf bewaffnete Konflikte im Verlauf der Geschichte konzentriert… es wird immer Ideen für Call-of-Duty-Spiele geben. Es wird immer Call-of-Duty-Spiele geben. Und sie werden auf einer Vielzahl von Plattformen laufen.”

Das die Marke noch nicht am Ende ist, war schon vorher klar. So nannte Infinity Ward konkrete Pläne zur Weiterführung von Infinite Warfare. Sie wollen mehrere Teile von Infinite Warfare machen und diese als neue Untermarke einführen. Das auch Activision nicht von ihrer Reihe ablassen möchte ist auch klar denn vor kurzen hat es die Reihe geschafft über 15 Milliarden Dollar einzunehmen.

Björn Freuwört
Redakteur
Hallo ich bin der Björn, werde aber eigentlich nur Johnny genannt (Spitzname) bin Hardcore Gamer, Filmfan schüler und schreibe für mein Leben gern Drehbücher und zeichne Manga :D


Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Call of Duty: Bobby Kotick stellt klar, dass Call of Duty eine lange Zukunft vor sich hat"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Mehr dazu: CoD soll noch lange existieren!? […]

wpDiscuz