Let's Player

BrokenThumbsTV: zwei unlustige Heteros im Interview

Geschrieben von Sven

Willkommen zu unserem Interview mit den Jungs von BrokenThumbsTV, was mich persönlich sehr freut, da ich mich gerne als Fan der Beiden bezeichne. Die Jungs machen auf ihrem Channel jede Menge Blödsinn, egal ob sie sich aktuell mit Paketdiensten anlegen oder eine Art Dr. Sommer auf ihrem Kanal veranstalten. Eines steht fest, wenn man auf etwas derberen Humor steht kommt man an diesen beiden, nur ganz schwer vorbei.

Sven: Moin Moin BrokenThumbsTV, ihr habt vor kurzem die 260.000 Abonnenten Marke überschritten, aber es gibt tatsächlich noch welche, die kennen euch nicht. Also stellt euch doch mal kurz vor. Wer oder was ist dieses BrokenThumbsTV eigentlich?

BTTV: Manuel und Malte, zwei unlustige Heteros.

Sven: Viele Let’s Player nehmen alles Kreuz und Quer durch. Ihr habt euch mehr auf Minecraft spezialisiert. Aber wie steht ihr zur aktuellen Lets Play Szene? Würde es für euch in Frage kommen mal ein richtiges Story Lets Play zu machen, wie z.B. Tomb Raider oder Assassin’s Creed?

BTTV: Minecraft ist und bleibt ein für beide Seiten unterhaltsamer Publikumsmagnet. Es gibt aber so viele geile Spiele…Ein Story Let’s Play passt aber prinzipiell nicht zu unserem Channel – Ausschließen möchten wir allerdings nichts.

Sven: Euren Channel BTTV gibt es seit dem 09.12.2012, ihr seid also noch relativ Frisch. Wie habt ihr euren Start empfunden? Was führte eigentlich zu eurer Kanalgründung?

BTTV: Wir hatten vorher einen beschissenen Channel – BrokenThumbsDE. Der war kacke. Dadurch haben wir viel gelernt. Der Neustart war dementsprechend qualitativ hochwertiger (Equipment). Gamescom Pressetickets.

Sven: Für mich persönlich ein Highlight bei euch, ist DR. Winter. Seid mal ehrlich, wie oft habt ihr „böse Emails“ wegen des Formats bekommen? Und wie seid ihr überhaupt darauf gekommen?

BTTV: Wir kriegen immer Hatemails, egal was wir machen :-D. Wir fanden diese dämlichen Fragen auch privat schon super unterhaltsam. So kam eins zum anderen.

Sven: Stichwort Hero Projekt, wir hatten da letztens einen Interessanten Artikel auf unserer Seite, in dem es um Petitionen gegen / für Lets Player ging. Euren Namen haben wir da auch gefunden. Da wollte euch wohl jemand nicht mehr dabei haben. Bekommt ihr so etwas überhaupt mit und wie geht ihr mit sowas um?

BTTV: Beim Mega Projekt, dem Vorgänger von HERO, war das genau das Gleiche. Wir lachen drüber und haben unseren Spaß mit den Leuten, die das Ganze zu ernst nehmen.

Sven: Was kann man in Zukunft noch von euch erwarten? Irgendwelche neuen Formate in Planung, die ihr unseren Lesern vielleicht ein wenig anteasern wollt?

BTTV: Das Ergebnis nach zu viel Nutten, Crack und Alkohol. Wird gut.

Sven: Jetzt mal genug über euch geredet, was denkt ihr wie weit wird sich diese ganze Lets Play Szene noch entwickeln? Und was würdet ihr neuen YouTubern als Rat mit auf den Weg geben? Lohnt es sich überhaupt noch, als Let’s Player zu starten?

BTTV: Let’s Plays sind Unterhaltung. Wer gut unterhält, findet auch sein Publikum.

Sven: Als letztes könnt ihr, wenn ihr wollt, noch ein paar Bemerkungen loslassen. Keine Angst ihr müsst auch nicht auf Zensur achten. Ich bedanke mich aber schon mal für das Interview.

BTTV: Ist da so ein Jäger im Wald. Auf einmal sieht er auf einer Lichtung zwei Maschmaschinen. Er legt an, schießt auf beide. Die erste geht kaputt, die zweite aber nicht. WARUM? Hab die Pointe vergessen..

Unterstützt und Gepartnert werden die Jungs von BrokenThumbsTV vom Berliner YouTube Partnernetzwerk DIVIMOVE, welches wir bereits Ende März 2013 im Interview hatten und es nächste Woche ein neues geben wird zur Auffrischung. Denn auch bei einem Partnernetzwerk passiert und ändert sich viel.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei