Let's Player

Let’s Play Reallife: Gronkh startet neues Projekt

Geschrieben von Sabrina "Kyyra"

Selbst Let’s Player oder Gamer müssen früher oder später das Haus verlassen. Den guten alten Gronkh verschlägt es erstmal nach Japan, genauer gesagt nach Tokyo. Doch ganz ohne Hintergedanken ist diese Entscheidung nicht gefallen, denn in Tokyo öffnete die Tokyo Game Show (TGS) wieder ihre Pforte.

Auf dem Kanal von Gronkh wurde ein neues Projekt gestartet, welches zum Let’s Player nicht ganz so passt. Das Ganze nennt sich „Gronkh geht raus“ und ist ein neuer Versuch ein Videotagebuch zu starten. Gemäss Gronkh fielen solche Vlogs oftmals in die Tonne, doch nun springt der Let’s Player über seinen Schatten und fängt diese Woche mit einer Reihe an Mini-Vlogs an.

„Vlogs und ich sind keine Freunde. Einerseits finde ich es furchtbar, mich (vor allem in der Öffentlichkeit) selbst zu filmen – andererseits bin ich eine nicht unbedingt förderliche Mischung aus Perfektionist und Mich-Selbst-Nicht-Wirklich-Gut-Finder, was daraus resultiert, dass ein Großteil aller bisher aufgenommenen Vlogs in die Tonne gewandert ist. Einfach alles nicht gut genug.

“Gronkh Geht Raus” ist ein neuer Versuch, eine ungezwungene Herangehensweise, ein lockeres Durchatmen, ein hoffentlich wachsender Prozess. Eine Reihe Mini-Vlogs, die man spontan aufnehmen und raushauen kann. Mal bin ich zu sehen, mal nicht, mal gibt es mehr oder weniger tolle Szenen zu sehen, mal nur eine Kleinigkeit. Im Grunde genommen eine Art kleines Videotagebuch zum Festhalten von Momenten, Ideen, Gedankengängen. Ein Hallo und eine Einladung in den eigenen Alltag.

Und egal, was: ich übe noch. Bitte um ein bisschen Geduld. Ich habe keine Ahnung, in welche Richtung sich das hier entwickeln wird. So, wie es auch damals mit den Let’s Plays war :)“

Sein erster Vlog erschien gestern und ich finde dafür, dass er das normalerweise nicht macht, ist das ihm sehr gut gelungen:

Mit dabei in Tokyo ist auch altbekannter Freund Sarazar, welcher leider aufgrund von technischen Aufnahmeproblemen nicht wirklich paar Folgen vorbereiten konnte und somit eine Pause auf seinem Let’s Play Kanal eingelegt hat.

Doch ganz grundlos sind die Jungs nun auch nicht in Japan. Denn dieses Jahr startete auch wieder die Tokyo Game Show. Hierbei handelt es sich um eine der wichtigsten Messe für Video- und Computerspiele. Und somit darf man das als erfolgreicher Let’s Player natürlich nicht verpassen.

[amazon box=”B00TADNVAE”]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei