Thief: spezielle Funktionen des PlayStation 4 Controllers

In einem Interview mit Gamingbolt, verriet Steven Gallagher, Level Designer, einige interessante und exklusive Features, für den DualShock 4 Controllers, dem Standard PlayStation 4 Controller, welchen wir hier auch im Detail bereits vorgestellt haben: DualShock 4 im Detail.

Zitat aus dem Interview

Das PS4 Touchpad wird benutzt um schnell ein Item aus dem Inventory wählen zu können und zwischen den Pfeilspitzen zu wechseln. Das ist sehr intuitiv und die Leute die es schon ausprobierten, mochten es auch. Aber dann haben wir da auch noch die Lightbar an der Front die ihre Farbe wechselt wenn du ins Licht hinaustrittst. Es leuchtet hell weiß, wenn du ins Licht trittst und wird dunkelblau, wenn du dich im Schatten befindest. Das ist subtil, aber wenn du es in einem abgedunkelten Raum spielst ist es wirklich cool und hilft dir einzuschätzen, wann du in Gefahr bist.

So der Level Designer Stefen Gallagher. Die reine Spielzeit ist noch nicht bekannt, man sagte lediglich, dass es keine bestimmte Stundenanzahl gibt, da es stark vom Spieler und der Story ausgeht. Man kann das Spiel entweder schnell innerhalb weniger Stunden durchspielen, oder eben alles erkunden was somit auch die Spielzeit erhöht.

Der DualShock 4 Controller besitzt mechanische Trigger, sowie ein Touchpad-Bedienungsfeld, welches für Spiele gedacht ist, aber auch für die Bedienung der Konsole sowie den integrierten Apps.

Das ist Thief

Thief wird von Square Enix herausgegeben und erscheint am 28.02.2014 für den PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One. Auch wenn viele noch auf ihre PlayStation 4 warten oder man nicht bekommt, da sie sehr begehrt ist, gibt es tolle Angebote, z.b. auf eBay und Amazon. Auch wenn man mit einem höheren Verkaufspreis rechnen kann oder man wartet einfach ein wenig ab.

Thief ist der vierte Teil der Serie, wo man mit dem Hauptcharakter Garret die düstere Metropole “The City” (sehr einfallsreich…) unsicher macht. Aber so schön alles klingt ist – es wird ein Strich durch die Rechnung gezogen. Denn in The City herrscht die Pest und einen Bösewicht namens “The Baron” gibt es natürlich auch. Das ganze knüpft jedoch nicht an die Ereignisse aus Thief: Deadly Shadows an, sondern die Story wird komplett neu aufgezogen. Thief ist ein First-Person-Adventure, mit intelligentem Design, wo der Spieler die komplette Kontrolle übernimgt, mit der Freiheit, selber entscheiden zu können, wie man durch die Level des Spiels geht.

Über den Autor

Michael Fuchs - 25 Jahre junger Bayer. Gelernter Koch, zuletzt auf Kreuzfahrtschiffen in Europa, Mittelmeer, Karibik und Südostasien. Begeisteter Webmaster und stolzer Inhaber von Lets-Plays.de und Herausgeber des geilen Let's Player Magazins.

Ähnliche Beiträge