Lets-Plays.de


Steam: Großer Servercrash

Steam: Großer Servercrash

Herrjemine, die Steamserver sind down gewesen. Zwischen ca. 15:00 und 19:00 gab es massive Probleme bei Shopaktionen und dem Einloggen.

Es könnte mehrere Gründe für den Ausfall der Steamserver geben. Zum einen haben die Schulferien begonnen und viele Leute haben kurz vor Weihnachten ihren Jahresendurlaub genommen. Deshalb könnten eventuell die Server durch die hohe Anzahl von Anfragen überlastet worden sein. Ein zweiter Grund könnte der Sale sein, da gegen Monatsende die Gehälter kommen und momentan einige Spiele stark reduziert sind.

Wird es eventuell bald eine Alternative zu Steam geben?: Hier mehr dazu!

Auf der Steamwebsite zur Serverperformance kann man genau erkennen, inwiefern die Server überlastet und zum crashen gebracht worden waren. Sämtliche Vermutungen über einen Hackerangriff wurden bisher nicht bestätigt. Steam hat zudem ein sehr ausgebautes und sicheres Abwehrsystem, sodass es bisher noch keinen größeren Zwischenfall gegeben hat. Mit Aktionen wie Weihnachten 2014 muss man hier nicht rechnen. Lizzard Squad hatte am 25. und 26. Dezember das PlaystationNetwork, sowie Xbox Live gehackt und zum Überlasten gebracht. Sie wollten auf die schlechten Sicherheitssysteme hinweisen, welche Sony und Microsoft verwenden, um ihre User zu schützen.

Ihr wollt selbst zum Hacker werden?: Infos zum letzten update von Watch Dogs 2

In den folgenden Tagen sollten die Mitarbeiter von Valve auf solche Überlastungen vorbereitet sein und rechtzeitig reagieren können. Um über die Server am Laufen zu bleiben, könnt ihr bei Einloggproblemen auf die oben genannte Website zurückgreifen und euch informieren.

Martin Beuthert
Redakteur bei lets-plays.de
Martin mein Name, gerade in einer Erzieherausbildung am werkeln. Bin 19 Jahre und spiele eigentlich so ziemlich alles.


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz