News

Adé Flatrate – nun auch 1&1

Geschrieben von Michael Fuchs

Lange hat es ja nicht gedauert, da zieht 1&1 nach beim Thema DSL-Drosselung wie die Telekom. Auch hier wird es künftig keine DSL-Flatrates mehr geben, ob man seinen Tarif / Volumen aufstocken kann, blieb bisher noch unbeantwortet. Beim Tarif 1&1 Surf&Phone Flat SPECIAL 16.000 wird nach Überschreitung eines Datenvolumens von 100 GB im Monat, auf eine maximale Download Geschwindigkeit von 1 MBit/s und 128 KBit/s im Upload beschränkt.

Surfen mit bester Netzqualität – mit bis zu 16.000 KBit/s (Download) und bis zu 1.024 KBit/s (Upload) bis 100 GByte Datenvolumen pro Monat, danach mit bis zu 1.024 KBit/s (Download) und bis zu 128 KBit/s (Upload) bis Monatsende

So sagen es die Montabaurer selbst. Dies ist aber auch der einzigste Tarif des Anbieters, welcher gedrosselt wird. Ob weitere Tarife dazu kommen, ist ebenfalls noch unklar. Nachdem 1&1 nun auch mitzieht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis weitere Anbieter der Telekom folgen.

Desweiteren gibt es auch Neuigkeiten zu der gestarteten Petition gegen die DSL Drosselung, hier haben bereits über 165.000 Menschen mit gemacht, 200.000 Stimmen werden benötigt.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Atdhe Gashi
Atdhe Gashi
7 Jahre zuvor

There Tarif there the genannt wird, wird schon seit über einem Jahr gedrosselt. There ist deswegen auch um die 5€ günstiger.